Alle Kategorien
Suche

Eine Mindmap mit Powerpoint erstellen - so geht's

Eine Mindmap mit Powerpoint erstellen - so geht's 1:53
Video von Benjamin Elting1:53

Eine Mindmap ist eine sehr anschauliche Art, seine Gedanken zum einen aufzuschreiben und zum weiteren diese schematisch deutlich zu verknüpfen. Besonders für Vorträge hat es sich erwiesen, dass solche Muster den Gedankenfluss während der Rede beibehalten auch wenn es Unterbrechungen gibt. Mit Mindmap von PowerPoint verlieren Sie nicht den roten Faden Ihrer Gedanken.

Vor der Erstellung von Mindmap mit PowerPoint

  1. Zuerst ist es hilfreich, das zentrale Thema zu notieren. Nun notieren Sie alle Schlüsselworte, die Ihnen zu dem Thema in den Sinn kommen. Hinter jedem dieser Schlüsselworte notieren Sie einen zutreffenden Oberbegriff. 
  2. Dann sind diese Oberbegriffe noch nach Art und vielleicht auch nach Wichtigkeit zu ordnen. In bestimmten Fällen kann auch eine Sortierung nach Ablauf im Vortrag nützlich sein. Doch bedenken Sie, dass Sie auch auf Einwände der Zuhörer reagieren sollten und Ihren Vortrag ohne Mühe umbauen müssen.

Beispiel für die Zuordnung der Gedanken

  • Nehmen Sie zum Beispiel an, Sie möchten über das Fahren Gedanken sammeln und eine Mindmap mit PowerPoint erstellen.
  • Als Schlüsselworte können Ihnen dabei Reise, Flug, Landpartie, Spazierfahrt, Expedition, Raumfahrt, Weltreise, Urlaubsreise etc. einfallen.
  • Damit verwandt ist das Wort Fahrzeug. Hierbei können Sie eventuell an Auto, Kutsche, Flugzeug, Bus, Taxi, Bahn etc. denken. Weiter geht es vielleicht mit dem Ziel der Fahrt und so weiter. Ordnen können Sie Bahn, Bus und Taxi unter "öffentliche Fahrzeuge". Expedition, Weltreise und Raumfahrt unter "Fernreisen".

Schematisieren der Mindmap für PowerPoint

  • Wenn die Oberbegriffe und die zugeordneten Schlüsselworte sortiert werden sollen, hilft es, wenn Sie zuerst die Oberbegriffe farblich markieren. Mit Zahlen davor können Sie die Reihenfolge der Gedankenschritte oder die Wichtigkeit notieren. Welche Prioritäten zu setzen sind, ist von Ihrem Vorhaben abhängig. 
  • Auf einem gesonderten Blatt können die Oberbegriffe einmal verteilt werden. Beginnen Sie in der Mitte oder am oberen Rand des Blattes. Durch Pfeile stellen Sie jetzt dar, wie sich die Oberbegriffe zueinander verhalten. Oder Sie stellen hierdurch nur Verbindungen zwischen Begriffen dar. 
  • Von den Oberbegriffen ziehen Sie kleiner Pfeile, an deren Ende die Unterbegriffe oder Schlüsselworte stehen. Dieses Schema kann nun als Mindmap mit PowerPoint erstellt werden.

Erstellen der Formen der Mindmap mit PowerPoint

  1. Um die Oberbegriffe der Mindmap zu zeigen, beginnen Sie bei PowerPoint mit einer leeren Seite. Gehen Sie auf "neue Folie erstellen". Zuerst kann ein Titel und ein Untertitel eingegeben werden.
  2. Mit der linken Maustaste klicken Sie nun auf die Folie der linken Spalte im Display und dann auf "neue Folie". 
  3. Ist die zweite Folie geöffnet, gehen Sie in der Menü-Leiste auf "Einfügen" und auf "Formen".
  4. Ein Klick auf die ausgesuchte Form, dann ein Klick in die große Folie auf dem Display, und die Form ist eingefügt. 
  5. Mit der Maus am Rand der Form sehen Sie nun ein Kreuz vor dem Pfeil der Maus. Mit gedrückter linker Maustaste können Sie die Form verschieben. Mit Drücken der rechten Maustaste öffnet sich ein kleines Menü-Fenster, mit dem Sie Farben der Form, des Randes und die Schrift ändern können. 
  6. Fahren Sie an die Ränder der Form, bis ein Pfeil zu sehen ist, der in zwei Richtungen zeigt. Hiermit können Sie bei gedrückter rechter Maustaste die Form ziehen oder verkleinern. 
  7. Über der Form ist an einer Linie ein grüner Punkt zu sehen. Mit der Maus auf diesem Punkt bei gedrückter rechter Maustaste kann die Form nun gedreht werden. 
  8. Wenn Sie nun für alle Oberbegriffe Formen angelegt und auf der Folie verteilt haben, gehen Sie wieder im Menü auf "Einfügen" und "Formen" und wählen Pfeile aus, um diese auf die gleiche Weise in die Folie einzubauen. Natürlich können Sie Ihre Darstellung auf mehrere Folien verteilen.

Beschriftung der Mindmap in PowerPoint

  1. Um nun die Formen zu beschriften, klicken Sie einmal mitten auf eine Form. Jetzt können Sie Ihren Text einfügen. Mit einem Klick der rechten Maustaste kann die Schrift verändert werden. Größe, Stil und Farbe können über das kleine geöffnete Menü-Fenster gesteuert werden. Das Einfügen von Textfeldern etc. in die Mindmap bei PowerPoint funktioniert genauso. Auch Änderungen am und im Textfeld ändern Sie auf die vorab beschrieben Weise. 
  2. Am Schluss gehen Sie auf Animation und suchen sich eine Ihnen genehme Art aus. Schon ist Ihre Mindmap durch PowerPoint fertig erstellt und Sie im Menü auf Bildschirmpräsentation wechseln und den letzten Schritt durchführen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos