Alle Kategorien
Suche

Pdp-Authentifizierung bei E-Plus fehlgeschlagen - das können Sie tun

Die pdp-Authentifizierung dient dazu, dass Ihr Mobilfunkgerät im Netzwerk erkannt wird. Egal ob Sie bei E-Plus oder einem anderen Anbieter unter Vertrag stehen, ohne diese Authentifizierung kommen Sie nicht mit dem mobilen Gerät ins Internet. Das können Sie tun, wenn es den pdp-Fehler gibt.

So lösen Sie Probleme mit der pdp-Authentifizierung.
So lösen Sie Probleme mit der pdp-Authentifizierung. © Harald_Wanetschka / Pixelio

Hilfe bei Problemen mit der pdp-Authentifizierung

Auch hier ist es egal, ob die bei E-Plus unter Vertrag stehen oder bei einem anderen Anbieter, Sie sollten zunächst Folgendes prüfen:

  • Können Sie telefonieren oder SMS schreiben? Wenn Sie das geht, haben Sie also eine Verbindung zum Telefonnetz.
  • Versuchen Sie, eine SIM-Karte von einem anderen Netz zu bekommen und sich mit dieser ins Netz einzuloggen. Geht dies, dann liegt das Problem mit der pdp-Authentifizierung nicht an Ihrem Gerät, sondern eindeutig am Netzanbieter.
  • In der Regel liegt eine fehlgeschlagene pdp-Authentifizierung immer am Netzanbieter, also wenn Sie bei E-Plus sind, an E-Plus. Die Tests sind wichtig, weil die Netzanbieter gerne das Problem auf das Gerät abwälzen und Ihre Reklamation wie ein Pingpongball zwischen E-Plus und dem Anbieter des Mobilgerätes hin und her gehen könnte.

Spezielles Problem bei iPhones und E-Plus

Wenn die pdp-Authentifizierung mit einem iPhone bei E-Plus nicht klappt, könnte es ein Fehler sein, der mit der Software des iPhones zusammenhängt. In dem Fall sollten Sie Folgendes probieren:

  1. Starten sie das iPhone komplett neu, manchmal genügt das schon.
  2. Wenn der Neustart nicht ausgereicht hat, nehmen Sie die SIM-Karte heraus. Wählen Sie das Einstellungsmenü und darin "Allgemein" und "Zurücksetzen".
  3. Wählen Sie dann Netzwerkeinstellungen und schalten das iPhone aus. Setzen Sie nun die SIM-Karte wieder ein.
  4. Schalten Sie das Gerät wieder an. Wenn das iPhone hochgefahren ist, gehen Sie wieder in das Einstellungsmenü, dann auf "Allgemein". Rufen Sie "Mobiles Datennetzwerk" auf und tragen bei APN "internet.eplus.de" ein.

Jetzt müsste die pdp-Authentifizierung wieder funktionieren. Diese Schritte können auch bei anderen Mobilfunkgeräten funktionieren, bekannt ist diese Art der Fehlerbehebung aber nur beim iPhone. Wenn Sie ein anderes Gerät haben, können Sie das aber ruhig auch probieren.

So reklamieren Sie bei E-Plus

  • Wenn es ein Laden in der Nähe ist, sollten Sie das Problem dort vortragen, ansonsten rufen Sie die Hotline an. Sagen Sie, dass es nicht am Gerät liegen kann, weil eine SIM-Karte von einem anderen Anbieter kein Problem macht.
  • Bestehen Sie darauf, dass es ein Netzwerkfehler bei E-Plus sein muss und vermutlich die LDAP bereinigt werden muss. Das soll ein Techniker prüfen und wenn nötig durchführen.

Wenn die beschriebenen Maßnahmen nichts nutzen, muss es nur an dem Netzwerk liegen und auf dieses haben Sie keinen Zugriff. Also kann nur E-Plus Ihnen helfen, wenn die pdp-Authentifizierung immer weder fehlschlägt und die genannten Maßnahmen nichts nutzen.

Teilen: