Alle Kategorien
Suche

RTF-Format umwandeln in PDF - so geht's

RTF-Format umwandeln in PDF - so geht's2:25
Video von Bruno Franke2:25

Sie haben eine Datei im RTF-Format und möchten diese gern zu einer PDF-Datei konvertieren? Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie dabei vorgehen können.

Was Sie benötigen:

  • Adobe Acrobat
Bild 0

RTF in Word 2010 konvertieren

Wenn Sie eine Datei im RTF-Format in eine PDF-Datei umwandeln möchten, benötigen Sie kaum zusätzliche Software. Der Adobe Acrobat, der auf den meisten Rechnern standardmäßig vorinstalliert ist, genügt meistens für eine Konvertierung.

Ein Umbenennen der Dateiendung .RTF in die Endung .PDF führt entgegen einem weit verbreiteten Irrglauben höchstens zu Beschädigungen an der Datei. Die Datei selbst sieht nach dem Umbenennen zwar wie eine PDF-Datei aus, ist aber keine. Sie lässt sich nicht öffnen.

  1. In Word 2010 ist die Konvertierung sehr einfach. Hier öffnen Sie die Datei ganz normal und betätigen dann die F12-Taste oder gehen über das Menü in die Option „speichern unter…“.
  2. Statt des Dateityps „Word 97 - 2003“, wählen Sie „PDF“ und bestätigen Ihre Auswahl. Ihre RTF-Datei wird nun als PDF-Datei gespeichert und kann auch so genutzt werden.
Bild 2

RTF- und Doc- Formate als PDF drucken

Eine weitere Möglichkeit ist das Drucken der betreffenden Datei im RTF-Format als PDF-Datei. Hierzu benötigen Sie den Adobe Acrobat oder ein gleichwertiges PDF-Programm.

  1. Öffnen Sie die RTF-Datei und dann das Druckmenü und wählen Sie unter den dort angebotenen Druckern Ihren vorhandenen PDF-Drucker aus.
  2. Nach dem Bestätigen Ihrer Auswahl beginnt der Druck der RTF-Datei als PDF-Datei. Geben Sie den Speicherort Ihrer künftigen PDF-Datei an.
  3. In wenigen Sekunden haben Sie so Ihre RTF-Datei über den Drucker in eine PDF-Datei umgewandelt.
Bild 4

RTF-Dateien in OpenOffice konvertieren

Das kostenfreie Programm OpenOffice bietet für das Konvertieren in eine PDF-Datei eine besonders einfache Möglichkeit an.

  1. Öffnen Sie Ihre RTF-Datei. In der oberen Menüleiste des Programms finden Sie den Button „Direktes Exportieren als PDF“.
  2. Geben Sie den Speicherort Ihrer künftigen PDF-Datei an. Auch hier wird die Datei sekundenschnell als PDF-Datei an den angegebenen Speicherort exportiert.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos