Viele Menschen mit großen langen Nasen empfinden einen gewissen Leidensdruck und ihr großes Riechorgan als unschön. Sie müssen nicht dazugehören. Schätzen Sie Ihre Charakternase als etwas, das Sie besonders macht und von der breiten Masse abhebt. Und wenn Sie sich doch einmal wünschen, dass ein anderes Gesichtsmerkmal wie Ihre Augen in den Vordergrund tritt, gibt es ganz einfache Tipps, eine lange Nase zu kaschieren!

Charakternasen durch Make-up kaschieren

  • Beim Auftragen von Make-up müssen Sie diese Grundregel beachten: Helle Töne lassen eine Partie hervortreten, dunkle verkleinern. Konkret bedeutet, dass wenn Sie Ihre Nase schmaler wirken lassen wollen, sollten Sie etwas dunkles Rouge, Bronzing Puder oder dunkle Foundation auf die Nasenflügel auftragen. Wenn Sie noch etwas Concealer auf dem Nasenrücken verteilen, tritt er als schmaler Grat noch hervor. Wenn Sie Ihre Nase als zu lang empfinden, tragen Sie etwas dunkles Make-up auf der Nasenspitze auf.
  • Bei dieser Technik sollten Sie allerdings das Rouge oder Puder auch noch beispielsweise auf den Wangen verwenden, sonst wirkt es fleckig oder Sie sehen so aus, als hätten Sie Schnupfen. Tragen Sie das Produkt auf der Höhe der Wangenknochen auf. Wenn Sie Ihr Gesicht noch zusätzlich verkürzen wollen, setzen Sie dunkle Lowlights auf Kinn und am Haaransatz.
  • Oft reicht es auch schon aus, um eine lange Nase zu kaschieren, wenn Sie Ihr Gesicht mattieren und andere Merkmale z. B. Ihre Augen betonen. Sie könnten sich beispielsweise Smokey Eyes schminken, die dann die Aufmerksamkeit von Ihrer Nase ablenken.

Lange Nasen und Gesichter durch die Frisur abmildern

  • Meist kommt es vor, dass Frauen mit langen Nasen auch eher eine längliche Gesichtsform haben. Wollen Sie diese gleichermaßen abmildern, kann Ihnen eine passende Frisur helfen.
  • Wählen Sie Ihren Schnitt so, dass viel Volumen an den Seitenpartien entsteht und wenig am Oberkopf. Das Volumen an den Seiten führt dazu, dass Ihr Gesicht flächiger wirkt. Würden Sie das Volumen Ihrer Frisur am Oberkopf platzieren, würde es Ihren Gesichtsschädel noch zusätzlich in die Länge ziehen. Geeignete Frisuren sind hierbei durchgestufte Schnitte oder lockiges Haar. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Haar nicht zu lang ist, sondern maximal etwas über schulterlang endet. Sehr langes Haar "zieht" das Gesicht ebenfalls nach unten und verlängert es.
  • Sie können sich auch einen Pony schneiden lassen. Er verdeckt die hohe Stirnpartie und staucht Ihr Gesicht.
  • Mit der passenden Frisur können Sie also Ihr Gesicht kürzer wirken lassen. Eine lange Nase wird ebenso kaschiert und wirkt dann im Gesamtbild harmonischer.

Mit diesen einfachen Tipps sollten Sie sich schon bald über eine kleinere Nase freuen können!