Alle Kategorien
Suche

Sojabrot backen - Rezept

Sojabrot backen - Rezept2:24
Video von Lars Schmidt2:24

Ein Sojabrot kann auch ein ungeübter Bäcker zu Hause ganz einfach backen, wobei Sie natürlich die genauen Mengenangaben kennen sollten, wenn Sie die Zutaten untereinander verarbeiten. Ein einfaches Rezept hilft Ihnen sicherlich dabei, das gesunde Brot zuzubereiten.

Zutaten:

  • 1 TL Salz
  • 20 g Hefe
  • 150 g Sojamehl
  • 375 ml warmes Wasser
  • 500 g Weizenmehl (Type 1050)
  • 100 g Sauerteigansatz
  • 250 g Roggenmehl (Type 997)
Bild 0

So können Sie den Sojabrotteig vorbereiten

  1. Im ersten Schritt lösen Sie die Hefe in dem warmen Wasser auf, wenn Sie den Teig für das Sojabrot vorbereiten möchten, welches Sie backen wollen. Lassen Sie die Hefe, welche sich im Wasser auflöst, so lange stehen, bis sie schaumig wird.
  2. Nun nehmen Sie eine Schüssel und geben das Sojamehl, das Roggenmehl und auch das Weizenmehl in das Behältnis. Auch das Salz gehört dazu, wenn Sie den Teig für das Sojabrot vorbereiten wollen.
  3. Im Anschluss daran fügen Sie den Sauerteigansatz ebenfalls in die Schüssel. Ist die Hefe schaumig geworden, so sollten Sie die aufgelöste Hefe nun darüber hinaus in die Schüssel geben. Vermengen Sie die bereits genannten Zutaten nun gut miteinander.
  4. Decken Sie den Sojabrotteig anschließend mit einem sauberen Geschirrtuch ab, sodass der Teig ruhen und dabei aufgehen kann. Mindestens drei Stunden sollte der Teig jetzt ruhen, wenn Sie das Sojabrot backen möchten. Eine längere Ruhephase von bis zu 24 Stunden wäre allerdings vorteilhafter.
  5. Kneten Sie nach der Ruhe- und Aufgehphase den Sojabrotteig schließlich nochmals gut durch. Formen Sie in dann zu einem Brotlaib.
  6. Nun nehmen Sie ein Messer und ritzen die Oberfläche des aufgegangenen Brotlaibs kreuzförmig ein. Auf diese Weise verhindern Sie ein Aufplatzen der Rinde.
Bild 2

Sojabrot richtig backen

  1. Im ersten Schritt bemehlen Sie ein Backblech, wenn Sie das Sojabrot, dessen Teig Sie vorbereitet haben, nun backen möchten. Legen Sie den Teig schließlich auf das Blech.
  2. Nun sollten Sie den Teig für weitere drei bis vier Stunden ruhen und gehen lassen.
  3. Im Anschluss daran heizen Sie den Backofen auf etwa 190 Grad Celsius vor.
  4. Jetzt schieben Sie das Backblech mit dem Sojabrotteig in den Backofen und lassen es für etwa eine Stunde darin backen. Nach dem Backen sollten Sie das Sojabrot schließlich für eine Viertelstunde bis zu 30 Minuten abkühlen, bevor Sie es verzehren.
Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos