Alle ThemenSuche
powered by

Sahne machen - so gelingt's

Ob zum Verfeinern, Dekorieren oder als leckeres Extra zum Kuchen oder frisch gebackenen Waffeln - Sahne gehört zu vielen Desserts einfach dazu. Wenns schnell gehen soll, wird häufig zur Sprühsahne oder Schlagsahne gegriffen. Wenn Sie Ihre Sahne allerdings selbst machen möchten, brauchen Sie nur Milch, Butter, je nach Geschmack Zucker und Vanille und etwas Zeit.

Video von Lars Schmidt

Was Sie benötigen:

  • Für 1 Portion:
  • 1/2 Liter Milch (3,5 % Fett)
  • 1 Eigelb
  • 320 Gramm Butter ( vorzugsweise Süßrahm)
  • 3 EL Zucker oder Vanillinzucker
  • (ggf. 1 Messerspitze Vanille)
  • Schneebesen
  • Kochtopf
  • hohes und schmales Rührgefäß
  • elektrisches Handrührgerät/Mixer
  • Herd/Kochstelle
  • Kühlschrank

Sahne selber machen

  1. Geben Sie die Milch zusammen mit 3 Esslöffel Zucker oder Vanillinzucker und 350 Gramm Butter (vorzugsweise Süßrahm Butter) in einen Kochtopf. 
  2. Auf mittlere Stufe wird die Butter nun, zusammen mit dem Zucker und der Milch, langsam unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen, geschmolzen. Die Zutaten dürfen nur erhitzt werden und sollten um Sahne zu machen, nicht aufgekocht werden!
  3. Nachdem alle Zutaten miteinander verrührt und erhitzt wurden, nehmen Sie den Topf bitte von der Kochstelle.
  4. Jetzt lassen Sie die Milch abkühlen bis sie lauwarm ist.
  5. Nachdem die Milch abgekühlt ist, fügen Sie das Eigelb hinzu und mixen die Zutaten für ca. 5 Minuten mit dem elektrischen Handrührgerät. 
  6. Im Anschluss stellen Sie die schaumig geschlagene Milch für 24 Stunden in den Kühlschrank.
  7. Nach 24 Stunden, können Sie von der Masse Sahne machen idem Sie sie steif schlagen. Dazu eignet sich am besten ein hohes und schmales Rührgefäß.
  8. Jetzt muss die Masse auf höchster Stufe mit dem elektrischen Handrührgerät nur noch steif geschlagen werden - Bon Appetit!

Alternativ können Sie auch Sahne machen indem Sie Schlagsahne aus dem Laden kaufen. Schlagsahne sollte, bevor sie steif geschlagen wird unbedingt im Kühlschrank aufbewahrt werden - ansonsten gelingt das Steifschlagen nicht. Die gekühlte Schlagsahne wird mit Zucker zusammen in ein hohes Gefäß gegeben und anschließend mit dem elektrischen Handrührgerät wie oben beschrieben steif geschlagen - fertig.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Wie macht man Schlagsahne selber? - so geht's

Wie macht man Schlagsahne selber? - so geht's

Wenn Sie schon immer einmal wissen wollten, wie man Schlagsahne selber macht, so finden Sie nun eine einfache Anleitung dafür. Zusätzlich erfahren Sie hier, wozu die frische Sahne gut passt.

Sahne selber machen - so geht's mit Sojamilch

Sahne selber machen - so geht's mit Sojamilch

Wer Sahne nicht verträgt oder aus veganen Gründen auf normale Milch verzichtet, kann mit Sojamilch seine Sahne selber machen. Wie dies funktioniert, können Sie in der folgenden …

Leberkäse im Backofen zubereiten

Leberkäse im Backofen zubereiten

Wie wär es mal wieder mit einem leckeren Leberkäse mit Kartoffelsalat? Am Besten schmeckt der Leberkäse natürlich ganz frisch und warm aus dem eigenen Backofen.

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Es gibt vielfältige Möglichkeiten Bärlauch richtig und mit minimalem Geschmacksverlust einzufrieren. So konserviert, haben Sie jederzeit die gewünschte Menge zur Hand und …

Anleitung - Zwetschgen einkochen

Anleitung - Zwetschgen einkochen

Wenn man das ganze Jahr über etwas von seinem Zwetschgenbaum haben möchte oder einfach Zwetschgen sehr gerne isst und zwar zu jeder Jahreszeit, dann sollte man unbedingt …

Zitronat herstellen - so gelingt´s

Zitronat herstellen - so gelingt's

Es geht auf die Weihnachtszeit zu und mir ihr beginnt das backen. Zitronat ist eine Zutat, die beim backen des Öfteren in einem Rezept anzufinden ist und z.B. für einen …

Butterschmalz selber herstellen - Anleitung

Butterschmalz selber herstellen - Anleitung

Butterschmalz ist eine tolle Alternative zu anderen Fetten wie Öl oder Butter. Besonders gut eignet es sich als Bratfett. Was auch für diese schmackhafte Alternative spricht - …

Käsesahnekuchen selber machen - Rezept

Käsesahnekuchen selber machen - Rezept

Käsesahnekuchen ist ein leckerer Kuchen, der bei jeder Familienfeier oder beim Kaffee mit Freunden gut ankommt. Diesen Kuchen müssen Sie nicht kaufen, denn Sie können ihn sebst zubereiten.

Ähnliche Artikel

Käsesahnekuchen selber machen - Rezept

Käsesahnekuchen selber machen - Rezept

Käsesahnekuchen ist ein leckerer Kuchen, der bei jeder Familienfeier oder beim Kaffee mit Freunden gut ankommt. Diesen Kuchen müssen Sie nicht kaufen, denn Sie können ihn sebst zubereiten.

Eisschokolade selber machen

Eisschokolade selber machen

Ob für Jung oder Alt, Eisschokolade ist ein Klassiker in der Sommerzeit und schmeckt selbstgemacht mindestens genauso gut wie im Café um die Ecke. Das Praktische: Eisschokolade …

Eierlikör selber machen

Eierlikör selber machen

Eierlikör kann man immer trinken. Ob zu Weihnachten, beim Kaffeekränzchen oder auch im Sommer mit Eis. Außerdem lassen sich viele leckere Sachen mit Eierlikör zubereiten. …

Die leckere Nuss-Sahne-Torte.

Rezept für eine Nuss-Sahne-Torte

Eine Nuss-Sahne-Torte ist im Handumdrehen zubereitet und ideal für Feste und Feiern. Versuchen Sie es mal mit einem traditionellen Rezept, das auch für unerfahrene Bäcker …

Wie macht man Schlagsahne selber? - so geht's

Wie macht man Schlagsahne selber? - so geht's

Wenn Sie schon immer einmal wissen wollten, wie man Schlagsahne selber macht, so finden Sie nun eine einfache Anleitung dafür. Zusätzlich erfahren Sie hier, wozu die frische Sahne gut passt.

Milch steif schlagen - so geht's

Milch steif schlagen - so geht's

Milch alleine lässt sich nicht steif wie zum Beispiel Sahne schlagen - aber man kann sich mit einigen Tricks helfen, sodass man doch noch ohne Sahne auskommt.

Schon gesehen?

Milch steif schlagen - so geht's

Milch steif schlagen - so geht's

Milch alleine lässt sich nicht steif wie zum Beispiel Sahne schlagen - aber man kann sich mit einigen Tricks helfen, sodass man doch noch ohne Sahne auskommt.

Mehr Themen

Honig guter Qualität bewegt sich zwischen hart und zart.

Woran erkennt man guten Honig?

Süß, herb, würzig - Honig bietet viele Geschmacksfacetten. Selbst der Imker ist von seinem Honig immer wieder überrascht, denn das Naturprodukt schmeckt immer anders. Je …

Essen Sie jeden Morgen nur einen Toast, müssen Sie Ihr Toastbrot dementsprechend aufbewahren.

Toast aufbewahren - Schimmelbildung unterbinden

Was dem Einen sein Frühstücksbrötchen, ist dem Anderen sein Toast. Brötchen lassen sich täglich in der erforderlichen Menge einkaufen. Bevorzugen Sie Toas, werden Sie gleich …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Nicht nur im Advent schmecken Plätzchen aus Mürbeteig hervorragend, aus dem Teig können Sie auch einfach nur ganz normale Kekse backen und zu jeder Jahreszeit genießen. Der …

Kohlrabi kochen - so geht´s richtig

Kohlrabi kochen - so geht's richtig

Wenn im Frühsommer die ersten zarten Kohlrabi reif sind, so werden sie gerne als Rohkost gegessen. Gibt es aber im Lauf des Sommers zahlreiche Kohlrabi zu ernten, so wird der …

Beim Kochen wird die Forelle erst durch den Essig blau.

Forelle kochen - Rezept für Forelle blau

Wenn Sie Forelle kochen wollen, ist die Forelle blau der Klassiker unter den deutschen Kochrezepten. Blau wird die Forelle übrigens durch den Essig und ihren Geschmack erhält …