Alle Kategorien
Suche

iTunes zeigt Geräte nicht an - das können Sie tun

iTunes zeigt Geräte nicht an - das können Sie tun1:25
Video von Christoph Findeisen1:25

iTunes findet sich mittlerweile auf zahlreichen Computern und Notebooks an, die mit Besitzern verbunden sind, welche ein iOS-Gerät bei sich tragen. Ärgerlich ist, dass die Software manchmal Probleme macht und die angeschlossenen Geräte nicht anzeigt. Was Sie in solchen Situationen tun können, erfahren Sie hier.

iTunes zeigt keine Verbindung

  1. Starten Sie zu Beginn den Computer/Mac neu und warten Sie, bis das System wieder hochgefahren wurde. Wählen Sie nun iTunes aus und verbinden Sie die Geräte erneut per USB und warten Sie einige Sekunden. Wenn das Programm die Geräte immer noch nicht anzeigt, so gehen Sie zum nächsten Schritt über.
  2. Starten Sie nun iTunes und suchen Sie hier im Menü nach dem Eintrag "Nach Updates suchen". Wählen Sie diesen aus und warten Sie, während das Programm nach neuen Versionen sucht. Sind diese vorhanden, so installieren Sie sie und führen Sie anschließend einen neuen Versuch durch, indem Sie die Geräte mit dem Computer verbinden.
  3. Führen Sie zum Schluss eine Neuinstallation von iTunes durch, indem Sie das Programm deinstallieren und anschließend mit der Installationsdatei von der Apple-Webseite wieder auf Ihr System bringen.

iOS-Geräte wollen nicht andocken

  • Überprüfen Sie zu Beginn die Verbindung zwischen iOS-Gerät und Computer. Sehen können Sie hierbei auf dem Home-Screen die Anzeige für den Akku, welcher zeigt, ob zurzeit der Ladevorgang stattfindet. Ist dies nicht der Fall, so sind die Geräte auch meist nicht miteinander verbunden.
  • Starten Sie das iOS-Gerät neu, indem Sie für einige Sekunden auf den Power-Button drücken und anschließend die auftauchende Meldung bestätigen. Drücken Sie dann erneut für einige Sekunden auf den Power-Button und warten Sie, bis das Gerät gestartet wurde.
  • Entfernen Sie alle anderen USB-Verbindungen von Ihrem Computer/Mac und versuchen Sie erneut eine Verbindung mit iTunes herzustellen. Immer wieder kommt es vor, dass die Überlastung zu hoch ist bzw. ein USB-Port defekt ist und daher die Geräte bei iTunes nicht angezeigt werden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos