Alle Kategorien
Suche

"Strg alt entf" beim Mac - Tastenkombination richtig verwenden

"Strg alt entf" beim Mac - Tastenkombination richtig verwenden1:41
Video von Michael Hirtz 1:41

Wenn Sie einen MacBook Pro haben, wissen Sie auch, dass viele Befehle, die von Windows bekannt sind, eine andere Tastenkombination haben. Gerade wenn sich ein Programm aufhängt, ist die Tastenkombination "strg alt entf" sinnvoll, um es zu beenden. Aber welche Tasten müssen Sie dafür auf dem Mac drücken? Lesen Sie hier mehr dazu.

Das bewirkt die Tastenkombination "strg alt entf"

  • Die Tastenkombination "strg alt entf" ist ein Befehl für ein Windows Betriebssystem. Damit rufen Sie den Taskmanager auf den Bildschirm.
  • Mit dem Taskmanager können Sie die laufende Netzwerkauslastung sehen oder wie viele Benutzer gerade angemeldet sind.
  • Die wohl aber häufigste Benutzung des Taskmanagers ist, laufende Prozesse (Programme) zu beenden.
  • Dieser Befehl kommt vor allem dann zum Tragen, wenn sich Programme aufgehängt haben, der PC einfriert bzw. auf weitere Befehle nicht mehr reagiert.
  • Wenn Sie einen Mac haben, sind die Tasten anders beschriftet, sodass dieser Befehl mit anderen Tasten ausgeführt werden muss.

Diese Tasten müssen Sie bei Ihrem Mac drücken

  1. Auf einem MacBook entspricht die Tastenkombination für "strg alt entf" - "cmd alt esc". Dabei steht die "cmd-Taste" für die "strg-Taste" und die "esc-Taste" für die "entf-Taste" auf Windows Tastaturen.
  2. Auf manchen Mac-Computern gibt es eine "Apple"-Taste. Wenn das so ist, drücken Sie die "Apple alt esc"-Tasten, um das Fenster zum Schließen von Programmen zu öffnen.
  3. Nach dem Drücken dieser Tastenkombination öffnet sich ein Fenster. Darin sehen Sie alle aktuell geöffneten Programme.
  4. Markieren Sie das Programm, dass Sie schließen möchten, indem Sie es mit dem Cursor einmal anklicken.
  5. Klicken Sie anschließend auf "sofort beenden". Nach einer erneuten Rückfrage wird das Programm geschlossen.
  6. Wenn Ihnen das Programm, was Sie beenden, möchten nicht in dem Fenster zum Schließen von Programmen angezeigt wird, ist es besser, den Prozess zu beenden. Das passiert manchmal bei einem Internetbrowser.
  7. Gehen Sie in den Finder und suchen Sie nach "Aktivitätsanzeige". Klicken Sie doppelt auf das Programm, damit sich dieses öffnet.
  8. Nun können Sie den Prozess anklicken und auf "Prozess beenden" gehen. Nach Bestätigung einer erneuten Rückfrage verschwindet der Prozess aus der Aktivitätsanzeige.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos