Was Sie benötigen:
  • Bananen, reif aber nicht überreif
  • Sahne
  • Milch
  • Zitronensaft
  • evtl. Ei
  • evtl Zucker
  • evtl. geraspelte Schokolade
  • evtl. Zimt
  • evtl. ausgekratztes Mark einer Vanilleschote

So können Sie Bananeneis selber machen

So machen Sie Bananeneis selber, wenn Sie eine Eismaschine verwenden:

  • Zutaten für das Bananeneis: 200g geschälte Bananen, 75 g feiner Zucker, 100ml Milch, 100ml Schlagsahne, 1-2 Eßlöffel Zitronensaft, evtl. geraspelte Schokolade, evtl. Zimt.
  • So bereiten Sie das Bananeneis zu: Bananen, Zucker, Milch, Schlagsahne und Zitronensaft miteinander solange verrühren, bis alles zu einer Creme wird. Nach Geschmack evtl. etwas geraspelte Schokolade und/oder eine Prise Zimt unterrühren und in die Eismaschine geben.

So machen Sie Bananeneis selber, wenn Sie keine Eismaschine verwenden:

  • Zutaten für das Bananeneis: 1 Ei, 200g geschälte Bananen, 200ml Schlagsahne, 50ml Milch, Vanilleschote, evtl. Zucker nach Geschmack.
  • So machen Sie das Bananeneis selber: Das Ei mit einem Schneebesen schlagen, die Bananen pürieren und unterrühren. Je nach Reife der Bananen Zucker nach Geschmack unterrühren, Mark der Vanilleschote zugeben. In einem anderen Gefäß schlagen Sie die Schlagsahne zusammen mit der Milch steif. Heben Sie dann die Sahne unter die Bananenmischung. Stellen Sie die Masse für mindestens 4 Stunden ins Gefrierfach. Dieses Rezept gibt auch ohne Rühren ein cremiges Eis, doch wenn Sie es ganz perfekt machen wollen, verrrühren Sie, sobald die Masse zu gefrieren beginnt, alle Viertelstunde mit dem Handrührgerät.

Richten Sie das Bananeneis mit Bananenstückchen und heißer Schokoldensauce an!