Was Sie benötigen:
  • EasyBox
  • Über Kabel angeschlossener Computer
  • Browser

Das WLAN-Passwort ändern

  1. Öffnen Sie Ihren Browser.
  2. Geben Sie in das Adressfeld das Wort EasyBox ein. Damit gelangen Sie zum Vodafone-Anmeldebildschirm.
  3. Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.
  4. Wählen Sie den Punkt WLAN. Sie gelangen so zu den Grundeinstellungen Ihres WLAN-Netzes.
  5. Ändern Sie unter Netzwerkschlüssel, ob Sie ein Passwort oder einen Hexadezimal-Code eingeben möchten. Letzterer besteht aus 64 Ziffern, während das Passwort auch Buchstaben und Sonderzeichen enthalten sollte, dafür aber nur 8 Zeichen lang sein muss.
  6. Geben Sie dann den neuen Code ein.
  7. Klicken Sie auf Übernehmen, um das Passwort zu ändern.

Die Vodafone-Verbindung freigeben

Wenn Sie Ihr Vodafone-Netz mit anderen Personen teilen möchten, können Sie unterschiedliche Sicherheitsoptionen wählen.

  • Geben Sie das Netz komplett frei, um jedem im Umkreis einen Zugang zum Internet zu gewähren. Diese Option ist allerdings in Deutschland rechtlich problematisch. Gerichte neigen dazu, den Inhaber von unverschlüsselten Netzwerken für die Nutzung desselben haftbar zu machen.
  • Vergeben Sie ein relativ einfaches Passwort, welches von anderen leicht erraten werden kann. So ist Ihr Netz offen für alle, doch Sie sind rechtlich auf der sicheren Seite.
  • Vergeben Sie ein sicheres Passwort und teilen Sie es Ihren Bekannten, die das Netz nutzen möchten, mit.
  • Stellen Sie zusätzlich die Mac-Adressen-Abfrage ein. In diesem Fall dürfen nur Geräte mit Ihrem Netz verbunden werden, die zuvor von Ihnen freigegeben wurden. Sie können die Adressen dann entweder manuell eingeben oder das Netz kurz freigeben, um dann alle verbundenen Geräte in die Liste aufzunehmen.