Alle Kategorien
Suche

Wie isst man eine Grapefruit? - Die Anleitung

Wie isst man eine Grapefruit? - Die Anleitung1:08
Video von Bianca Koring1:08

Die Grapefruit ist eine sehr saftige und auch äußerst leckere Frucht. Diese wird im Lebensmittelhandel in zwei verschiedenen Sorten (in Weiß und in Rot) angeboten. Aufgrund des sehr saftigen Fruchtfleischs sollte diese Zitrusfrucht am besten sehr vorsichtig verzehrt werden. Wie man die Grapefruit am besten isst, ohne dabei den ganzen Tisch zu verspritzen, das können Sie in der folgenden Anleitung erfahren.

Die Besonderheiten der Grapefruits

  • Grapefruits wachsen auf speziellen Zitruspflanzen und werden hauptsächlich in den USA und in vielen anderen subtropischen Ländern angebaut. Die beliebte Frucht hat einen süßen bzw. süßsaueren Geschmack und ist eine Kreuzung aus der Pampelmuse und der Orange.
  • Der Name der Frucht setzt sich aus den englischen Wörtern "grape" und "fruit" zusammen, ins Deutsche übersetzte heißt dies: Traubenfrucht. Im deutschen Handel sind Grapefruits in zwei verschiedenen Sorten erhältlich. Generell wird zwischen weißen Früchten mit gelbem Fruchtfleisch und roten Früchten mit hellrotem Fruchtfleisch unterschieden.
  • Das Innere der Grapefruit ist äußerst saftig und besteht im Großen und Ganzen aus purem Fruchtfleisch und ein paar kleinen Kernen. Die Außenhaut dieser Früchte ist relativ dünn und lässt sich sehr gut mit der Orangenhaut vergleichen. Aufgrund ihrer Besonderheiten isst man diese Früchte auf keinen Fall so wie normale Orangen oder Mandarinen.

Eine Grapefruit isst man am besten so

  1. Vor dem Verzehr muss die Grapefruit nicht erst umständlich geschält werden. Dies wäre bei der dünnen Haut auch äußerst aufwendig. Man isst eine solche Frucht anschließend am besten mit einem Löffel.
  2. Zuerst müssen Sie die Grapefruit mit einem scharfen Messer in zwei gleichgroße Hälften schneiden. Nehmen Sie dazu einen Teller oder noch besser eine kleine Schüssel zur Hand.
  3. Schneiden Sie nun mit Ihrem Messer vorsichtig entlang der Schale und lösen Sie so das Fruchtfleisch der Grapefruit von der Außenhaut. Anschließend teilen Sie das abgetrennte Fruchtfleisch mit einem Kreuz in vier Hälften.
  4. Nehmen Sie einen kleinen Löffel in die Hand und fahren Sie mit diesem vorsichtig unter das Fruchtfleisch. Dieses löst sich nun sehr einfach und Sie können mit dem Essen beginnen.

Eine rote Grapefruit ist deutlich süßer als die weißen Sorten und diese isst man in der Regel einfach pur. Bei den weißen Sorten können Sie noch zusätzlich etwas Zucker auf das Fruchtfleisch geben, denn diese Grapefruits sind sehr sauer.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos