Alle ThemenSuche
powered by

Mol in Gramm umrechnen - so gelingt's bei chemischen Verbindungen

Jedem, der schon einmal mit dem Thema Chemie konfrontiert wurde, ist die Abkürzung Mol ein Begriff. Bei chemischen Verbindungen wird diese Basiseinheit für die Stoffmenge häufig angegeben. Doch wie kann man die Mol-Angabe in Gramm umrechnen?

Mol in Gramm umrechnen - so gelingt's bei chemischen Verbindungen
Video von Galina Schlundt

Was Sie benötigen:

  • Masse (m) in g = Stoffmenge (n) in mol * molare Masse (M) in mol/g
  • Molare Masse aus dem PES ablesen

Damit Sie in Zukunft keine Probleme mehr bei der Umrechnung von Mol in Gramm bei chemischen Verbindungen haben, finden Sie im Folgenden eine Anleitung, wie Sie die Stoffmenge umrechnen können.

Definition von Mol

  • Historisch betrachtet leitet sich die Bezeichnung Mol wahrscheinlich vom Wort "Molekül" ab.
  • Mol ist die Abkürzung für die SI-Basiseinheit der Stoffmenge und wird bei chemischen Reaktionen angegeben.
  • Anders ausgedrückt wird Mol auch darüber definiert, dass 12 Gramm des Kohlenstoffes-12 genau 1 Mol Atom entsprechen.

Umrechnen von Mol in Gramm

  1. Zunächst ist es wichtig, dass Sie die Formel kennen, mit der Sie Mol in Gramm umrechnen können. Die Formel lautet wie folgt: Masse (m) = Stoffmenge (n) * molare Masse (M). Die Masse hat hier die Einheit g, die Stoffmenge wird in mol angegeben und die molare Masse in g/mol.
  2. Die Mol-Einheit Ihres Stoffes oder Ihrer Verbindung haben Sie gegeben.
  3. Die molekulare Masse können Sie einfach aus dem Periodensystem ablesen. Die molekulare Masse, auch mit u abgekürzt, steht im Periodensystem direkt unter dem Symbol. So hat Wasserstoff H z. B. eine molekulare Masse von 1,0079 g/mol.
  4. Wenn Sie nun die gegebene Stoffmenge in mol mit der abgelesenen molekularen Masse g/mol multiplizieren, erhalten Sie die Masse in Gramm Ihres Stoffes oder Ihrer chemischen Verbindung.

Wenn es sich um eine chemische Verbindung handelt, müssen Sie einfach die molekularen Massen der einzelnen Stoffe addieren, für H2 z. B. 2 * 1,0079 g/mol = 2,0158 g/mol. Somit können Sie den ermittelten Wert für die molekulare Masse auch einfach wieder mit der Stoffmenge in mol multiplizieren und erhalten die Masse in Gramm.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

1 Bar - so gelingt die Umrechnung in Pascal und Newton
Roswitha Gladel
Weiterbildung

1 Bar - so gelingt die Umrechnung in Pascal und Newton

Das Umrechnen von Einheiten bereitet meistens Probleme, weil es oft für verschiedene physikalische Größen recht unterschiedliche Einheiten gibt. So gibt es für den Druck die …

Unpolare Atombindung - eine Definition
Enrico Brülke
Weiterbildung

Unpolare Atombindung - eine Definition

In der Chemie ist es oft wichtig, ob ein Molekül ein Dipol ist oder nicht, das heißt ob die Atombindung eine polare oder eine unpolare ist. Eine Definition dieser beiden Fälle …

Chemie - Wertigkeit leicht erklärt
Patricia Mevissen
Schule

Chemie - Wertigkeit leicht erklärt

Im Chemieunterricht fällt häufiger der Ausdruck "Wertigkeit". Doch was ist die Wertigkeit eines Elementes und wie kann diese bestimmt werden? Lesen Sie es hier nach.

Chemie - Dipol leicht erklärt
Sarev Dago
Weiterbildung

Chemie - Dipol leicht erklärt

Die Polarität in der Chemie befasst sich mit der Verteilung von Ladung in Atomgruppen, also Molekülen. Dabei können mehrere Verteilungsarten vorkommen, wie beispielsweise die des Dipols.

Redoxreaktionen aufstellen - so geht's
Maximilian Seidl
Schule

Redoxreaktionen aufstellen - so geht's

Die Redoxreaktionen sind grundlegender Bestandteil der Chemie. Das Aufstellen solcher Reaktionen ist unter Beachtung einiger weniger Dinge nicht schwer und wird im folgenden …

Koordinationszahl bestimmen - so geht's
Jutta Blasche
Schule

Koordinationszahl bestimmen - so geht's

In Chemie ist die Koordinationszahl zu bestimmen besonders wichtig, da Sie durch diese gleich erkennen können wieviele Elemente sich um ein Element herum befinden. Um diese …

Ähnliche Artikel

Ein Mol in Unit umrechnen
Thomas Meyer
Weiterbildung

Ein Mol in Unit umrechnen

Eine essentielle Einheit in der Chemie ist die der Stoffmenge Mol, die unmittelbar in Beziehung steht zu der atomaren Masseneinheit u, auch Unit genannt. Aber was für …

Die Rechnungen in Chemie sind einfach.
Roswitha Gladel
Schule

Chemie "m", "M" oder "n" - den Unterschied erklären

Chemie erscheint Schülern manchmal ein wenig wie Buchstabensalat, denn die Elemente werden einfach durch Buchstaben abgekürzt. Wenn dann noch Buchstaben wie "m", "M" oder "n" …

Um Zucker in Milliliter umzurechnen, müssen Sie die Dichte kennen.
Anna-Maria Schuster
Essen

125 g Zucker in ml - Umrechnungstipps

Wer häufig backt, muss unter Umständen Maßeinheiten umrechnen, wie etwa 125 g Zuckern in ml. Der einfache Dreisatz hilft Ihnen dabei.

Den Zusammenhang können Sie sich wie in einer Pyramide vorstellen.
Roswitha Gladel
Schule

Kilo, Mega, Giga - so merken Sie sich den Unterschied

Die Vorsätze Kilo, Mega und Giga sind oft verwirrend. Es fehlt eine Vorstellung, welche Größenänderung damit verbunden ist. Versuchen Sie es konkreten Vorstellungen, um sich …

Eine riesige Anzahl an Teilchen lässt sich am einfachsten in Mol angeben.
Christine Brülke
Weiterbildung

Mol berechnen - so geht's

Mol ist die Einheit für die Stoffmenge und damit eines der grundlegendsten Dinge in der Chemie. Das Berechnen der Stoffmenge gehört damit zum kleinen Einmaleins der Chemie.

Die Einheit Mol geht auf die Teilchenanzahl von 12 Gramm Kohlenstoff-12 zurück.
Maria Ponkhoff
Weiterbildung

pmol - Informatives

Um zu verstehen, was ein pmol, also ein Pikomol, ist, müssen Sie zuerst wissen, was die Einheit Mol überhaupt bedeutet. Mit Mol können in der Chemie und Medizin Stoffmengen …

Kennt man die Verbindung, lässt sich die Molmasse leicht berechnen.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Schule

Mol in der Chemie - Definition und Erklärung

Das Mol in der Chemie ist eine Größe, die leider nicht sehr anschaulich zugänglich ist. Dennoch werden viele chemische Verbindungen mit solchen Substanzmengen durchgeführt. Man …

Schon gesehen?

Verhältnisformel berechnen - Anleitung
Roswitha Gladel
Weiterbildung

Verhältnisformel berechnen - Anleitung

Aufgaben, bei denen es um das Berechnen der Verhältnisformel geht, erfordern etwas Rechenaufwand, sind aber nicht sehr schwer. Gehen Sie einfach mit System vor.

Elektronenschreibweise richtig lernen - so gelingt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Schule

Elektronenschreibweise richtig lernen - so gelingt's

Eine Aufgabe aus der Chemie: Die Elektronenschreibweise eines Elements gibt Auskunft über die Elektronenverteilung. Hieraus ergeben sich die Bindungseigenschaften des Elements.

Das könnte sie auch interessieren

Jede Spule hat eine Eigeninduktivität.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Schule

Selbstinduktion einfach erklärt

Selbstinduktion ist ein Fachbegriff aus der Physik, genauer der Elektrizitätslehre. Wenn Sie Spulen "unter Strom setzen" verhalten sich diese nämlich eigentümlich: Sie bauen …

Eine Balkenwaage hilft beim Bestimmen der mittleren Dichte.
Roswitha Gladel
Schule

Mittlere Dichte berechnen

Die Berechnung der mittleren Dichte ist einfach. Sie müssen nur den Quotienten aus der Masse und dem Volumen bestimmen. Die Schwierigkeiten liegen im Detail, denn Masse und …

Bei einer textgebundenen Erörterung muss man mit Sachlogik und Überzeugungskraft argumentieren.
Agnes Nießler
Weiterbildung

Eine textgebundene Erörterung schreiben - so geht's

Wenn man mit einer polarisierenden Frage oder einem strittigen Thema konfrontiert wird und sich herausgefordert sieht, eine klare Entscheidung zu treffen, ist eine schriftliche …