Alle Kategorien
Suche

JPG reparieren - Anleitung

JPG reparieren - Anleitung1:32
Video von Peter Oliver Greza1:32

Wenn Sie vor dem Problem stehen, dass Bilddateien nicht mehr betrachtet werden können, bekommen Sie von vielen Experten eine falsche Antwort. Viele glauben, dass man JPG-Dateien nicht reparieren kann. Es gibt aber einige Programme, mit denen es meistens klappt.

Rettung von JPG-Dateien

  • Das Problem mit Bildern im JPG-Format ist, dass diese einen Header haben, der die Daten erst als Bilddatei lesbar macht. Ein Fehler in diesem Header führt dazu, dass die Bilder nicht mehr erkannt werden, auch wenn der Rest der Daten unbeschädigt ist. Es geht also meistens darum, den Header zu reparieren.
  • Bevor Sie versuchen, die Bilder zu reparieren, sollten Sie zunächst versuchen, ob Sie diese mit einem anderen Programm öffnen können. Viewer sind dabei wenig nützlich, denn mit diesen können Sie nichts an den Bilddateien verändern. Aber jedes Programm zur Bildbearbeitung ist geeignet, um die Daten zu retten, sofern Sie es mit irgendeinem der Programme öffnen können. Speichern Sie das Bild einfach unter einem anderen Namen ab, dabei wird der Header neu geschrieben, bzw. wandeln Sie es in ein anderes Format um und dann wieder zurück. Es ist durchaus möglich, dass Sie ein Bild mit manchen Programmen noch öffnen können, wenn andere nur eine Fehlermeldung anzeigen.
  • Da die Daten in der Regel vorhanden sind, nur ein Fehler im Header das Erkennen als JPG-Datei verhindert, können Sie die Dateien meistens kopieren. Das sollten Sie nach Möglichkeit machen, denn die unterschiedlichen Reparaturprogramme können die Datei weiter beschädigen. Aus diesem Grund sollten Sie verschiedene Kopien anfertigen und an diesen die Reparaturprogramme ausprobieren.

Programme, um Bilddateien zu reparieren

  • Jedes Programm zur Datenrettung kann auch dazu führen, dass eine Bilddatei repariert wird. Gute Erfahrungen wurden mit dem Programm GetDataBack for FAT gemacht. Dieses können Sie kostenlos testen. Wählen Sie bei der Datenrettung die Optionen "versuche jeden Sektor", "erlaube schlechte Verzeichnisse" und natürlich "rette verlorene Dateien".
  • Wenn Sie auf diesem Weg die JPG-Datei nicht retten können, verwenden Sie ein Programm, das den Header reparieren kann. Bei diesen Programmen wird versucht, aus anderen Headern einen passenden zusammenzubasteln. Recht gute Erfolge wurden mit VG JPEG-Repair 1.1 erzielt, das Sie gratis downloaden können. Das Programm Stellar Phoenix JPG Repair arbeitet nach einem ähnlichen Prinzip und kann gratis getestet werden. Die Programme sind einfach zu installieren und selbsterklärend.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos