Alle ThemenSuche
powered by

Truthahnfüllung traditionell amerikanisch - Rezept

Das amerikanische Erntedankfest - Thanksgiving - ist in den USA ein wichtiges Familienfest, bei dem traditionell ein opulentes Truthahn-Menü verspeist wird. Als Beilagen dienen Süßkartoffeln oder Süßkartoffelbrei, Maisbrot, Kürbiskuchen, Cranberrys und einiges mehr, denn jede Familie hat so ihre eigene Tradition. Der Truthahn verbringt meist etwa 5 Stunden im Ofen. Damit er nicht austrocknet, wird er gefüllt. Diese Truthahnfüllung nennt man "Stuffing".

Truthahnfüllung traditionell amerikanisch - Rezept
Video von Heike Funke

Was Sie benötigen:

  • 250g Räucherspeck
  • 5 Esslöffel Butter
  • 3 große Zwiebeln
  • 1 kleiner Staudensellerie
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/8 Liter trockener Weißwein
  • 1/4 Liter Geflügelbrühe
  • 500g Weißbrot vom Vortag
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Muskat
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • große Rührschüssel

Selbstverständlich kann man in den USA in allen Supermärkten eine Truthahnfüllungen fertig kaufen. Es handelt sich dabei meist um ein geschmackloses Trockenprodukt, welches nur noch angerührt und eventuell erhitzt werden muss. Dann wird der "Turkey", also der Truthahn, damit gestopft. Viele amerikanische Hausfrauen schwören darauf, denn es erspart eine Menge Arbeit, da neben der Truthahnfüllung ja noch viele andere Speisen zubereitet werden müssen. Wenn Sie jedoch nicht auf ein Fertigprodukt zurückgreifen möchten, können Sie eine schmackhafte Truthahnfüllung auch selber machen.

Truthahnfüllung - so wird sie gemacht

  1. Für die Truthahnfüllung schneiden Sie den Räucherspeck in kleine Würfel und lassen ihn in der Pfanne aus.
  2. Putzen Sie die Zwiebeln und den Staudensellerie und schneiden Sie beides ebenfalls in kleine Würfel.
  3. Spülen Sie die Petersilie kurz unter kaltem Wasser ab und hacken Sie sie fein. Dann geben Sie die Zwiebel- und Selleriewürfel zusammen mit der Petersilie zum Speck in die Pfanne und lassen alles gemeinsam nochmals kurz und kräftig anbraten.
  4. Nun rühren Sie die Butter ein und lassen die Mischung dann kurz auskühlen, damit Sie sich beim Vermischen nicht die Hände verbrennen.
  5. In der Zwischenzeit schneiden Sie das Weißbrot in Würfel und geben es in eine große Rührschüssel.
  6. Geben Sie die Hühnerbrühe, den Weißwein und die Speck-Gemüse-Mischung zum Weißbrot und kneten Sie alles kräftig mit den Händen durch, bis eine gleichmäßig feuchte, aber nicht nasse, Masse entsteht. Die Truthahnfüllung würzen Sie dann kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprika und ein wenig Muskat.
  7. Nun füllen Sie die Truthahnfüllung in das Geflügel. Dabei bleibt - gewollt - immer einiges übrig. Diesen Rest können Sie etwa 45 Minuten vor Ende der Garzeit des Truthahns in einer Auflaufform im Ofen mitbacken und separat servieren; für Fans von Truthahnfüllung ist dies ein Muss.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Ente auftauen - so gelingt's rasch
Maximilian Kolbe
Essen

Ente auftauen - so gelingt's rasch

Wenn Sie an Weihnachten oder an einem Geburtstag eine Ente kochen bzw. braten wollen, die bisher noch tiefgefroren ist, müssen Sie diese erst einmal auftauen. Sollten Sie es …

Entenbrust braten - so gelingt's
Irene Bott
Essen

Entenbrust braten - so gelingt's

Entenbrust ist eine Delikatesse und leider nicht ganz billig. Dennoch sollten Sie sich zu einem besonderen Anlass, zum Beispiel zu Weihnachten, dieses besonders aromatische …

Thunfischcreme - Diprezept
Irene Bott
Essen

Thunfischcreme - Diprezept

Das Schöne an allen Dips ist, dass man sie prima vorbereiten kann. Solange sie nicht mit Mayonnaise hergestellt wurden, halten sie sich gut abgedeckt bis zu 3 Tage im …

Maiskolben kochen - Rezept
Irene Bott
Essen

Maiskolben kochen - Rezept

Maiskolben sind eine leckere Beilage - zum Beispiel zu Fleisch. Wenn Sie rohe Maiskolben gekauft oder geerntet haben, müssen Sie diese erst kochen, damit Sie sie essen können. …

Holundermarmelade selber machen
Inga Behr
Essen

Holundermarmelade selber machen

Möchten Sie gerne einen fruchtig-frischen Brotaufstrich selber machen? Versüßen lässt sich Ihr Brot zum Beispiel mit Holundermarmelade.

Frische Feigen richtig essen
Alexandra Forster
Essen

Frische Feigen richtig essen

Nichts erinnert so sehr an den Urlaub im Süden wie der Genuss frischer Feigen. Viele Menschen wagen sich jedoch nicht an das süße, saftige Obst heran, weil sie unsicher sind, …

Ähnliche Artikel

Eröffnung der Geburtstagsfeier mit einer Begrüßungsrede.
Heike Stein
Freizeit

Eine Begrüßungsrede zum Geburtstag halten

Sie haben zu Ihrem Geburtstag eingeladen und möchten Ihre Gäste mit einer Begrüßungsrede empfangen? Das ist sicherlich eine nette Art und Weise, sich für das Kommen Ihrer Gäste …

Entenkeulen im Ofen zubereiten - so geht's
Annegret Krause
Essen

Entenkeulen im Ofen zubereiten - so geht's

Wenn Sie ein schmackhaftes Geflügelgericht zubereiten wollen, muss es nicht immer eine ganze Ente sein. Ebenso delikat schmecken Entenkeulen, wenn sie im Ofen geschmort werden.

Käseplatte dekorieren - schmackhafte Ideen
Kerry Osa
Essen

Käseplatte dekorieren - schmackhafte Ideen

Eine Party daheim, eine Bürofeier, ein Mitbringsel zu einer Geburtstagsfeier,es gibt viele Anlässe, bei denen man eine Käseplatte herrichten und dekorieren kann. Durch einfache …

Gänse brauchen ausreichend Platz.
Heike Nedo
Garten

Gänse halten - so geht es artgerecht

Wer über ein großes Grundstück verfügt, kommt vielleicht auf die Idee, die große Rasenfläche in eine Gänseweide umzuwandeln. Das ist tatsächlich nicht so schwer. Einige Dinge …

Hühner benötigen täglich frisches Wasser.
Karin Rose
Heimwerken

Eine Hühnertränke selber bauen - Anleitung

Hühner, die sich im Freien bewegen dürfen, sind immer wieder toll anzusehen. Damit sich Ihre Hühner auch im Freien immer wohlfühlen können, sollten Sie mit einer Hühnertränke …

So braten Sie ein Straußensteak.
Manuela Bauer
Essen

Straußensteak braten - so geht's

Straußensteaks sind zart, bekömmlich, fettarm und cholesterinarm. Straußensteaks sind die perfekte Alternative zu Rindersteaks. Ein Straußensteak richtig zu braten ist gar …

Schon gesehen?

Entenbraten knusprig braten - so geht's
Irene Bott
Essen

Entenbraten knusprig braten - so geht's

Entenbraten muss einfach knusprig sein, damit er schmeckt. Nichts ist enttäuschender, als wenn der Entenbraten nicht knusprig wird, sondern die Haut weich und fettig schmeckt. …

Kalte Platten selber machen - Anleitung
Irene Bott
Essen

Kalte Platten selber machen - Anleitung

Kalte Platten kommen wieder in Mode! Sie bestehen aus unterschiedlichen Speisen, die hübsch auf großen Tabletts oder großen Tellern angerichtet und serviert werden. Sie möchten …

Entenbrust zubereiten - Anleitung
Matthis Lehmann
Essen

Entenbrust zubereiten - Anleitung

Wer liebt ihn nicht, den Entenbraten zu Weihnachten. Doch wann nimmt man sich unter dem Jahr schon mal die Zeit, um dieses köstliche Gericht zuzubereiten. Allerdings muss man …

Das könnte sie auch interessieren

Endiviensalat kann schnell bitter schmecken.
Melanie Schnurr
Essen

Endiviensalat schneiden - so geht's richtig

Der Endiviensalat ist trotz seines bitteren Geschmacks sehr beliebt. Er enthält zahlreiche Mineralstoffe und schmeckt auch gegart oder in der Suppe sehr gut. Die klassische …

Ras el-Hanout ist eine intensive, süß-bitter-scharfe marokkanische Gewürzmischung.
Nane Gisela Busse
Essen

Ras el-Hanout - Rezept

Sind Sie auch fasziniert von der geschmacklichen Fülle der orientalischen Küche? Den Speisen des arabischen Raumes werden eine Vielzahl von Gewürzen beigegeben. Bestimmte …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.
Inga Behr
Essen

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung
Inga Behr
Essen

Auberginen grillen - so gelingt die Zubereitung

Auberginen sind roh ungenießbar. Gegrillt schmeckt sie jedoch vorzüglich - vorausgesetzt, Sie mögen diese "Eierfrucht", wie die Aubergine auch noch genannt wird. Für den Fall, …

Red Snapper kann in der Pfanne mit frischer Zitrone zubereitet werden.
Myriam Perschke
Essen

Red Snapper - Zubereitung

Der Red Snapper ist gerade in den USA ein beliebter Speisefisch und kann lecker zubereitet werden, leider ist er inzwischen stark überfischt.

Rote Bete kochen - das müssen Sie beachten
Ilka Sehnert
Essen

Rote Bete kochen - das müssen Sie beachten

Kennen Sie Rote Bete im Prinzip bisher nur in Form von sauer eingelegten Scheiben oder Minikugeln aus dem Glas? Dann haben Sie etwas verpasst, denn Rote Bete ist ein sehr …