Alle Kategorien
Suche

Obst schnitzen - eine Anleitung für lustige Fruchtgesichter

Obst schnitzen - eine Anleitung für lustige Fruchtgesichter1:18
Video von Bianca Koring1:18

Nicht alle Kinder essen gerne genügend Obst. Wenn Sie Ihre kleinen Obstmuffel dennoch dazu animieren möchten, freiwillig nach mehr Obst zu greifen, können Sie sie mit lustigen Obstgesichtern locken. Mit einfachen Mitteln können Sie aus verschiedenem Obst lustige Fruchtgesichter schnitzen. Eine Anleitung für solche Obstgesichter bekommen Sie hier.

Was Sie benötigen:

  • Pittermesser
  • Sparschäler
  • Gehäusestecher
  • Bratspieß aus Metall

Generelles zum Schnitzen von Obst

Wenn Sie Ihr Obst in schöne Fruchtgesichter und Figuren verwandeln möchten, benötigen Sie dafür das entsprechende "Werkzeug", denn nicht alle Schnitzereien können Sie mit einem kleinen, spitzen Messer durchführen.

  • Ihr Grundwerkzeug stellt ein kleines, sogenanntes "Pittermesser" dar. Dieses Messer liegt gut in der Hand, hat eine relativ kurze Klinge mit leicht nach oben gebogener Spitze. Hiermit können Sie einfach kleinen Schnitzereien vornehmen.
  • Ein Gehäuseausstecher ist ebenfalls ein hilfreiches Utensil. Sie können mit diesem das Kerngehäuse aus beispielsweise einem Apfel herausstechen, ohne diesen zuvor halbieren zu müssen. Die Frucht bleibt also als Ganze erhalten. Eine Anleitung zum korrekten Gebrauch sollten Sie sich jedoch zunächst gut durchlesen, um sich selbst nicht zu verletzen.
  • Mit einem Sparschäler können Sie hauchdünn und gezielt die Schale vom Obst entfernen. Auch kleine Schalenabschabungen als Dekoration sind so möglich, ohne dass Sie sich dabei in die Finger schneiden.
  • Ein Bratspieß aus Metall kann Sie auch unterstützen, wenn Sie Löcher in das Obst stechen möchten, um dieses anschließend zu dekorieren.

Anleitung zum Schnitzen von lustigen Apfelköpfen

  • Nehmen Sie möglichst kleine Äpfel, die Ihre Kinder im Ganzen verspeisen können. Stechen Sie mit dem Apfelstecher das Kerngehäuse heraus.
  • Mit dem Pittermesser beginnen Sie nun, dem Apfel ein Gesicht zu geben. Schnitzen Sie die Augen, eine kleine Nase und einen breiten, lachenden Mund heraus.
  • Geben Sie als Pupillen in die Augenmitte jeweils eine kleine Rosine.
  • Schneiden Sie aus einer kleinen Möhre ein Zungenstück aus und setzen dieses in den lachenden Apfelmund. Hierfür sollten Sie zunächst noch eine Vertiefung in den Mund schneiden, um der Zunge Halt zu geben.
  • Geben Sie den Apfelkopf auf einen kleinen Teller und drapieren in den ausgestochenen Gehäusebereich ein paar Salzstangen als Haare.

Folgen Sie dieser Anleitung und fertig ist Ihr lustiges Apfelgesicht, welches Ihren Kindern schmecken wird. Je nach Ihrer Fingerfertigkeit können Sie auch durchaus ausgefeiltere Gesichter schnitzen. Mit etwas mehr Aufwand bekommen diese Fruchtgesichter verschiedene Gesichtszüge, die zum Anbeißen lecker aussehen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos