Alle Kategorien
Suche

MIDI in Noten umwandeln - so geht's mit MuseScore

MIDI in Noten umwandeln - so geht's mit MuseScore2:37
Video von Lars Schmidt2:37

Das Dateiformat MIDI ist eine große Hilfe dabei, Musik von Instrumenten auf den Computer zu übertragen oder Noten auf dem Bildschirm in Klang umzusetzen.

Importieren Sie MIDI-Dateien in MuseScore

Das kostenlose Notationsprogramm MuseScore ermöglicht es Ihnen, Musik am Computer zu schreiben - auch ohne Instrumente. Sie können allerdings auch bereits vorhandene Stücke im MIDI-Format importieren und diese in Noten umwandeln.

  1. Laden Sie das Programm MuseScore aus dem Internet herunter. Die Freeware erhalten Sie auf der Firmenhomepage, wenn Sie dem oben angegebenen Link folgen. Installieren Sie das Programm auf Ihrem Computer, nachdem Sie es heruntergeladen haben.
  2. Wenn Sie das Programm zum ersten Mal öffnen, wird Ihnen eine Beispielpartitur gezeigt. Wenn Sie diese wiedergeben lassen, dann werden Ihnen die Noten der Partitur im MIDI Format vorgespielt. Die Noten werden quasi ins MIDI-Format übertragen. Sie können jedoch auch bereits vorhandene MIDI-Dateien in MuseScore importieren und sich die zugehörigen Noten anzeigen lassen.
  3. Gehen Sie in der Menüleiste auf "Datei" und anschließend auf "Öffnen". Alternativ können Sie auch einfach auf das entsprechende Icon klicken. Es öffnet sich nun ein Assistent, mit dem Sie Ihren Computer nach MIDI-Dateien durchsuchen können, sofern Sie welche auf dem PC haben. Wählen Sie einfach die entsprechende MIDI-Datei aus und klicken Sie auf "öffnen". Nun werden Ihnen die Noten zu der MIDI-Datei angezeigt. Diese können Sie einfach ausdrucken und daheim nachspielen.
  4. Um die Noten auszudrucken, gehen Sie erneut in die Menüleiste und auf die Option "Datei". Klicken Sie dort auf "Drucken" und folgen Sie den weiteren Anweisungen.

Geben Sie Noten vom Instrument in MuseScore ein

Sie haben in MuseScore auch die Möglichkeit, Noten direkt mit einem MIDI-Keyboard einzugeben. So können Sie die Noten, die Sie mit Ihrem MIDI-Instrument anspielen, direkt auf den Bildschirm übertragen.

  1. Schließen Sie das MIDI-Keyboard an Ihren Computer an und schalten Sie es ein.
  2. Öffnen Sie nun MuseScore. Wählen Sie eine neue Partitur aus.
  3. Der erste Takt der neuen Partitur beginnt mit einer Pause. Klicken Sie auf diese Pause, damit Sie an dieser Stelle mit der Eingabe der Noten beginnen können.
  4. Nun drücken Sie die Taste N. Somit schalten Sie den Noteneingabemodus ein. Bevor Sie beginnen, mit dem MIDI-Keyboard Noten einzugeben, müssen Sie noch die Tondauer festlegen. Eine genaue Übersicht, welche Taste welcher Tondauer zugeordnet ist, finden Sie im ersten Kapitel des kostenlosen Handbuchs. Das Handbuch erreichen Sie vom Programm aus mit der Option "Hilfe".
  5. Drücken Sie die Taste, mit der Sie Ihr Stück beginnen möchten und MuseScore wird Ihnen die entsprechende Note anzeigen.

Beachten Sie, dass Sie in MuseScore immer nur eine Note oder einen Akkord eingeben können - hierbei handelt es sich um eine Step-Time-Eingabe. Vergessen Sie nicht, Ihr Projekt in einem Dateiformat Ihrer Wahl zu speichern, wenn Sie fertig sind.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos