Alle ThemenSuche
powered by

Was kostet ein neuer Fahrzeugschein? - Wichtige Infos

Haben Sie Ihren Fahrzeugschein verloren, wurde er Ihnen gestohlen oder ist nass und unleserlich geworden und Sie benötigen einen neuen? Dann erfahren Sie hier, was ein neuer Fahrzeugschein kostet und wie Sie ihn beantragen können.

Was kostet ein neuer Fahrzeugschein? - Wichtige Infos
Video von Anna Schmidt

Der Fahrzeugschein wird mittlerweile in der KFZ-Zulassungsstelle unter der Bezeichnung Zulassungsbescheinigung Teil I geführt. Wenn Sie eine Ersatz-Zulassungsbescheinigung I benötigen, beantragen Sie diese in Ihrem nächsten Bürgeramt und stellen sich im Vorfeld darauf ein, was ein neuer Schein Sie kostet.

Ein neuer Fahrzeugschein – die Beantragung

  • Informieren Sie sich, wo in Ihrer Stadt sich das nächste Bürgerbüro befindet. Sehr hilfreich ist hierbei das Internet mithilfe einer Suchmaschine einzusetzen. Meist sind solche Bürgerbüros in die Homepages der jeweiligen Stadt mit Informationen über die Öffnungszeiten integriert. Alternativ können Sie auch nach KFZ-Zulassungsstellen suchen.
  • Kalkulieren Sie für die Beantragung eines neuen Fahrzeugscheins ein wenig Zeit mit ein. In Städten mit geringerer Bevölkerungszahl geht die Bearbeitung aufgrund der wenigen wartenden Mitmenschen weit schneller. In Großstädten müssen Sie Zeit mitbringen und oftmals eine Nummer, wie beim Arbeitsamt, ziehen.
  • Eine neue Zulassungsbescheinigung I (Fahrzeugschein) erhalten Sie nur in Zusammenhang mit einer Neuanfertigung der Zulassungsbescheinigung II. Hierbei handelt es sich um den Fahrzeugbrief. Aufgrund dieser Änderung kostet ein neuer Schein mehr als früher, da es einen größeren Arbeitsaufwand für das Amt bedeutet.

Voraussetzungen für die Ausstellung des Scheins

  • Um einen neuen Fahrzeugschein beantragen zu können, müssen Sie einen gültigen Personalausweis oder gültigen Reisepass vorzeigen.
  • Sie müssen die Bescheinigung der letzten HU-Untersuchung vorlegen. Diese haben Sie bei der letzten TÜV-Untersuchung erhalten.
  • Bringen Sie Ihren Fahrzeugbrief mit, um zu beweisen, dass es sich um Ihr eigenes Fahrzeug handelt, für das Sie einen neuen Fahrzeugschein beantragen möchten.
  • Haben Sie selber keine Zeit zum Amt zu gehen, können Sie eine andere Person beauftragen, dieses für Sie zu erledigen. Diese Person benötigt dann eine Vollmacht von Ihnen und muss zu seinem eigenen Personalausweis auch Ihren vorlegen.

Was kostet eine Zulassungsbescheinigung I?

  • Die Kosten können von Ort und Bundesland variieren. Sie können sich aber auf Gebühren im Rahmen von 10,90,- Euro bis 30,30 Euro, je nach Arbeitsaufwand einstellen. (Stand Mai 2012)
  • Nehmen Sie demnach genügend Geld zum Bürgeramt mit, da Sie bei der Ersatzbeantragung die Kosten in bar entrichten müssen.
  • Wenn Sie im Vorfeld wissen möchten, was genau Ihr persönlich ausgestellter neuer Fahrzeugschein kostet, hilft nur ein Anruf bei Ihrem zuständigen Bürgeramt.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Scheibenwischwasser selber machen
Matthias Bornemann
Reise

Scheibenwischwasser selber machen

Fehlt Ihnen beim Autofahren der Durchblick? Dann sollten Sie vielleicht mal wieder Scheibenwischwasser nachfüllen. Bevor Sie jetzt aber zu überteuerten Tankstellenprodukten …

Flugrost am Auto entfernen - so funktioniert´s
Günther Burbach
Auto

Flugrost am Auto entfernen - so funktioniert's

Auch das schönste Auto kann manchmal seinem Besitzer den Schlaf rauben, wenn die ersten kleinen Mängel entdeckt werden. Einer von Ihnen nennt sich Flugrost. Am Anfang übersieht …

Autobeleuchtung in der Fahrschule richtig lernen
Elke M. Erichsen
Auto

Autobeleuchtung in der Fahrschule richtig lernen

Bereits in der Fahrschule lernen Sie: Autobeleuchtung dient dem Sehen, besonders aber auch dem Gesehenwerden. Verschaffen Sie sich einen ausführlichen Überblick über …

TÜV-Plakette lesen - so haben Sie den Durchblick
Elke M. Erichsen
Auto

TÜV-Plakette lesen - so haben Sie den Durchblick

TÜV-Plakette lesen – eine wichtige Angelegenheit, wenn Sie sich nach den Regeln der Straßenverkehrszulassungsordnung richten und, was nicht unerheblich ist, zusätzliche Kosten …

Auto überbrücken - Anleitung
Melina Pfeffer
Auto

Auto überbrücken - Anleitung

Ebenso bekannt wie gehasst: das Auto springt nicht an. In vielen Fällen liegt es an der Batterie. Da hilft dann meist nur Fremdstarten. Das Auto zu überbrücken ist eigentlich …

Reifenprofil messen - Anleitung
Daniela Kitzhofer
Auto

Reifenprofil messen - Anleitung

Mit der Zeit nutzen sich Reifen ab. Deshalb ist es wichtig, regelmäßig das Reifenprofil zu messen. Unterschiedliche Methoden helfen Ihnen dabei, das richtige Reifenprofil zu …

Seitwärts einparken - so geht's ganz einfach
Maren Sandmann
Auto

Seitwärts einparken - so geht's ganz einfach

Seitwärts einparken zu müssen, ist für viele eine Horrorvorstellung – dabei ist es gar nicht so schwer. Wenn Sie einmal wissen, worauf Sie beim Einparken achten müssen, lässt …

Anfahren am Berg üben - so klappt´s
Felicitas Schmidt
Auto

Anfahren am Berg üben - so klappt's

Anfahren am Berg – gar nicht so einfach! Vor allem Fahranfänger tun sich damit oft schwer, weil die nötige Übung fehlt. Dabei ist das Anfahren am Berg kein Hexenwerk. Ein paar …

Ähnliche Artikel

Nur mit einer Abgasplakette dürfen Sie in der Umweltzone fahren.
Anna Klein
Auto

Abgasplakette beantragen - so geht's

Die Abgasplakette oder auch Feinstaubplakette genannt, ermöglicht dem Fahrer eines Fahrzeugs mit diesem in der Umweltzone zu fahren. Falls Sie sich ohne Plakette in der …

Die Fahrerkarte spielt vor allem für Transportfahrzeuge eine Rolle.
Sima Moussavian
Auto

Fahrerkarte beantragen - Kosten

Eine Fahrerkarte ist ein digitales Kontrollgerät für Neufahrzeuge, das gemäß der Fahrpersonalverordnung von 2006 für viele Transportfahrzeuge zu beantragen ist. Wann und wo …

Wer sich ein Auto leiht, benötigt neben dem Schlüssel auch den Fahrzeugschein.
Martina Pfannschmidt
Auto

Fahrzeugschein - eine Beschreibung

Zu jedem Fahrzeug gehört ein Fahrzeugschein, auch als Zulassungsbescheinigung Teil 1 bezeichnet. Der Schein ist bestückt mit vielen Beschreibungen, aber was bedeuten die vielen …

Sie müssen Ihre Heizungsanlage regelmäßig vom Schornsteinfeger überprüfen lassen.
Janet Hartung
Haushalt

Schornsteinfegerrechnung - Informatives

Mit der Schornsteinfegerrechnung werden verschiedene Kosten geltend gemacht. Diese richten sich danach, was für Tätigkeiten ausgeführt werden und wie viel Zeit dafür …

Schon gesehen?

Rückwärts einparken - Anleitung
Anne Leibl
Auto

Rückwärts einparken - Anleitung

Wer zentral wohnt, kennt das Problem: Es gibt kaum Parkplätze und wenn es doch mal einen gibt, ist dieser gerade so groß, dass man vorwärts keine Chance hat einzuparken. Doch …

Das könnte sie auch interessieren

Viele Tankstellen verkaufen auch Umweltplaketten.
Michaela Geiger
Auto

Umweltplakette kaufen an der Tankstelle - so geht's

Wo bekommt man ohne viel Zeitaufwand eine Umweltplakette her, wenn man dringend eine benötigt? Eine Möglichkeit ist die Tankstelle. Hier können Sie eine solche Plakette auch am …

Rost am Auto unbedingt gründlich entfernen.
Sonja Mahlich
Auto

Beim Auto Rost entfernen - so geht's

Rost am Auto müssen Sie unbedingt entfernen, denn der Rostbefall ist nicht einfach nur ein optischer Makel. Denn unbehandelt entstehen durch Rost erhebliche Schäden an Ihrem …

Bei einem überzogenen TÜV drohen Bußgelder.
Matthias Glötzner
Auto

TÜV überzogen - was tun?

Bei abgelaufenem TÜV drohen Bußgelder, Punkte in Flensburg und im Schadensfall sogar Probleme mit der Kfz-Versicherung. Wer feststellt, den Termin für die Haupt- und/oder …

Überlegen Sie sich gut, ob Sie dem ADAC kündigen wollen.
Julian Grzegorczyk
Auto

ADAC Kündigung - so funktioniert's

Sie benötigen den ADAC nicht mehr, weil Sie Ihr Auto verkauft haben? Die Kündigung für den ADAC ist schnell geschrieben, aber Sie müssen ein paar Dinge beachten.