Das Geheimnis um Portnummern und IP-Adresse ist schnell gelüftet, wenn man einmal weiß wo sie stehen bzw. wie man sie herausfinden kann.

Das ist ein Port 

  • Portnummern sind feste Adressen so ähnlich wie eine Art Postfach für bestimmte Computeranwendungen. Aber auch bestimmte Protokolle werden via Portnummern angesprochen.
  • Laufen beispielsweise mehrere Server-Programme auf einem Rechner, sind Portnummern von entscheidender Bedeutung.
  • Portnummern sind wichtig für TCP-Verbindungen. Die Portnummer und jeweilige IP-Adresse ist für den Datenaustausch entscheidend, damit das Datenpaket auch an richtiger Adresse ankommt.
  • Die Portnummer bei TCP-Verbindungen steht im TCP-Header, bestehend aus Source Port und Destination Port. 

So finden Sie Ihre Portnummer heraus

Es gibt immer mehrere Wege, Portnummern vom eigenen Rechner herauszufinden. 

  • Sie benutzen Ihre CMD und geben den Befehl: netstat -a oder netstat -n ein. Nun werden alle aktiven Verbindungen angezeigt. Zuerst kommt die IP-Adresse und dann, nach dem Doppelpunkt folgt die Portnummer.
  • Sie können auch die Services-Datei auf Ihrem Rechner auslesen. Dazu gehen Sie in den Ordner C:\winnt\system32\drivers\etc\services oder bei Unix: /etc/services

Was die unterschiedlichen Ports aussagen

  • bestimmte Portnummern werden von bestimmten Diensten genutzt wie beispielsweise für E-Mailverkehr (SMTP) oder den Proxy-Server (HTTP) oder für Druckerdienste.
  • Es gibt auch eine Reihe von Ports, welche dynamisch und privat genutzt werden.
  • Vorsicht ist geboten bei offenen Ports. Hier können Viren und Würmer wie beispielsweise Blaster eindringen und den Rechner beschädigen. Wenn Sie also "nur" etwas im Internet surfen wollen und ein paar Emails versenden, dann müssen Ihre Ports am Rechner nicht offen sein. Über "heise Security" finden Sie schnell heraus, ob auch Ihr Rechner betroffen ist. 

Fazit: Es ist schön seine Portnummern samt Dienste am eigenen Rechner zu kennen und diese auch nicht sinnlos zum World Wide Web offen zu haben. Programme wie auch Befehle zeigen offene und verwendete Ports an.