Alle ThemenSuche

Fotoalbum selbst gestalten - Anregungen zum 18. Geburtstag

Fotoalbum selbst gestalten - Anregungen zum 18. Geburtstag1:16
Video von Liane Spindler1:16

Möchten Sie zum 18. Geburtstag ein Fotoalbum selbst gestalten, können Sie neben hübschen Fotos auch viele Accessoires verwenden.

Was Sie benötigen:

  • Fotos
  • Tonpapier
  • Stifte
  • Fotokleber
  • Klarsichthüllen
  • Accessoires

Das Fotoalbum erstellen

Um zum 18. Geburtstag ein Fotoalbum selbst zu gestalten, brauchen Sie Tonpapier in der gewünschten Albumgröße. Ebenfalls benötigen Sie Fotos, Fotokleber, Stifte und Klarsichthüllen sowie eine Schleife zum Zusammenbinden der Seiten.

  1. Bilder auswählen. Suchen Sie zunächst die schönsten Bilder aus den ersten 18 Jahren des Geburtstagskindes heraus. Auch Ultraschallbilder sind schöne Erinnerungen.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  2. Albumseiten beschriften. Nehmen Sie das erste Tonpapier, beschriften Sie es mit "Jahr 0" und kleben Sie das Ultraschallbild auf.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  3. Fotos aufkleben. Nun gestalten Sie für jedes Lebensjahr eine Albumseite und kleben die dazu passenden Fotos auf.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  4. Fotos unterschiedlich positionieren. Positionieren Sie die Fotos gerade, schräg, oben oder unten - so, wie es Ihnen gefällt.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  5. Fotos beschriften. Unter die Fotos schreiben Sie Texte, die zu den Erinnerungen passen.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  6. Sticker aufkleben. Auch Aufkleber mit lustigen Sprüchen eignen sich hervorragend, um die Fotos mit Worten zu unterstreichen.
    Bild -1
    © Liane Spindler

Haben Sie das Grundgerüst des Fotoalbums fertiggestellt, beginnen Sie mit den Verzierungen der Albumseiten.

Fotobuch mit Accessoires selbst gestalten

Fotobücher sind tolle Geschenkideen, die beim Empfänger lange für Freude sorgen. Damit die Fotoalben nicht zu eintönig wirken, ist es gut, wenn Sie diese mit zusätzlichen Accessoires dekorieren. Um ein individuelles Album zum 18. Geburtstag zu gestalten, empfehlen sich Haarlocken, Zähne, Fuß- oder Handabdrücke und ähnliche Erinnerungen. Auch dekorative Sticker, Blätter oder Scrapbookingbilder sind ideal für Verzierungen.

  1. Erinnerungen an die Geburt. Für die erste Albumseite eignet sich neben dem Ultraschallbild und den ersten Babyfotos auch das Krankenhausbändchen des Babys.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  2. Die erste Haarlocke. Mit der ersten Haarlocke verschönern Sie die Albumseiten der ersten Jahre.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  3. Erinnerungen an die Babyzeit. Auch Hand- und Fußabdrücke aus der Babyzeit sind schöne Erinnerungen für das nun erwachsene Geburtstagskind.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  4. Besondere Momente verzieren. Besondere Momente setzen Sie mit dekorativen Stickern in Szene.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  5. Urlaubserinnerungen unterstreichen. Blätter und Naturmaterialien bringen Urlaubserinnerungen besonders gut zur Geltung.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  6. Albumseiten mit Charme. Mit Scrapbookingbildern können Sie Albumseiten dekorieren, denen Sie einen besonderen Charme verleihen möchten.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  7. Deckblatt gestalten. Sind Sie mit dem Gestalten des Fotoalbums fertig, erstellen Sie noch ein Deckblatt. Nutzen Sie auch dekorative Elemente.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  8. Seiten schützen. Stecken Sie jede Albumseite nun in eine Klarsichthülle, um Fotos und Verzierungen zu schützen.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  9. Seiten zusammenbinden. Binden Sie die Seiten mit einer hübschen Schleife zusammen.
    Bild -1
    © Liane Spindler
  10. Fotoalbum verschenken. Jetzt ist das Fotoalbum fertig und Sie können es zum 18. Geburtstag überreichen.
    Bild -1
    © Liane Spindler

Haben Sie Lust weitere Fotoalben selbst zu gestalten, entwerfen Sie diese auch zu anderen Anlässen. Ob Geburtstag, Weihnachten, Hochzeit oder Jubiläum - ein Fotoalbum ist immer ein schönes und persönliches Geschenk.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Verwandte Artikel