Alle ThemenSuche
powered by

.INDD mit Photoshop öffnen - so geht's

Schon seit einiger Zeit begeistert das Software-Paket CS5 zahlreiche Fotografen und Designer. Finden kann man hier auch Photoshop, mit welchem sich auch Dateien mit der Endung .INDD öffnen lassen. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.

.INDD mit Photoshop öffnen - so geht's
Video von Bruno Franke

Was Sie benötigen:

  • Adobe InDesign
  • Adobe Photoshop
Bild 1

Eine .INDD-Datei vorbereiten

  1. Photoshop selbst kann keine .INDD-Dateien öffnen, weswegen eine vorherige Bearbeitung nötig ist. Starten Sie zuvor das Programm InDesign.
  2. Öffnen Sie nun die .INDD-Datei, welche Sie später mit Photoshop sehen wollen. Klicken Sie im Menü auf "Datei" und anschließend "Exportieren".
  3. Im nächsten Fenster haben Sie nun die Möglichkeit, das Format zu bestimmen, in welches die .INDD-Datei verwandelt werden soll. Wählen Sie hier im Auswahlmenü den Eintrag "Adobe PDF (Druck) aus und bestätigen Sie den Vorgang, nachdem Sie den passenden Zielort gewählt haben.
  4. Anschließend können Sie nun sonstige Einstellungen festlegen, die Sie womöglich anpassen wollen. In der Regel sollten diese jedoch bereits korrekt sein. Eine letzte Bestätigung sorgt dafür, dass der Exportvorgang beginnt.
  5. Beachten Sie, dass dies, falls die Datei über mehrere Seiten geht und zahlreiche Bilder beinhaltet, einiges an Zeit in Anspruch nehmen kann. Abhängig ist dies auch von der Leistung Ihres Computers.
Bild 3

Das neue Format in Photoshop öffnen

  1. Um die .INDD-Datei als PDF nun nutzen zu können, öffnen Sie den dazugehörigen Ordner im Explorer und wählen Sie im Untermenü (erreichbar über einen Rechtsklick auf die Datei) den Eintrag "Öffnen mit..." aus.
  2. Wählen Sie in der Liste nun das Programm "Photoshop" und bestätigen Sie die Eingabe. Das Öffnen kann einige Sekunden dauern.
  3. Sie können nun die .INDD-Datei sehen, welche als PDF dargestellt wird. Bequem können Sie nun Bearbeitungen vornehmen und die Fotos sowie Schriften für einen späteren Druck vorbereiten.
  4. Beachten Sie, dass die Elemente aus der .INDD-Datei nicht wie gewohnt im Programm InDesign bearbeitet werden können. Dies hängt damit zusammen, dass Sie das Format geändert haben und Photoshop eigentlich nicht mit InDesign-Dateien kompatibel ist.
  5. Die vorhandene Datei können Sie nun individuell nutzen und z.B. ausdrucken oder auch mit Arbeitskollegen teilen.
Bild 5
Bild 5

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Ausschneiden bei Paint - so funktioniert's
Gerd Weichhaus
Computer

Ausschneiden bei Paint - so funktioniert's

Das Programm Paint ist eine einfache Software zum Betrachten und Bearbeiten von Bilddateien. Es ist Bestandteil von Windows und erlaubt einfache Funktionen wie das Ausschneiden …

Bei Fotos den Hintergrund ändern - so wird's gemacht
Alexander Bürkle
Software

Bei Fotos den Hintergrund ändern - so wird's gemacht

Für den Computer gibt es eine große Anzahl an Bildbearbeitungsprogrammen, mit denen Sie Ihre gemachten Fotos individuell verändern und bearbeiten können. Möchten Sie zum …

Augenfarbe ändern mit Picasa so geht's
Annett Atron
Computer

Augenfarbe ändern mit Picasa so geht's

Mit der kostenlosen Software Picasa können Sie nicht nur Ihre Bilder verwalten sondern sie auch leicht nachbearbeiten. Nicht nur rote Augen lassen sich unkompliziert …

Zeilenhöhe in Excel automatisch einstellen - so geht´s
Simoné Goldschmidt
Computer

Zeilenhöhe in Excel automatisch einstellen - so geht's

Wenn man größere Datensätze in Exceltabellen eingibt, kann es vorkommen, dass sich die Zeilenhöhe verschiebt. Das kann gerade dann ärgerlich sein, wenn die Daten partout nicht …

Flyer-Vorlage in GIMP erstellen
Karla Pauer
Freizeit

Flyer-Vorlage in Gimp erstellen

Gimp ist ein Open Source-Bildbearbeitungsprogramm, das als Freeware erhältlich ist und mit dem Sie einfach Flyer-Vorlagen zum Ausdrucken am PC oder für den Digitaldruck erstellen können.

Word - Querformat einstellen
Günther Burbach
Software

Word - Querformat einstellen

Ein entsprechendes Format beim Textverarbeitungsprogramm Word einzustellen, kann manchmal von großer Bedeutung sein. Abhängig davon, was Sie schreiben und in welcher Form, …

Ähnliche Artikel

Bilder verpixeln - so wird's gemacht
Karla Pauer
Freizeit

Bilder verpixeln - so wird's gemacht

Verpixelte Bilder sind eigentlich keine Augenweide, manchmal benötigen Sie bei der Bildbearbeitung aber genau diesen Effekt, entweder um Personen, Schriften oder andere …

Bild - Hintergrund ändern mit Photoshop
Thomas Wirtz
Software

Bild - Hintergrund ändern mit Photoshop

Mit Adobe Photoshop können Sie mit zahlreichen Funktionen Ihr Bild bearbeiten und auch als Hobbyanwender relativ leicht den Hintergrund eines Bildes ändern.

Beschneidungspfad in Photoshop anlegen - so geht´s
Thomas Wirtz
Software

Beschneidungspfad in Photoshop anlegen - so geht's

Um Teile eines Bildes sauber freizustellen, müssen Sie in Photoshop einen Beschneidungspfad anlegen. Einen Beschneidungspfad anzulegen ist nicht schwer und gelingt Ihnen in nur …

Photoshop bietet umfangreiche Funktionen zum Skalieren Ihrer Fotos.
Daniel Röschler
Freizeit

Foto verkleinern - so skalieren Sie mit Photoshop

Bei der professionellen Bildbearbeitung kommt man meist nicht um den Platzhirsch Adobe Photoshop vorbei. Mit seinen unzähligen Funktionen und Filtern, lassen sich Fotos nach …

Adobe Bildbearbeitung - Bauch weg machen
Pamela Schwabbauer
Software

Adobe Bildbearbeitung - Bauch weg machen

Gerade zur Sommerzeit erschreckt sich der ein oder andere über seine eigenen Porträtfotos. Im Bikini oder kurzen Hose präsentiert sich der eigene Bauch manchmal nicht sehr …

Photoshop wurde für die Druckbranche entwickelt.
Karla Pauer
Internet

Welches Photoshop brauche ich? - Entscheidungshilfe

Photoshop ist die Nummer Eins unter den Bildbearbeitungsprogrammen. Welche Version der Software Sie benötigen, hängt davon ab, für welches Einsatzgebiet Sie das Programm benutzen möchten.

Schon gesehen?

Bei Gimp ein Rechteck zeichnen - so klappt's
Viktor Peters
Software

Bei Gimp ein Rechteck zeichnen - so klappt's

Schon seit einiger Zeit nutzt man vielerorts das Programm Gimp als kostenlosen Begleiter für die Bildbearbeitung. Hierbei trifft man auf zahlreiche Funktionen, die womöglich …

Wasserzeichen erstellen mit Photoshop - Anleitung
Daniel Röschler
Software

Wasserzeichen erstellen mit Photoshop - Anleitung

Durch den Siegeszug der Digitalkameras ist es heute so einfach wie noch nie, seine schönsten Bilder der Öffentlichkeit zu präsentieren. Um das eigene Bild zu schützen, sollte …

Das könnte sie auch interessieren

Musik auf iPhone laden - so geht's
Sylvia Bartl
Computer

Musik auf iPhone laden - so geht's

Ein iPhone macht erst richtig Spaß, wenn man dessen vielfältige Funktionen nutzt und alle Möglichkeiten ausschöpft. Wer ein iPhone besitzt, hat außerdem die Möglichkeit, Musik …

Bei Mac die Autostart-Programme entfernen - so geht's
Kevin Höbig
Computer

Bei Mac die Autostart-Programme entfernen - so geht's

Autostart-Programme können Ihnen das Hochfahren Ihres Macs erleichtern, aber auch unnötig verlangsamen, wenn es zu viele Programme sind. Wenn Ihren Autostart einmal aufräumen …

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's
Anne Leibl
Internet

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's

Es gibt zahlreiche Freemail-Anbieter, GMX ist einer der bekanntesten von ihnen. Eine kostenlose Email-Adresse lässt sich bei GMX in nur wenigen Schritten einfach einrichten.

Den WLAN-Sicherheitsschlüssel ändern
Julian Grzegorczyk
Computer

Den WLAN-Sicherheitsschlüssel ändern

Ein WLAN-Netzwerk sollte in jedem Fall mit einem Sicherheitsschlüssel (Netzwerkschlüssel) gesichert sein. Haben Sie dies nicht oder möchten Sie diesen ändern, wird Ihnen diese …

Dropdown in Word 2010 - so erstellen Sie die Liste
Ruth Heiden
Software

Dropdown in Word 2010 - so erstellen Sie die Liste

Das besondere an einem Textbearbeitungsprogramm wie Word 2010 ist, dass Sie nicht nur fließend Schrift darstellen können, sondern auch, dass damit komplexe und schwierige …