Alle Kategorien
Suche

Apfeltaste beim MacBook verwenden - Wissenswertes über die Befehlstaste

Die Befehlstaste, die in Deutschland auch Apfeltaste genannt wird, ist die wichtigste Taste bei Mac OS X. Was Sie genau mit dieser Taste machen können und wie Sie beim MacBook eigene Tastenkombination festlegen können, erfahren Sie hier.

Wichtigste Taste beim MacBook: die Apfeltaste (⌘ cmd).
Wichtigste Taste beim MacBook: die Apfeltaste (⌘ cmd).

Die Apfeltaste unter Mac OS X

Die Bezeichnung "Apfeltaste" steht für die Befehlstaste bei Mac OS X, mit der Sie ähnlich wie bei der Strg-Taste unter Windows verschiedene Tastenkombinationen ausführen lassen können.

  • Die Befehls- bzw. Apfeltaste ist dabei die Taste, auf der Sie je nachdem, was für einen Mac bzw. MacBook Sie verwenden, entweder "cmd", das Apple-Zeichen und/oder ein Johannskreuz (⌘) sehen können. Die Taste befindet sich links und rechts von Ihrer Leertaste.
  • Wenn Sie zum Beispiel unter Windows etwas kopieren möchten, könnten Sie dafür die Tastenkombination Strg+C verwenden. Bei Mac OS X müssten Sie stattdessen dann die Apfeltaste gedrückt halten und anschließend auf "C" drücken. Weitere wichtige Tastenkombinationen sind zudem Cmd+V (Einfügen), Cmd+Q (Programm dauerhaft beenden) oder Cmd+Leertaste, mit der Sie die Spotlight-Suche aufrufen können. 
  • Wenn Sie sich im Finder von Mac OS X befinden sollten, können Sie zudem mit der Apfeltaste und der Taste "Pfeil nach oben" in einen höheren Ordner gelangen. Mit der Apfeltaste und "Pfeil nach unten"-Taste können Sie dann einen Ordner oder eine Datei öffnen lassen.
  • Auch in Verbindung mit Ihrer Maus können Sie über die Apfeltaste verschiedene Aktionen durchführen lassen. So könnten Sie zum Beispiel bei gedrückter Apfeltaste mit Ihrer Maus mehrere Ordner oder Datei markieren oder mit einem Klick auf die Programme, die sich im Dock befinden, deren Ordner öffnen lassen. Im Webbrowser könnten Sie dadurch auch einen Link in einem neuen Tab öffnen lassen. 

Tastenkombination beim MacBook einstellen

Wenn Sie wissen möchten, welche Tastenkombinationen auf Ihrem MacBook standardmäßig eingestellt sind, oder die verändern bzw. neue Tastenkombinationen hinzufügen wollen, können Sie dies schnell und einfach über Ihre Systemeinstellungen machen:

  1. Dafür müssten Sie als Erstes die Systemeinstellungen aufrufen, die Sie über das Apple-Zeichen, welches Sie links oben finden, starten können. Alternativ finden Sie diese auch standardmäßig im Dock Ihres MacBooks.
  2. Nun müssen Sie nur noch im Bereich "Hardware" auf den Punkt "Tastatur" oder "Tastatur & Maus" klicken, den Sie fast ganz rechts finden, und anschließend in den rechten Reiter "Tastaturkurzbefehle" wechseln. 
  3. Daraufhin sehen Sie eine Liste der derzeit aktiven Tastenkombinationen. Um eine Tastenkombination zu deaktivieren, müssen Sie lediglich den Haken entfernen.
  4. Wenn Sie eine andere Tastenkombination verwenden wollen, machen Sie einen Doppelklick auf den bisherigen Kurzbefehl der zu ändernden Aktion und drücken Sie dann die gewünschte Tastenkombination.
  5. Um eine neue Tastenkombination zu erstellen, müssen Sie links unterhalb der Liste auf den "+"-Button klicken, bei "Programm" die gewünschte Software auswählen, bei "Menü" eine Beschreibung der auszuführenden Aktion eingeben und dann zum Schluss bei "Tastaturkurzbefehl" die gewünschte Tastenkombination ausführen. Sobald Sie auf "Hinzufügen" klicken, wird diese Tastenkombination erstellt und Sie finden deren Eintrag dann ganz unten in der Liste bei "Tastatur-Kurzbefehle für Programme".
Teilen: