Was die Multiplikation ist

  • Die Multiplikation, das sogenannte "Malnehmen", befasst sich bereits in den Klassen der Grundschule mit dem Vervielfachen einer Zahl, wobei im späteren Schulbetrieb auch Bruch- oder Kommastellen hinzukommen.
  • Es ist somit im Gegensatz zur Addition zu sehen, bei der Werte nicht nur einzeln, sondern mehrfach hinzugefügt werden. Die Umkehroption ist indes die Division.
  • Ausgedrückt wird das Multiplizieren auf dem Papier durch einen mittig gelegenen Punkt und auf elektronischen Datenträgern per klein geschriebenen x, etwa im Beispiel von 5x2=10.
  • Besonders ist hierbei, dass etwa die Regel gilt, dass jegliche Rechenoperationen, denen Punkte zugrunde liegen, Vorrang vor jenen haben, die per Strich angezeigt werden.
  • Das heißt, dass im Beispiel 4-2x2 zuerst 2x2 gerechnet werden muss, da diese Operation Vorrang genießt.

Schriftliches multiplizieren in Klasse 4

  • Die schriftliche Multiplikation wird nun zumeist in Klasse 4, stellenweise auch schon eher, gelernt. Wenn Sie Ihr Kind darauf vorbereiten möchten, können Sie ganz einfache Regeln zurate ziehen.
  • Zunächst sollten Sie nämlich beachten, dass Sie stets nur zwei Zahlen miteinander multiplizieren können. Dies ist somit ebenfalls im Unterschied zur Addition oder Substraktion zu sehen.
  • Anschließend werden beide Zahlen zunächst nebeneinander geschrieben. Beispielhaft kann hierbei 126 x 321 stehen.
  • Nun können Sie Zeilen nach unten zählen, die der rechten Zahl + einer Zeile wegen Überträgen entsprechen. Also 4 Zeilen nach unten freilassen, wobei die 5te Zeile schließlich die Lösung enthalten wird.
  • Nun fangen Sie an, die rechts größte Stelle (also die Hunderter), mit den Stellen links zu multiplizieren. Also 3x6, 3x2 und 3x1. Die jeweiligen Ergebnisse schreiben Sie unterhalb der rechten Hunderterstelle nach links hin auf, wobei Sie nur die 1er-Werte notieren.
  • Das heißt, bei 3x6 notieren Sie unterhalb der 3 eine 8 und merken sich eine 1 für den Zehner. Diesen addieren Sie bei der nächsten Rechenoperation drauf. 3x2 ergibt dann also 6+1=7. 3x1 schließlich 3.
  • So sieht die Zeile unterhalb 126x321 also wie folgt aus: 37800. Nun wiederholen Sie den gleichen Schritt eine Zeile tiefer für die Zehner der rechten Zahl, wobei Sie entsprechend auch unter der 10er-Stelle beginnen und ein weiteres Mal für die 1er-Stelle der rechten Zahl.
  • Es sollten sich somit für die zweite und dritte Zeile diese Werte ergeben: 2520 und 126.
  • Anschließend addieren Sie die erhaltenen 3 und nun untereinander stehenden Werte gemäß den Regeln der schriftlichen Addition, was Sie zum Ergebnis der Aufgabe führt: 40446.
  • Bei diesem letzten Schritt können Sie schließlich auf die Überhangzeile zurückgreifen oder sich bei späteren Aufgaben die Werte auch merken.