Alle Kategorien
Suche

IPhone: Pin vergessen - was tun?

iPhone: Pin vergessen - was tun?3:00
Video von Ralf Winkler3:00

Sie haben versucht, Ihre auf dem Telefon gespeicherten Daten vor dem Zugriff anderer zu schützen, den PIN vergessen und sich so aus dem iPhone ausgesperrt? Glücklicherweise ist das kein allzu großes Problem. Mit einer Sicherungsdatei kann das Gerät über iTunes entsperrt werden.

Was Sie benötigen:

  • iTunes
  • Datenkabel

Ob die Geldkarte, das Telefon oder die SIM-Karte, viele Dinge, die wir täglich brauchen, schützen wir mit einem Sicherheitscode - mit der Folge, dass wir uns eine ganze Reihe von Zahlenkombinationen merken müssen. Was aber, wenn die PIN des Handys vergessen wird? Zumindest beim iPhone gibt es glücklicherweise einen einfachen Weg, die Sperre zu umgehen.

Sicherheitscode des iPhone deaktivieren

Eine einfache Wiederherstellung eines iPhones mit Sicherheitsabfrage ist nicht möglich. Sobald Sie versuchen, dass Gerät über iTunes wiederherzustellen, wird es den PIN-Code abfragen. Um dieses Problem zu umgehen, müssen Sie das iPhone in den Recovery-Modus versetzen.

  1. Schließen Sie dazu das USB-Kabel an Ihren PC an und schalten Sie das Smartphone anschließend ab, indem sie für längere Zeit den Ein-/Ausschalter drücken. Warten Sie anschließend, bis das Gerät vollständig heruntergefahren ist, der Bildschirm also keinerlei Symbole mehr anzeigt.
  2. Halten Sie dann den Homebutton gedrückt und stecken Sie gleichzeitig das USB-Kabel in das iPhone. Das Gerät schaltet sich nun automatisch ein. Halten Sie den Homebutton weiter gedrückt, bis angezeigt wird, dass das Apple-Handy mit iTunes verbunden werden soll.
  3. Das Gerät befindet sich jetzt im Wiederherstellungsmodus und kann auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Öffnen Sie dazu iTunes. Das Programm wird Ihnen dann anzeigen, dass ein iPhone im Wartungszustand erkannt wurde. Bestätigen Sie diese Meldung und wechseln Sie anschließend im linken Menü auf die iPhone-Ansicht.
  4. Dort wird nun der Punkt "Wiederherstellen" angezeigt. Mit einem Klick darauf werden die Werkseinstellungen eingespielt, ohne dass das iPhone den vergessenen PIN abfragt. Nachdem dieser Vorgang abgeschlossen ist, kann das Smartphone wieder normal genutzt werden. Allerdings werden bei der Wiederherstellung alle persönlichen Daten gelöscht. Ein auf dem PC gespeichertes Back-up einzuspielen, macht aber nur dann Sinn, wenn der PIN-Code nicht in der Sicherungsdatei enthalten ist.

Vergessene PIN der SIM-Karte herausfinden

  • Eine weitere Möglichkeit, sich selbst aus dem Handy auszusperren, ist es, den PIN der SIM-Karte dreimalig falsch einzugeben. Zwar bleiben dann eine Reihe von Funktionen des iPhones nutzbar, telefonieren oder surfen können Sie aber dann nicht mehr.
  • In diesem Fall kann die PUK Abhilfe schaffen. Diese Nummer findet sich in der Regel auf dem Zettel, mit dem die SIM-Karte geliefert wurde. Sie ist dort unter einem Rubbelfeld neben der PIN verborgen. Wird die Nummer eingegeben, entsperrt sie die SIM-Karte und das iPhone ist wieder nutzbar.
  • Lässt sich dieser Zettel nicht mehr finden, bleibt Ihnen noch der Ausweg über die Hotline Ihres Telefonanbieters. Im Gespräch mit einem Kundenberater können Sie die PUK in Erfahrung bringen. Allerdings müssen Sie dafür das Kundenkennwort kennen, da derartige Informationen nur an den Kunden und nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos