Alle Kategorien
Suche

League of Legends stürzt ab - das können Sie tun

League of Legends stürzt ab - das können Sie tun2:01
Video von Bruno Franke2:01

League of Legends, auch LoL genannt, ist ein auf DotA-Regeln aufbauendes Action-Rollenspiel, bei dem sich jeweils zwei Teams aus in der Regel 3 bis 5 Spielern auf verschiedenen Karten bekämpfen können. Gerade bei Onlinespielen, welche mit anderen Menschen zusammen gespielt werden, ist es nicht gerade angenehm, wenn das entsprechende Spiel abstürzt.

Warum LoL abstürzt

Die Ursachen, durch welche ein Spiel abstürzen kann, können mitunter vielfältig ausfallen. So auch bei League of Legends. Sie werden jedoch feststellen, dass es im Regelfall nur an wenigen Problemen liegen kann.

  • Als häufigste Ursache kann das Problem zunächst bei Ihnen liegen. So wird Ihr PC beim Spielen möglicherweise zu heiß. Dies führt im Regelfall ganz automatisch dazu, dass sich der PC neu startet oder die laufenden Anwendungen zumindest beendet, um die Hardwarekomponenten zu schonen.
  • Weiterhin kann es sein, dass Ihre Internetverbindung nicht richtig aufrechterhalten wird.
  • Zusätzlich können externe Programme einen Absturz verursachen, die mit Ihrem Spiel kommunizieren, wie z. B. LeagueReplay. 
  • Es kann Probleme geben, wenn Sie das Spiel nicht als Admin ausführen oder nicht über den Launcher starten. Gerade beim direkten Start können Fehler im Patchvorgang vorkommen.
  • Als Ursache die nicht bei Ihnen liegt, kann sich indes ein Server-Down oder ein massiver Zugriff seitens der Spieler auf die LoL-Server zeigen.

Eigene Probleme bei League of Legends beheben

Zunächst stellt sich die Frage, ob LoL im laufenden Spiel abstürzt oder bereits schon vorher, z. B. im Launcher oder im Hauptmenu.

  • Stürzt League of Legends im laufenden Spiel ab, sollten Sie die Temperatur Ihrer Hardwarekomponenten prüfen und z. B. die Übertaktung der Grafikkarte aufheben. Die Temperatur können Sie dabei z. B.mit anderen Programmen überwachen.
  • Weiterhin sollten Sie Ihre Internetverbindung prüfen und ggf. den IP-Hilfsdienst vor dem Starten des Launchers deaktivieren. Dies ist über den services.msc-Befehl möglich, welchen Sie in die Ausführen-Eingabe tippen. Nach Start des Launchers und dem Laden des Spiels können Sie den Hilfsdienst wieder aktivieren, um mögliche Lags zu vermeiden. Sinn des Hilfsdienstes ist es dabei, für die Kommunikation zwischen verschiedenen Netzwerken zu sorgen, was jedoch mit LoL eher zu Problemen führen kann.
  • Im Falle eines Spielabbruchs bereits im Launcher oder im Menu empfiehlt sich zunächst das Repair-Tool. Das können Sie sehr gut daran sehen, wenn ein Spiel schon gar nicht erst startet oder Sie keinen Menubildschirm sehen. Das Repair-Tool finden Sie im Launcher oben rechts und hat das Zeichen von zwei Zahnrädern.
  • Weiterhin sollten Sie den Launcher starten, der auch stets vor dem Spielen und auch als Admin ausgeführt werden kann. Nur so  können Sie sauber patchen. Denn in Bezug auf die Patches kann es hierbei auch zu Problemen kommen.
  • So sollten Sie alle Patchvorgänge nochmals ausführen, falls die Abstürze bestehen bleiben. Dies geschieht, indem Sie in Ihr Installationsverzeichnis von LoL gehen, den Ordner RADS aufrufen und dort alles bis auf den System-Ordner löschen.
  • Sollte keiner dieser Punkte helfen, bleibt Ihnen lediglich eine komplette Neuinstallation des Spiels.
  • Zuletzt sollten Sie in jedem Fall darauf achten, zum Testen stets ein freies Spiel mit einigen Bots zu starten. Denn falls Ihr Spiel dann abermals Fehler produziert, kann Sie wenigstens niemand wegen eines Disconnects melden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos