Was Sie benötigen:
  • 250g Räucherspeck
  • 5 Esslöffel Butter
  • 3 große Zwiebeln
  • 1 kleiner Staudensellerie
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/8 Liter trockener Weißwein
  • 1/4 Liter Geflügelbrühe
  • 500g Weißbrot vom Vortag
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Muskat
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • große Rührschüssel

Selbstverständlich kann man in den USA in allen Supermärkten eine Truthahnfüllungen fertig kaufen. Es handelt sich dabei meist um ein geschmackloses Trockenprodukt, welches nur noch angerührt und eventuell erhitzt werden muss. Dann wird der "Turkey", also der Truthahn, damit gestopft. Viele amerikanische Hausfrauen schwören darauf, denn es erspart eine Menge Arbeit, da neben der Truthahnfüllung ja noch viele andere Speisen zubereitet werden müssen. Wenn Sie jedoch nicht auf ein Fertigprodukt zurückgreifen möchten, können Sie eine schmackhafte Truthahnfüllung auch selber machen.

Truthahnfüllung - so wird sie gemacht

  1. Für die Truthahnfüllung schneiden Sie den Räucherspeck in kleine Würfel und lassen ihn in der Pfanne aus.
  2. Putzen Sie die Zwiebeln und den Staudensellerie und schneiden Sie beides ebenfalls in kleine Würfel.
  3. Spülen Sie die Petersilie kurz unter kaltem Wasser ab und hacken Sie sie fein. Dann geben Sie die Zwiebel- und Selleriewürfel zusammen mit der Petersilie zum Speck in die Pfanne und lassen alles gemeinsam nochmals kurz und kräftig anbraten.
  4. Nun rühren Sie die Butter ein und lassen die Mischung dann kurz auskühlen, damit Sie sich beim Vermischen nicht die Hände verbrennen.
  5. In der Zwischenzeit schneiden Sie das Weißbrot in Würfel und geben es in eine große Rührschüssel.
  6. Geben Sie die Hühnerbrühe, den Weißwein und die Speck-Gemüse-Mischung zum Weißbrot und kneten Sie alles kräftig mit den Händen durch, bis eine gleichmäßig feuchte, aber nicht nasse, Masse entsteht. Die Truthahnfüllung würzen Sie dann kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprika und ein wenig Muskat.
  7. Nun füllen Sie die Truthahnfüllung in das Geflügel. Dabei bleibt - gewollt - immer einiges übrig. Diesen Rest können Sie etwa 45 Minuten vor Ende der Garzeit des Truthahns in einer Auflaufform im Ofen mitbacken und separat servieren; für Fans von Truthahnfüllung ist dies ein Muss.