Alle Kategorien
Suche

Stubenfliegen bekämpfen - so vertreiben Sie die lästigen Plagegeister

Stubenfliegen bekämpfen - so vertreiben Sie die lästigen Plagegeister1:05
Video von Bianca Koring1:05

Sie möchten entspannen, aber ständig schwirren Stubenfliegen um Sie herum? Das muss nicht sein. Bekämpfen Sie die Stubenfliegen, und machen Sie Schluss mit der Plage!

Stubenfliegen bekämpfen - so klappt's

Stubenfliegen-Weibchen können mehrmals Ihre Eier ablegen, so dass viele Larven schlüpfen können. Dies kann sehr unangenehm sein, denn sind die Laven einmal geschlüpft, hat man das Gefühl, die Fliegen seien überall. Es gibt allerdings ein paar Tricks mit denen man die Stubenfliegen erfolgreich bekämpfen kann.

    • Stubenfliegen sind ein Zeichen dafür, dass Irgendetwas in Ihrer Wohnung gärt. Der Müll könnte der Übeltäter sein, aber auch Lebensmittel, die schlecht sind. Suchen Sie auch im Tierfutter oder in Blumentöpfen. Finden Sie das Stubenfliegen-Nest und entfernen Sie es.
    • Stubenfliegen mögen den Essiggeruch gar nicht. Träufeln Sie also bei einer akuten Stubenfliegen-Plage etwas Essig auf den Herd und lassen Sie Ihn verdampfen. Stellen Sie ebenso kleine Schälchen, die mit Essig gefüllt sind, auf. So bekämpfen Sie die Stubenfliegen ganz ohne Gift, und sie suchen schnell das Weite.
    • Zusätzlich können noch Basilikum-Pflanzen auf die Fensterbank gestellt werden und Lavendelsträuße aufgehängt werden. Diese Gerüche meiden Stubenfliegen ebenfalls.
    • Falls die Stubenfliegen trotzdem noch da sind, ihr Nest aber entfernt ist, können Sie Fliegenfänger im Baumarkt kaufen. Möchten Sie nicht die hässlichen, klebrigen Fliegenfänger zum Hängen in Ihrer Wohnung haben, können Sie sich auch Fliegenfänger zulegen, die man an die Scheibe klebt. Die gibt es auch in schönen Schmetterlingsformen.
    • Sollten Sie nach einer Weile immer noch von den Stubenfliegen geplagt sein, sollten Sie einen Kammerjäger zu Rat ziehen. Dieser wird Ihnen die richtigen Hinweise geben, um die Fliegen erfolgreich zu bekämpfen.
    • Beachten Sie, dass die Stubenfliegen von Draußen zu Ihnen kommen - damit Sie gar nicht erst anfangen müssen, die Stubenfliegen zu bekämpfen, sorgen Sie vor und legen Sie sich Fliegengitter für Fenster und Terrassen- bzw. Balkontüren zu.

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos