Alle Kategorien
Suche

PDF - Kontrast erhöhen

PDF - Kontrast erhöhen1:37
Video von Benjamin Elting1:37

Mit dem Dateiformat PDF steht Ihnen ein hervorragendes Format für den Austausch oder das Archivieren Ihrer Dokumente zur Verfügung. Manchmal ist es auch notwendig, bei zu kontrastarmen Dateien den Kontrast zu erhöhen bzw. dunkler zu machen.

Das Dateiformat PDF ist deshalb ein beliebtes Format beim Austauschen oder auch Aufbewahren diverser Dokumente und Dateien, weil Sie sich hier nicht um Fotos oder Schriftarten im Einzelnen kümmern müssen. Bei diesem Format sind diese Dinge bereits in der Datei eingebettet. Vermeiden Sie aber auch einen zu blassen oder kontrastarmen Ausdruck Ihres Dokumentes und erhöhen Sie den Kontrast. Generell ist das PDF-Format dafür ausgelegt, nichts mehr daran zu verändern. Sie können es allerdings dunkler einstellen und so den Kontrast verändern. 

So erhöhen Sie beim PDF die Kontrasteinstellungen

  1. Sie beginnen mit dem Einscannen Ihrer Seite, die dann in ein PDF umgewandelt werden soll. Oft besteht hier schon die Möglichkeit, mit einer entsprechenden Scansoftware die Kontrasteinstellungen zu verändern und so ein besseres Bild einzustellen.
  2. Sie können die nun eingescannte Datei in einem Bildbearbeitungsprogramm - beispielsweise "Photoshop" - öffnen.
  3. Hier haben Sie die Möglichkeit, mit den jeweiligen Bildbearbeitungsfunktionen den Kontrast und auch die Helligkeit wie von Ihnen gewünscht einzustellen. Versuchen Sie auch, die Einstellungen für Gradationskurven zu nützen. So erhalten Sie noch vor dem endgültigen Abspeichern im PDF-Format die genauere Kontrolle über die Farberscheinung.
  4. Wenn Sie diese Veränderungen an Ihrem Dokument erledigt haben, dann speichern Sie nun Ihre Datei in gewünschter Kompression als PDF ab. 

So gelingt das Dunklermachen eines bestehenden PDFs

  1. Mit einer Bildbearbeitungssoftware wie dem "Photoshop" können Sie auch bereits bestehende PDF-Dateien verarbeiten.
  2. Starten Sie das Programm und öffnen Sie dann das zu bearbeitende PDF. Nachdem Sie daraufhin nach der zu öffnenden Seite Ihrer PDF-Datei gefragt wurden, wählen Sie die zu bearbeitende Seite aus. Bei einseitigen PDF-Formaten ist diese Wahl nicht relevant.
  3. Das Programm rastert Ihre PDF-Seite nun in das notwendige Pixelbild. Dann können Sie auch hier - wie bereits oben geschildert - die Einstellungen für das Erhöhen des Kontrastes und der Helligkeit vornehmen. Abschließend speichern Sie alles wieder als PDF ab.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos