Alle Kategorien
Suche

Sütterlinschrift bei Word installieren - so geht`s

Sütterlinschrift bei Word installieren - so geht`s1:49
Video von Benjamin Elting1:49

Sie möchten die Sütterlinschrift in Word nutzen und müssen diese dazu vorher installieren. Wie Sie vorgehen können, erfahren Sie hier.

Was Sie benötigen:

  • Sütterlinschrift
  • Word
  • Internet

Sütterlinschrift – Schriftart mit Geschichte

  • Wenn Sie die Sütterlinschrift in Word verwenden möchten, haben Sie die Schönheit dieser Frakturschrift erkannt und möchten diese nun nutzen.
  • Die Schrift selber blickt auf eine lange Geschichte zurück, die im Jahre 1911 begann.
  • Ludwig Sütterlin entwickelte in diesem Jahr im Auftrag des Kultur- und Schulministeriums in Preußen zwei Ausgangsschriften, um den Schülern das Schreiben lernen zu erleichtern.
  • Als diese Schrift 1915 in den Schulunterricht aufgenommen wurde, bedeutete das eine einfachere Schreibweise für die Schüler.
  • Sie wurde 1941 verboten und durch die Normalschrift abgelöst.

Schriftarten in Word 2003 installieren

Sie möchten nun die Sütterlinschrift in Word 2003 nutzen und damit Ihre Dokumente verschönern. Dazu müssen Sie die Schrift herunterladen und installieren.

Im Internet finden Sie einige Anbieter, die den Font zum kostenlosen Download anbieten.

  1. Laden Sie die Schriftart herunter und speichern Sie sie auf Laufwerk C unter „Schriften“ ab.
  2. Gehen Sie dann in die „Systemsteuerung“ und wählen Sie dort „Darstellung und Designs“ aus.
  3. Öffnen Sie „Schriftarten“ und wählen Sie im Menü „Datei“ die Option „Neue Schriftart installieren“ aus.
  4. Wähen Sie die Sütterlinschrift aus, die Sie installieren möchten und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit „Ok“.
  5. Sie können die Schrift nun in Word verwenden.

Fonts in Word 2010 einfügen

In Word 2010 ist es noch einfacher und problemloser, die Sütterlinschrift zu installieren.

  1. Laden Sie die Sütterlinschrift herunter und speichern Sie diese unter „Windows -> Fonts“ ab. Da die meisten Schriften zum Download verpackt werden, müssen Sie diese vorher entpacken. Es sollte eine Datei mit der Endung „.ttf“ erscheinen, die Sie in dem „Fonts“-Ordner abspeichern.
  2. Sie können die Sütterlinschrift nun in Word verwenden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos