Alle Kategorien
Suche

Woran erkennt man gute Kopfhörer?

Woran erkennt man gute Kopfhörer?2:04
Video von helpster2:04

Das Sortiment an Kopfhörern ist groß und der Überblick ist schnell verloren. Doch es lohnt sich, etwas Zeit in die sorgfältige Auswahl zu investieren. Denn gute Kopfhörer begleiten Sie über viele Jahre. Entscheidend dafür sind solide Verarbeitung, guter Sitz und natürlich ordentliche Klangqualität.

  • Lassen Sie sich bei der Auswahl Ihrer Kopfhörer nicht von Hertz-Angaben oder prestigeträchtigen Herstellernamen blenden. Seien Sie kritisch und bedenken Sie, dass es allein auf Ihre persönlichen Bedürfnisse ankommt.
  • Überlegen Sie zunächst, zu welchem Zweck Sie die Kopfhörer brauchen. Nutzen Sie die Kopfhörer vorrangig unterwegs, sind kompakte im Gehörgang platzierte In-Ear-Kopfhörer oder Ohrhörer (sitzen in der Ohrmuschel) empfehlenswert. Im Profibereich oder für das Musikhören Zuhause sind außenliegende sogenannte Muschelkopfhörer eher geeignet. Diese sind für die Dauernutzung bequemer und verfügen über eine solidere Klangqualität. Zudem schirmen Sie Nebengeräusche besser ab.
  • Kaufen Sie Ihre Kopfhörer im Fachgeschäft. Hier können Sie die Kopfhörer aufsetzen oder zumindest genau begutachten. Fachpersonal kann offene Fragen klären.

Gute Kopfhörer - worauf Sie beim Kauf achten sollten

  • Die Qualität der Kopfhörer sollte in Relation zu den vorhandenen technischen Geräten gesetzt werden. Besitzen Sie eine hochwertige Musikanlage sind billige Kopfhörer, die im Schnellschuss-Verfahren gekauft wurden, sicher keine gute Wahl.
  • Bei Muschelkopfhörern können Sie auf jeden Fall auf eine "Anprobe" bestehen, um Ihre Kopfhörer zu finden. Bei den ohraufliegenden Kopfhörern ist das Druckgefühl oft stärker als bei der ohrumschließenden Variante. 
  • Die Kopfhörer sollten bequem sein, denn guter Sitz verbessert den Klang.
  • Auch unterschiedliche Materialien wie Stoff, Leder oder Synthetik beeinflussen den Tragekomfort. Der Kopfhörer sollte nicht zu schwer sein. Auch hier hilft nur Ausprobieren.
  • Die Klangqualität ist Geschmachssache. Mal ist ein Modell mit viel Bass gefragt, mal sollte es ausgewogener und harmonischer klingen. Auch hier entscheiden Sie für sich persönlich.
  • Zum Signalanschluss: Die einfachste und grundsätzlich immer passende Variante ist der kabelgebundene Kopfhörer. Diese Variante ist störungsfrei, mit allen Geräten kompatibel und es werden keine separaten Batterien benötigt, wie beispielsweise beim Infrarot-Kopfhörer. Möchten Sie dennoch Funkkopfhörer benutzen, dann prüfen Sie, ob sie für Ihre Geräte geeignet sind.
  • Schauen Sie beim Kauf nicht auf den Euro. Es lohnt sich wirklich, hier zu investieren. Achten Sie auf Qualität und gute Verarbeitung. Nichts ist ärgerlicher als Kopfhörer, die nach einmaligen Herunterfallen kaputt sind oder schnelle Materialermüdung aufweisen. Gute und gern genutzte Kopfhörer begleiten Sie hingegen über viele Jahre.

Verwandte Artikel