Alle Kategorien
Suche

Lederjacke waschen - so werden Ledersachen wieder sauber

Lederjacke waschen - so werden Ledersachen wieder sauber1:01
Video von Bianca Koring1:01

Lederjacken sind zeitlos und wirken jugendlich, deswegen werden sie gern und oft getragen. Leider nimmt auch Leder mit der Zeit Schweiß und Körpergerüche auf. Um die Jacke dann noch tragen zu können, muss sie gereinigt werden. Wie können Sie Ihre Lederjacke selbst waschen?

Was Sie benötigen:

  • Lederwaschmittel
  • Lederseife

So waschen Sie Ihre Lederjacke

  • Leder ist ein empfindliches Material, welches in Verbindung mit Wasser seine Eigenschaften mitunter stark verändert. Wasser und vor allem Waschmittel ziehen die Fette aus dem Leder, so dass es steif und brüchig wird. Die meisten Ledersorten verlieren bei der Wäsche außerdem sehr viel Farbe. Die besondere Problematik besteht darin, dass bei einer ungleichmäßigen Trocknung häufig nicht wieder entfernbare Flecken und Ränder entstehen.
  • Wenn Sie Ihre Lederjacke in der Waschmaschine waschen möchten, muss diese in jedem Fall frei von Waschmittelresten sein. Spülen Sie die Maschine zuvor also gründlich.
  • Benutzen Sie zur Reinigung ein spezielles für Leder geeignetes rückfettendes Reinigungsmittel, wie zum Beispiel Lederseife. Verwenden Sie auf keinen Fall Weichspüler - ähnlich wie Waschmittel schadet er dem empfindlichen Material nur.  
  • Die Waschtemperatur sollte nicht über 30 Grad liegen.
  • Das Leder wird nach der Wäsche kräftig durchgewalkt und dann auf einer glatten Fläche, ohne übermäßige Wärmeeinwirkung (Sonnenschein, Heizung etc.),  langsam getrocknet. Auch während des Trocknens walken Sie die Jacke mehrfach kräftig durch.
  • Ist Ihre Jacke nur oberflächlich verschmutzt, dann verzichten Sie besser auf eine komplette Wäsche. Oberflächliche Verschmutzungen lassen sich aus Wildleder gut mit einer Bürste entfernen. Bei Glattleder reicht meist eine Reinigung mit einem feuchten Tuch oder Schwamm aus.
  • Grundsätzlich ist festzuhalten: Wenn es sich um eine besonders hochwertige Lederjacke handelt und Sie kein Risiko eingehen möchten, dann beauftragen Sie ein Textilreinigungsunternehmen. Die Reinigung von ledernen Kleidungsstücken ist zwar sehr preisintensiv, Ihre kostbare Jacke wissen Sie dort jedoch in guten Händen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos