Alle Kategorien
Suche

Scherenschnitte - so gelingen Ihnen Weihnachtssterne

Scherenschnitte - so gelingen Ihnen Weihnachtssterne 1:34
Video von Bianca Koring1:34

Für die Weihnachtsdekoration am Fenster können Sie wunderschöne Scherenschnitte herstellen. Auch Ihre Kinder können dabei mithelfen. Aufgrund des großen Angebots diverser Tonpapierfarben müssen diese auch nicht einfach nur schwarz sein.

Was Sie benötigen:

  • Tonpapier in verschiedenen Farben
  • Schere
  • Bleistift
  • Cuttermesser
  • Nylonfaden
  • Glitzerpuder

Die Vorbereitung für die Scherenschnitte

  • Bei Scherenschnitten ist es wichtig, dass exakt gearbeitet wird. Wenn Sie noch nicht oft welche erstellt haben, dann suchen Sie sich ein Motiv, welches nicht so viele verschiedene Ecken und Kanten hat, denn gerade diese sind nicht einfach zu schneiden.
  • Bei einem Weihnachtsstern können Sie auf eine Variante zurückgreifen, die innen entweder ganz hohl ist - oder für Fortgeschrittene - mehrere Innensterne hat.
  • Wählen Sie sich einen Stern aus. Die Vorlagen - welche auch für Laubsägearbeiten geeignet sind, können Sie wunderbar dafür verwenden. Drucken Sie sich einen Stern aus und legen Sie ihn sich zurecht. 

Den Weihnachtsstern als Fensterdeko basteln

Nun geht es an die schwierige Feinarbeit des Scherenschnitts.

  1. Legen Sie die ausgedruckte Vorlage auf ein Tonpapier Ihrer Wahl. Wie erwähnt, muss dies nicht unbedingt schwarz sein, es kann auch eine andere Farbe haben. Orientieren Sie sich dabei einfach an bereits vorhandenen Farben in Ihrem Wohnraum.
  2. Übertragen Sie nun exakt sämtliche Linien auf das Tonpapier. Es eignet sich dafür am besten ein Bleistift.
  3. Anschließend schneiden Sie mit dem Cuttermesser oder einer spitzen Schere die Bereiche aus, welche auf der Vorlage weiß sind. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Hier ist es wichtig, dass Sie genau arbeiten, damit nichts einreißt.
  4. Jetzt ist der Scherenschnitt fast fertig. Sie können, wenn Sie mögen, ihn noch mit einem Nylonfaden versehen und anschließend entweder als Fensterschmuck aufhängen oder auch an den Christbaum als Schmuck befestigen.

Entscheiden Sie sich, Scherenschnitte bzw. diesen Stern als Schmuck für den Weihnachtsbaum zu verwenden, verzieren Sie ihn doch noch mit ein wenig Glitzerpuder.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos