Alle Kategorien
Suche

League of Legends beim Mac startet nicht - was tun?

League of Legends ist derzeit auf dem Markt das beliebteste Online-Multiplayer-Spiel. Zurzeit tummeln sich über 35 Millionen Spieler weltweit auf den Servern und Sie wollen diesen Spaß natürlich miterleben. Sie besitzen aber ein MacBook, MacBook Air oder einen iMac und das Spiel startet nicht? Hier ist die Lösung.

League of Legends ist ein Computerspiel
League of Legends ist ein Computerspiel © Karl-Heinz_Laube / Pixelio

League of Legends startet nicht?

  1. Stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Mac ordnungsgemäß konfiguriert ist. Private Eingriffe in das Mac-Betriebssystem werden oft mit kompletten Systemfehlern bestraft. Die Folge ist, League of Legends startet nicht.
  2. Schaffen Sie genug freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte, um League of Legends überhaupt installieren zu können. Der Client ist 3,9 Gigabyte groß.
  3. Überprüfen Sie Ihren Mac auf Viren und Malware, die neue Einträge im System verhindern können.

League of Legends auf dem Mac mit iLoL

Da Riot Games den Support für League of Legends für das Mac OS X Betriebssystem eingestellt hat, gibt es derzeit nur eine Möglichkeit, das Spiel auf Ihrem Mac zu starten - und zwar iLoL. Das Programm iLoL wird League of Legends für Sie automatisch downloaden. Sie brauchen nicht zusätzlich noch den normalen Clienten herunterzuladen. Befolgen Sie einfach die folgenden Anweisungen und Sie können League of Legends ohne Probleme auf Ihrem Mac starten.

  1. Als erstes laden Sie bitte iLoL auf Ihren Mac herunter. Dieses Programm ist ein Emulator, um League of Legends trotz fehlendem Support der Entwickler auf Ihrem Mac spielen zu können.
  2. Gehen Sie in die Sektion Downloads und laden Sie den iLoL Mac Beta Client über Rapidshare herunter
  3. Nun sehen Sie die Datei mit dem Namen "iLoL_Open_Beta_1.1.3_Installer.dmg" in Ihrem Download-Ordner. Installieren Sie die Datei und ziehen Sie das Programm danach wie gewohnt in Ihren Applications-Ordner.
  4. Schließen Sie nun alle offenen Programme.
  5. Nun starten Sie das Programm auf Ihrem Mac und das Interface von iLoL öffnet sich. Automatisch wird der Launcher beginnen, Ihre Version von League of Legends auf die derzeitige Version zu patchen. Da dies alles automatisch geschieht, sollten Sie keine weiteren Funktionen von iLoL starten.
  6. Nachdem League of Legends auf die derzeitige Versionsnummer gepatcht wurde, können Sie das Programm jetzt starten und League of Legends spielen. 
  7. Sie werden nun nie wieder das Problem haben, dass League of Legends auf Ihrem Mac nicht startet.

Viel Spaß!

Teilen: