Alle Kategorien
Suche

MKV-Datei schneiden - Anleitung

MKV-Datei schneiden - Anleitung2:23
Video von Benjamin Elting2:23

Wenn Sie Ihre MKV-Dateien bearbeiten möchten, haben Sie nicht viele Programme zur Auswahl, die dieses Video-Format unterstützen. Ein sehr gutes und kostenloses Schnittprogramm ist dabei "Avidemux". Wie Sie mit dieser Software Ihre Videos schneiden können, erfahren Sie hier.

MKV-Dateien in Avidemux importieren und schneiden

Mit Avidemux können Sie viele verschiedene Videoformate, wie unter anderem auch MKV-Dateien, mit wenigen Klicks schneiden.

  1. Dazu müssen Sie zunächst die gewünschte MKV-Datei in Avidemux laden. Dies können Sie entweder über den Ordner-Button machen, den Sie links oben sehen, oder dafür Strg+Ö drücken. Alterntiv können Sie auch auf "Datei" und anschließend ganz oben auf "Datei öffnen" klicken.
  2. Sobald Sie die MKV-Datei geladen haben, müssen Sie die Startposition für den Teil, den Sie ausschneiden möchten, festsetzen. Bewegen Sie dazu den Schieberegler, den Sie im unteren Bereich finden, an die gewünschte Stelle. Sie können dafür auch unten die Zeit eingeben oder kleinere Schritte mit den Pfeilbuttons machen.
  3. Drücken Sie dann auf die "A"-Taste oder nutzen Sie den roten Button mit einem "A".
  4. Nun müssen Sie die Endposition festlegen. Dies können Sie genauso, wie in Schritt 2 beschrieben, machen und anschließend "B" drücken oder auf den "B"-Button klicken.
  5. Der markierte Bereich erhält dabei einen blauen Rahmen. Nun können Sie verschiedene Schnittaktionen durchführen, die Sie grundsätzlich unter "Bearbeiten" finden.
  6. Um den markierten Teil zu entfernen, klicken Sie unter "Bearbeiten" auf "Löschen" oder drücken Sie "Entf".
  7. Alternativ könnten Sie den Teil auch löschen und dann an einer anderen Stelle einfügen. Dazu müssten Sie zunächst unter "Bearbeiten" auf "Ausschneiden" klicken, worauf der ausgewählte Bereich entfernt wird. Gehen Sie nun zu der Stelle, wo Sie den ausgeschnitten Teil einfügen möchten, und legen Sie dann dort eine Startposition ("A"-Taste oder -Button) fest. Klicken Sie zum Schluss auf "Bearbeiten" und dann auf "Einfügen".
  8. Wenn Sie die ausgewählte Stelle vervielfachen möchten, also an einer anderen Stelle noch einmal haben möchten, klicken Sie unter "Bearbeiten" auf "Kopieren", gehen Sie auf die gewünschte Stelle, drücken Sie die A-Taste oder den A-Button und klicken Sie abschließend unter "Bearbeiten" auf "Einfügen".

MKV-Datei weiter bearbeiten und speichern 

Neben den leichten Schnittmöglichkeiten bietet Ihnen Avidemux auch noch viele weitere Funktionen, mit denen Sie Ihre MKV-Datei darüber hinaus bearbeiten können.

  • So könnten Sie zum Beispiel verschiedene Filter verwenden, um bestimmte Bereiche Ihrer MKV-Datei anders zu gestalten oder mit Effekten zu versehen.
  • Die einzige Voraussetzung dafür ist, dass Sie die Video- und/oder Audio-Spur nicht lediglich kopieren lassen, sondern das gewünschte Zielformat festlegen. Klicken Sie dazu oben links in eines der Auswahlfelder, in denen "Kopieren" steht, und wählen Sie das jeweilige Format aus.
  • Danach müssen Sie lediglich den Teil, wie oben beschrieben, mit "A" und "B" markieren und dann entweder unter "Video" auf "Videofilter" oder unter "Audio" auf "Audiofilter" klicken.
  • Dann könnten Sie zum Beispiel im Video-Bereich "Farbkorrekturen" vornehmen oder unter "Transformierungen" das Video drehen oder spiegeln ("Vertical flip") lassen.
  • Im Audio-Bereich hätten Sie bspw. die Möglichkeit, die Lautstärke ("gain") zu ändern oder den Mixer auszuwählen.
  • Um Ihre bearbeitete MKV-Datei zu exportieren, müssen Sie unter "Datei" und "Speichern" auf "Video speichern" klicken und den gewünschten Speicherort sowie Dateinamen eingeben.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos