Alle Kategorien
Suche

Meisenknödel aufhängen - der richtige Zeitpunkt und Standort

Meisenknödel aufhängen - der richtige Zeitpunkt und Standort1:11
Video von Laura Klemke1:11

Es macht Spaß, Vögel im Winter mit Meisenknödeln anzulocken. Beachten Sie beim Aufhängen einige Punkte, um den Tieren wirklich einen Gefallen zu tun.

Den richtigen Zeitpunkt für Meisenknödel & Co finden

Bis in den späten Herbst hinein finden die Vögel viele Beeren und Samen, die sie fressen können. Ein Aufhängen von Meisenknödeln und anderem Futter ist nicht notwendig. Sobald die Temperaturen unter null Grad fallen, beginnt der Boden zu frieren. Für die Tiere wird es jetzt langsam schwieriger, sich zu versorgen.

Beginnen Sie ab länger andauernden Minusgraden mit der Fütterung. Besonders tiefer Schnee macht es für viele Singvögel fast unmöglich, etwas zu fressen zu finden. In diesen Tagen ist die Hilfe durch den Menschen besonders willkommen.

Wenn der Schnee geschmolzen und der Boden getaut ist, liegen die natürlichen Futterquellen wieder frei. Erneuern Sie die Meisenknödel jetzt nicht mehr. Lassen Sie noch vorhandenes Futter liegen. Es zu entfernen, bedeutet spontanen Stress für die Tiere.

Stellen Sie das Anbieten von Vogelfutter bei durchgängig milder werdenden Temperaturen komplett ein. Keinesfalls sollten Sie die Vögel über das Jahr hinaus mit Futtergaben verwöhnen. Durch Fütterung im Frühjahr und Sommer werden sie schnell vom Menschen abhängig und die Tiere kommen ohne weitere Hilfe nicht mehr in der Natur zurecht. Schon ein milder Winter bedeutet dann den Tod für die Singvögel.

Das ist die richtige Zeit zum Füttern:

  • Füttern Sie erst ab beginnenden Minusgraden.
  • Legen Sie das Futter besonders bei tiefem Schnee aus.
  • Stellen Sie die Fütterung bei milder werdendem Wetter ein.
  • Vermeiden Sie eine Fütterung im Sommer, um die Tiere nicht vom Menschen abhängig zu machen.
  • Entfernen Sie noch vorhandenes Futter nicht, um die Vögel nicht zu stressen.

Das Futter an der richtigen Stelle aufhängen

Die Vögel müssen das Futter gut erreichen können. Doch gleichzeitig wollen sie beim Fressen gut geschützt sein. In Bäumen oder einem höheren Gebüsch sind die Tiere sowohl vor Katzen als auch vor Raubvögeln recht sicher.

Hängen Sie die Meisenknödel mit einer Schnur an einem Ast in Ihrem Garten auf. Achten Sie darauf, dass kein Tropfwasser von einem Dach in der Nähe darauf tropfen kann. Befestigen Sie Meisenknödel nicht übereinander. So fällt kein Kot auf die niedrigeren Futterstellen. 

Eichhörnchen sind clevere Räuber an Futterplätzen und klauen ganze Knödel. Wählen Sie deshalb am besten einen recht dünnen Zweig. Er sollte die Singvögel tragen, aber dem Eichhörnchen keine Möglichkeit zum Erreichen bieten.

Eine sichere Alternative vor unerwünschten Gästen ist eine Futterglocke. Das Futter befindet sich in einem umgekehrten Tontopf. Dort ist es sicher vor darauf tropfender Feuchtigkeit. Außerdem haben Eichhörnchen keine Chance, die komplette Glocke zu stehlen.

Futterhäuschen sollten ein wasserdicht schließendes Dach haben. Dadurch verhindern Sie, dass das Futter nass wird und schimmelt. Kleine Zugangsstege vermeiden, dass Raubvögel oder unerwünschte Tauben sich am Futterplatz niederlassen.

Vergessen Sie auch Ihre eigenen Wünsche nicht. Den gewählten Futterplatz sollten Sie von einem gemütlichen Platz in Ihrer Wohnung gut sehen. Es ist ein großer Spaß, den Meisen und anderen Singvögeln beim Picken der Körner zu beobachten.

So finden Sie den richtigen Platz für die Futterstelle:

  • Das Futter an gut erreichbarer Stelle im Baum aufhängen.
  • Die Meisenknödel vor Feuchtigkeit schützen.
  • Nicht mehrere Knödel übereinander hängen.
  • Dünnen Ast gegen unerwünschte Gäste wie Eichhörnchen wählen.
  • Zu Futterglocken zum Feuchtigkeits- und Nagerschutz greifen.
  • Futterhaus mit wasserdichtem Dach ausstatten.
  • Zugangsstege zum Abwehren von Raubvögeln und Tauben anbringen.
  • Platz wählen, an dem Sie die Tiere gut beobachten können.

Das Füttern der gefiederten Freunde macht in der kalten Jahreszeit einfach Spaß. Mit der Wahl des richtigen und sicheren Ortes für Meisenknödel und Futterhaus können Sie sich des Besuchs der Vögel sehr sicher sein - viel Freude beim Beobachten der Tiere!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos