Alle Kategorien
Suche

Abgeschnittenen Lavendel in der Wohnung nutzen – so wird es dekorativ

Abgeschnittenen Lavendel in der Wohnung nutzen – so wird es dekorativ2:45
Video von Brigitte Aehnelt2:45

Lavendel verströmt nicht nur einen sehr intensiven und angenehmen Duft, sondern sieht auch sehr schön aus. Die zarten violett schimmernden, abgeschnittenen Blüten bleiben lange schön und können die Wohnung dekorativ schmücken.

Was Sie benötigen:

  • Fester Faden
  • Andere Trockenblumen
  • Duftsäckchen
  • Verschließbare Gläser
  • Sackleinen

Abgeschnittenen Lavendel können Sie nicht nur als Duftstrauß verwenden, sondern auch gleichzeitig damit die Wohnung dekorieren und so für einen ganz besonderen Schmuck sorgen.

Abgeschnittenen Lavendel richtig trocknen

Lavendel blüht nicht nur im Garten wunderschön und verströmt dort einen intensiven Duft, sondern auch lange nach dem Schnitt sieht Lavendel noch schön aus. Die Duftpflanze eignet sich daher ideal zum Binden von Trockensträußen und kann dann auch noch Jahre nach dem Schnitt als Dekoration genutzt werden. Damit der Lavendel jedoch sein schönes Aussehen, die aufrechte Forum und auch seine Farbe behält, muss die Blume richtig getrocknet werden. Dazu wird der Lavendel ca. 30 cm lang abgeschnitten und dann in kleinen Bündeln getrocknet.

  1. Nehmen Sie zuerst ca. 20 bis 30 Lavendelblüten und binden Sie diese mit einem dicken Faden einige Zentimeter vom Stielende entfernt fest zusammen.
  2. Hängen Sie diese kleinen Sträuße dann mit den Blüten nach unten zum Trocknen auf.

Wenn der Lavendel wirklich gut getrocknet ist, dann können Sie aus der duftenden Blühpflanze schöne Dekorationen für die Wohnung selber machen.

Mit Lavendel die Wohnung dekorieren

  • Nun können Sie aus den abgeschnittenen und getrocknetem Lavendel schöne Wandkränze aber auch Trockensträuße binden. Sie können den Lavendel mit anderen Trockenblumen binden oder auch mit Stoffblumen dekorieren.
  • Besonders schön und natürlich sieht es aus, wenn Sie dünne Zweige zu einem Kranz binden und daraus dann einen hübschen Duftkranz herstellen.
  • Aber auch Blumenvasen als Tischdekoration für Ihre Wohnung können Sie zusammen mit Lavendel und einigen getrockneten Ähren zu einem rustikalen und gut duftendem Strauß zusammenstellen. Diesen Strauß können Sie noch mit einem schönen Holzstecker oder einer großen Schleife aus Sackleinen dekorieren.

Abgeschnittener Lavendel gegen Motten im Haus

Nachdem Sie nun schon einige Dekorationen aus Lavendel hergestellt haben, können Sie den abgeschnittenen Lavendel jetzt auf gut ca. 10 cm kürzen, und binden diese kleinen Stiele dann wieder mit einem Band fest zusammen.

  • Verteilen Sie diese kleinen Duftsträuße in den Kleiderschränken, dort wirkt der natürliche Duft gegen Kleidermotten und sorgt gleichzeitig für einen frischen Geruch der Wäsche.
  • Auch im Schuhschrank können kleine Lavendelsträuße erfolgreich gegen unangenehmen Geruch eingesetzt werden.
  • Natürlich können Sie auch kleine Duftsäckchen nähen, und diese dann mit den Lavendelblüten füllen.

Wenn Sie die getrockneten Lavendelblüten in einem gut verschließbaren Gefäß aufbewahren, dann können Sie die Blüten auch als Badezusatz verwenden, denn der Duft und die ätherischen Öle bleiben über Jahre enthalten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos