Alle Kategorien
Suche

Sterne basteln mit Transparentpapier - Anleitung für Weihnachtssterne

Sterne basteln mit Transparentpapier - Anleitung für Weihnachtssterne3:04
Video von Samuel Klemke3:04

Weihnachtssterne gibt es in Hülle und Fülle - und viele sind einfach selbst zu basteln. Kreieren Sie sich mit ein wenig Transparentpapier sowie einem Tonpapierstern einen wunderschönen Weihnachtsschmuck für Ihr weihnachtliches Fenster. Außer den Papieren benötigen Sie lediglich ein Bastelmesser und ein wenig Fingerspitzengefühl. Schon zaubern Sie Sterne an Ihr Fenster, um die Sie sicherlich mancher Nachbar beneiden wird.

Was Sie benötigen:

  • Transparentpapier
  • Tonpapier
  • Bastelpapier
  • Bleistift
  • Schere
  • Bastelmesser
  • schnittfeste Unterlage (Bastelmatte oder dicke Pappe)
  • Klebstoff

Sterne basteln mit Transparentpapier - Weihnachtssternzauber

  1. Für das Sterne basteln mit Transparentpapier nehmen Sie zuvorderst ein normales Papier in der gewünschten, späteren Sterngröße. Hieraus schneiden Sie den größtmöglichen Kreis (späterer Sterndurchmesser) und schneiden diesen aus. Falten Sie nun diesen Kreis so oft hälftig aufeinander (Halbkreis, Viertelkreis, etc.), bis das Papier eine Dicke erreicht hat, bei welcher Sie noch präzise schneiden können.
  2. Nehmen Sie nun den gefalteten Papierkreis vor sich, wobei die Spitze von Ihnen weg zeigen sollte. Mit der Schere schneiden Sie nun eine Pfeilspitze in die Rundung, so dass links und rechts zwei halbierte Spitzen auf Sie zeigen.
  3. Im Anschluss drehen Sie die nun pfeilspitzenartige Papierkonstruktion und schneiden mit einem Bastelmesser oder der Schere verschiedene Formen in die Längsseiten - Dreiecke, Pfeile, halbe Herzen, etc. Achten Sie dabei darauf, dass sich die eingeschnittenen Formen nicht berühren, sondern gleichmäßigen Abstand (optimal 0,5 - 1 cm) voneinander besitzen. Falten Sie schlussendlich den Papierkreis wieder auf und begutachten Sie den entstandenen Stern.

Übertrag des Sterns auf Tonpapier

  1. Sind Sie mit Ihrem Ergebnis zufrieden, legen Sie den Stern auf das Tonpapier, fixieren Sie ihn mit Büroklammern oder Stecknadeln (bevorzugt in den ausgeschnittenen Bereichen) und übertragen Sie das Muster mit Bleistift auf das Tonpapier.
  2. Nach dem Übertragen legen Sie das Tonpapier auf eine schnittfeste Unterlage und schneiden mit dem Bastelmesser die vorgezeichneten Muster entlang, bis Sie eine vollständige Kopie des Papiersterns aus Tonpapier haben.

Selbstgebastelte Sterne mit Transparentpapier schmücken

  1. Nach dem Sterne basteln werden diese mit Transparentpapier verziert. Hierfür nehmen Sie die Rückseite des Sterns und suchen sich in Ihrem Transparentpapier harmonierende Farben aus. Schneiden Sie nun Stücke aus dem Transparentpapier, welche etwas größer sind als die "Löcher" des Sterns. Von der Rückseite aus bekleben Sie die Sterne nun mit dem Transparentpapier. Gehen Sie dabei sparsam mit dem Klebstoff um, damit dieser nicht auf der Rückseite entweicht.
  2. Lassen Sie den Kleber nun gut trocknen. Dann können Sie den Stern mit Transparentpapier am Fenster anbringen. Besonders hübsch wirkt der Stern, wenn Sie diesen von der Rückseite aus, beispielsweise mit einer Lichterkette, beleuchten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos