Alle Kategorien
Suche

Wie man Fotos in ein Album kleben kann - so wird's kreativ und individuell

Wie man Fotos in ein Album kleben kann - so wird's kreativ und individuell1:57
Video von Liane Spindler1:57

Ein selbst gebasteltes Fotoalbum ist etwas ganz Besonderes und Einmaliges. Ein dickes Album voller Erinnerungen zu gestalten, macht großen Spaß und eignet sich vor allem auch als Geschenk sehr gut. Doch wie gestaltet man solch ein Fotoalbum am besten? Im folgenden Artikel finden Sie einige Anregungen, wie Sie Fotos in ein Album kleben und dieses schön verzieren können.

Was Sie benötigen:

  • Fotoalbum
  • Fotos
  • Fotoecken
  • Fotoklebepunkte
  • Klebestift
  • Schere
  • Sticker
  • Buntstifte
  • Zeit
  • Ruhe
  • Lust
  • Erinnerungsstücke
  • großen Basteltisch
  • Papierkorb
  • PC
  • Internet
  • Drucker
  • Ultraschallbilder

Ein Album gestalten - kleben und verzieren

Ein Fotoalbum ist ein ganz besonderes Erinnerungsstück. Die Bilder anzuordnen, einzukleben und die Seiten zu verzieren macht zudem großen Spaß. Bevor Sie mit dem Basteln beginnen, sollten Sie einige Vorbereitungen dafür treffen. 

  • Wichtig ist es, dass Sie das Album nur dann basteln, wenn Ihnen auch danach ist. Unter Druck und mit wenig Lust und Freude hat das Basteln des Albums keinen Sinn. Sie benötigen Zeit und Ruhe zum Basteln des Erinnerungsstückes. 
  • Schaffen Sie sich auf einem Tisch Platz, am besten wählen Sie einen Tisch, wo die Sachen auch drauf liegen bleiben können. Denn ständiges Wegpacken und wieder Hervorholen mindert die Freude am Basteln. 
  • Machen Sie es sich bequem. Stellen Sie sich etwas zum Trinken hin und machen Sie sich schöne Musik an. Wichtig ist auch der Papierkorb neben Ihrem Bastelplatz, so können Sie direkt überflüssige Dinge entsorgen. 
  • Holen Sie Ihre Fotokiste aus dem Schrank und sortieren die Fotos heraus, die Sie gerne in das Album kleben möchten. Haben Sie auch Fotos auf dem PC gespeichert, so suchen Sie auch hier die Bilder heraus, die Sie im Album haben möchten, und drucken diese aus. 
  • Überlegen Sie sich vorab, wie genau Sie das Fotoalbum gestalten möchten. Mit was Sie beginnen und wie Sie fortfahren möchten. 
  • Des Weiteren benötigen Sie ein schönes Fotoalbum. Dieses können Sie in vielen Bastel- oder Buchläden kaufen. Jedoch ist die Auswahl an schönen Fotoalben in den Läden nicht mehr ganz so groß, dafür gibt es im Internet viele Anbieter mit Fotoalben z. B. bei Fotoalben-Discount
  • Für das Kleben der Fotos benötigen Sie Fotoklebepunkte oder Fotoecken. Kleben Sie auf die Rückseite der Fotos immer vier Klebepunkte. Sie können aber auch die Fotos mit einem Klebestift einkleben. 
  • Für die perfekte Verzierung der einzelnen Seiten benötigten Sie bunte Stifte, eine Schere und viele geeignete Sticker, diese gibt es auch in Bastelläden zu kaufen. Es gibt auch viele Motiv-Scheren - wie z. B. Zickzack-Scheren - diese eignen sich wunderbar zum Verzieren der Bilder. 

Eine Persönliche Note setzen - Anregungen 

  • Eine schöne Idee für ein ganz persönliches Album sind Erinnerungsstücke - wie z. B. Rechnungen von Lokalen, die Sie im Urlaub besucht haben, Postkarten oder für ein Babyalbum die Geburtenanzeige aus der Zeitung - herauszusuchen und mit einzukleben.  
  • Schön für ein Babyalbum ist es, wenn die Patentante oder andere Verwandte eine kleine Seite des Babyalbums gestalten. So bekommt das Fotoalbum für Ihren kleinen Engel den besonderen Charme. 
  • Eine weitere süße Idee ist es, einen Fuß- oder Handabdruck in das Babyalbum mit einzuarbeiten. 
  • Hat Ihr Kind das entsprechende Alter, so kann auch er/sie einige Seiten in dem Album mit gestalten.

Babyfotos gekonnt in Szene setzen - ein Babyalbum gestalten

Ein selbst gebasteltes Babyalbum ist wunderschön anzusehen. Solch ein Album ist viel schöner, als wie die vorgefertigten Alben, in die man nur noch alles eintragen muss. Zudem ist ein Babyalbum, welches selbst gestaltet ist, ein wertvolles Geschenk für Oma und Opa, aber auch für Ihr Kind selber. Mit diesem Album kann es später sehen, was alles in seinem Leben geschehen ist. 

  1. Beginnen Sie das Babyalbum mit der Schwangerschaft. Die Ultraschallbilder sind gerade für Ihr Kind besonders schön anzusehen und zudem interessant zu wissen, wie doch alles mit ihm/ihr begann. 
  2. Anschließend sollten Sie überlegen, wie Sie die Bilder anordnen möchten, z. B. "Der erste Ausflug" oder "Dein erstes Weihnachten". 
  3. Nun kleben Sie die Fotos alle erst ein, anschließend kommt das Beschriften der Bilder sowie das Gestalten. 
  4. Kleben Sie die Bilder nicht alle gerade ein, denn auch schräg oder Teile des Bildes ausgeschnitten machen das Album interessant und zudem wirkt es abwechslungsreich und schön. 
  5. Ordnen Sie die Erinnerungsstücke zu den passenden Fotos an. Kleben Sie auch hier, die Erinnerungsstücke mit Fotopunkten an. Bei Einkaufszettel sollten Sie darauf achten, dass Sie diese nicht mit einem Klebestift in das Album kleben, denn ansonsten schwindet die Schrift auf dem Zettel. 
  6. Während dem Gestalten und Verzieren des Babyalbums können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Schreiben Sie einige kleine lustige Geschichten unter die passenden Bilder. So wird das Babyalbum zu einem kleinen Tagebuch. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos