Alle Kategorien
Suche

Adobearm.exe deaktivieren - Anleitung

Adobearm.exe deaktivieren - Anleitung1:30
Video von Bruno Franke1:30

Manchmal hat man Dateien auf dem Computer, von denen man nicht weiß, wo sie herkommen oder was sie machen. Klar, dass man diese gerne loswerden will. Ein Beispiel dafür die Datei adobearm.exe.

Adobearm.exe aus dem Autostart nehmen

Oft genug werden am eigenen Computer durch Programme, die man mehr oder weniger aus Versehen installiert hat, Fehler erzeugt. Diese Programme legen dann Dateien an Orten ab, an denen man sie nie mehr wiederfinden kann, oder setzen sich automatisch in den Autostart-Ordner, wodurch sie bei jedem PC-Start automatisch gestartet werden. Das verlangsamt nicht nur den Computer, es kann auch gewaltig nerven. Adobearm.exe ist ein Beispiel für solch eine Datei.

  • Adobearm.exe ist ein Dateiableger vom Adobe Acrobat Reader, ein Leseprogramm für PDF-Dateien. Es gibt im Grunde zwei Möglichkeiten, diese Datei loszuwerden.
  • Die einfachste von allen besteht darin, den Adobe Acrobat Reader zu deinstallieren und einen alternativen PDF-Viewer zu installieren. Gehen Sie unter Systemsteuerung auf "Programme deinstallieren" und suchen Sie nach dem Adobe Acrobat Reader. Klicken Sie den Eintrag an und wählen Sie in der oberen Leiste "deinstallieren" aus. Befolgen Sie nun die Anweisungen auf dem Bildschirm, bis das Programm deinstalliert ist.
  • Als alternativer PDF-Viewer bietet sich zum Beispiel der Xchange-Viewer an.
  • Die zweite Möglichkeit, Adobearm.exe loszuwerden, besteht darin, sie einfach aus dem Autostart-Ordner zu nehmen.
  1. Laden Sie das Programm "Autostart Manager 2006" herunter und installieren Sie es.
  2. Nun starten Sie das Programm.
  3. Sie sehen nun eine Liste mit allen Programmen vor sich, die beim Windows-Start automatisch gestartet werden. Achtung: Entfernen Sie nur, was Sie auch kennen.
  4. Suchen Sie nach allen Einträgen, die "Adobe" im Namen haben und entfernen Sie sie über den "Löschen"-Button.
  5. Nun sind Sie und Ihr PC  vor ungewollten Adobearm.exe-Starts sicher.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos