Alle ThemenSuche
powered by

Notenpunkte in Noten umrechnen - so funktioniert's

In der Sekundarstufe II des Gymnasiums, das heißt in den Klassen 11 bis 12, gibt es statt Noten nur noch Notenpunkte. Mit diesem Punktesystem ist es möglich, die Leistungen nicht nur in eins bis sechs einzuteilen, sondern die Zwischennoten wie etwa 3+ oder 4- besser festhalten und in die Durchschnittsberechnung einbringen zu können. Das Umrechnen dieser Punkte ist jedoch vielen ein Rätsel.

Notenpunkte in Noten umrechnen - so funktioniert's
Video von Galina Schlundt

Die Staffelung der Notenpunkte

In den letzten beiden Jahrgängen im Gymnasium werden jeder Leistung, egal ob Klausur, Schularbeit, Kontrolle oder wie sie je nach Bundesland benannt werden, in Notenpunkten bewertet.

  • Es gibt maximal 15 Punkte und minimal 0 Punkte. Dabei werden den üblichen Noten 1 bis 6 jeweils drei Staffelungen an Notenpunkte zugeteilt.

  • Zum Umrechnen bedeutet das: Note 1 sind 15 bis 13 Punkte, Note 2 sind 12 bis 10 Punkte, Note 3 sind  9 bis 7 Punkte, Note 4 entsprechen 6 bis 4 Punkte, die Note 5 gibt es bei 3 bis 1 Punkt und 0 Punkte entsprechen einer 6.

  • Mit diesem System gibt es keinen Anhang wie "plus" oder "minus" mehr an die Noten. Diese Anhänge sind ohnehin nur ein Hinweis und können in die eigentliche Berechnung des Notendurchschnitts nicht eingerechnet werden. Stattdessen werden nun bei einer 2+ 12 Punkte gegeben und bei einer 3- 7 Punkte. Entsprechend dieser Notenpunkte können die Durchschnitte am Ende wesentlich genauer errechnet werden. 

Umrechnen der Punkte in Noten

Schwierigkeiten bereitet dieses System insbesondere dann, wenn man einen exakten Notendurchschnitt in Dezimalstellen ausrechnen soll – wie zum Beispiel das Umrechnen von 7 Punkten in einen exakten Notenwert.

  1. Sie können dazu die nachfolgende Formel verwenden:

    N = (17-P)/3

    Dabei steht N= Noten und P= Punkte.

  2. Falls Sie sich fragen, wie die 17 zustande kommt, oder wie die Formel überhaupt entsteht, muss etwas weiter ausgeholt werden.

  3. Die Formel leitet sich aus der linearen Funktion fx=ax+b ab.

  4. Außerdem staffeln sich die Notenpunkte mit jeweils 1/3 Noten. Das bedeutet: 14 Punkte ist 1, 13 Punkte ist 1 1/3, 12 Punkte sind 1 2/3 und 11 Punkte sind Note 2.

  5. Das bedeutet: 15 Punkte = 2/3 (Note) und 0 Punkte = 5 2/3 (Note).

  6. Bilden Sie nun aus diesen Werten die obige lineare Funktion, so ergibt sich:

    2/3 = 15a + b und

    5 3/2 = 0a + b daraus ergibt sich 5 2/3 = b

    Setzen Sie nun b in die erste Funktion ein, so ergibt sich:

    2/3 = 15a + 5 2/3 woraus sich -5 = 15a und -1/3 = a ergibt.

  7. Die beiden Werte a und b werden nun in die Ausgangsfunktion eingesetzt, woraus sich folgende Formel ergibt:

    N = -1/3P + 5 2/3 = daraus folgt N = - 1/3P + 17/3 folglich N = (17-P)/3.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Passatkreislauf erklären - so geht´s für Laien
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Passatkreislauf erklären - so geht's für Laien

Der Passatkreislauf ist ein Wetterphänomen zwischen ungefähr 23,5° nördlicher Breite und 23,5° südlicher Breite. Was der Passatkreislauf ist und wie er abläuft, erklären Sie so.

Kreisdiagramm berechnen - so geht´s
Katharina Schnack
Schule

Kreisdiagramm berechnen - so geht's

Um ein Kreisdiagramm zu erstellen, müssen Sie erst die Prozentzahlen berechnen und diese dann auf die 360 Grad des Kreises umsetzen.

Dreiklänge bestimmen - so gehen Sie vor
Theresa Schuster
Schule

Dreiklänge bestimmen - so gehen Sie vor

Sie möchten Dreiklänge bestimmen oder Sie müssen es in der Schule lernen, wissen allerdings nicht, wie das genau funktioniert? Mit einer kleinen Hilfestellung werden Sie …

Schrägbilder zeichnen - Anleitung
Antje Müller
Basteln

Schrägbilder zeichnen - Anleitung

Schrägbilder verschiedener geometrischer Körper zeichnen Sie auf eine ähnliche, aber nicht immer identische Weise. Wenn Sie etwas Erfahrung mit dem Konstruieren räumlicher …

Schultüte mit Stoff beziehen - Anleitung
Karla Pauer
Basteln

Schultüte mit Stoff beziehen - Anleitung

Die selbst gemachte Schultüte ist besonders schön, wenn Sie sie mit Stoff beziehen, denn dann ist sie nicht nur originell, sondern fühlt sich auch gut an.

Basteln - Schultüten selber machen
Claudia Markwardt
Freizeit

Basteln - Schultüten selber machen

Schultüten für den 1. Schultag selber basteln- das wird eine Überraschung für ihr Kind, denn die Schultüte ist einzigartig.

Ähnliche Artikel

Maßstäbe zu berechnen, ist nicht schwer.
Gastautor
Schule

Maßstab berechnen - so geht das

Im Alltag kann es vorkommen, dass wir auf Zeichnungen oder auf Miniaturmodellen (von z. B. Autos) einen Maßstab finden, z. B. 1:20 oder auch 1/20 (gesprochen "1 zu 20"). Dieser …

Maßstab 1:500 umrechnen - so wird's gemacht
Julian Kutschera
Weiterbildung

Maßstab 1:500 umrechnen - so wird's gemacht

Möchten Sie auf einer Karte eine bestimme Entfernung feststellen, dann ist dies nicht immer so einfach möglich. Auf Karten wird immer ein bestimmter Maßstab verwendet. Im …

So klappt die Umrechnung.
Kevin Höbig
Schule

Punkte in Note umrechnen - so gehen Sie vor

Die Umstellung des gewohnten Notensystems in das Punktesystem gelingt nicht immer so einfach. Wenn Sie Probleme haben, die erzielten Punkte in eine Schulnote umzurechnen, …

Individuelle Nachhilfe kann die Versetzung retten.
Patricia Mevissen
Schule

Versetzung gefährdet auf Gymnasium - was tun?

Wenn ein blauer Brief ins Haus flattert und die Versetzung auf dem Gymnasium gefährdet ist, stellt sich jeder die Frage, was man am besten tun soll. Dafür gibt es keine …

Schulnoten werden in der Oberstufe als Punkte dargestellt.
Anna-Maria Schuster
Schule

Was sind 8 Notenpunkte als Note?

In der gymnasialen Oberstufe erhalten Schüler Notenpunkte anstatt von Noten. Mithilfe einer Formel können Sie umrechnen, was 8 Punkte sind.

Schule sollte nicht nur stressig sein.
Anna Schmidt
Schule

Schulstress am Gymnasium - was tun?

Die Schule kann durchaus zum Stressfaktor werden. Insbesondere seit einige Bundesländer die Schulzeit am Gymnasium auf acht Jahre verkürzt haben, ist der Schulstress für …

Abi ein Volltreffer? - Notendurchschnitt gibt Auskunft darüber
Markus Beek
Schule

Abi-Noten - so errechnen Sie den Durchschnitt

Die Schulzeit ist endgültig vorbei, und Sie halten Ihr Abiturzeugnis endlich in Ihren Händen. Doch nun wollen Sie wissen, wie sich Ihre Durchschnittsnote zusammensetzt. So …

Schon gesehen?

Steigung in Prozent in Grad umrechnen - so geht's
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Steigung in Prozent in Grad umrechnen - so geht's

Egal, ob Sie ein Verkehrsschild an einer Steigung sehen oder Angaben in einer Radtourkarte anschauen: Stets ist die Steigung in Prozent angegeben. Diese lässt sich jedoch …

Quintenzirkel lernen - so geht's
Laura Klemke
Schule

Quintenzirkel lernen - so geht's

Den aus dem Musikunterricht bekannten Quintenzirkel kann man einfach auswendig lernen. Besonders gut gelingt dies mithilfe des Ziffernblattes einer Uhr sowie mithilfe von …

Das könnte sie auch interessieren

Die meisten Fugen sind für Klavier geschrieben
Sophia Seiffert
Weiterbildung

Fuge - Definition in der Musik

Die Fuge gilt als Königin in der Komposition. Besonders Bach widmete sich ausgiebig dieser Musikform und ist bis heute noch dafür bekannt. Die Definition und den Grundaufbau …

Das Wassermoleküle ist ein bekanntes Dipolmolekül.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Schule

Was ist ein Dipolmolekül?

"Dipolmolekül" ist ein Begriff, der Ihnen in der Chemie begegnen kann. Dabei handelt es sich um Moleküle mit asymmetrischer Ladungsverteilung der Elektronen. Das Wassermolekül …

Wortstamm und Wortfamilie - eine Erklärung
Daniela Kunath
Schule

Wortstamm und Wortfamilie - eine Erklärung

Die Sprache ist ein Phänomen: Man nutzt sie täglich, weiß aber oftmals verhältnismäßig wenig über sie - bis die Kinder aus der Schule nach Hause kommen und einen durch ihre …