Alle Kategorien
Suche

iPod touch neu installieren - so geht's

Wie bei anderen Computern auch muss man hin und wieder das Betriebssystem des iPod touch neu installieren. Besonders wenn viele Apps heruntergeladen wurden, reagieren die Anwendungen träger, die Bedienung fühlt sich weniger flüssig an und es kommt vermehrt zu abstürzenden Programmen. Zwar lässt sich das auch durch die manuelle Löschung einiger Programme beheben, eine Neuinstallationen des Betriebssystems via iTunes geht aber deutlich schneller.

Dank Neuinstallation glänzt die Software wieder.
Dank Neuinstallation glänzt die Software wieder.

Was Sie benötigen:

  • iTunes
  • Verbindungskabel

Apples iPod touch ist bei den Nutzern nicht nur wegen des großen Displays und der damit verbundenen Multimedia-Tauglichkeit beliebt, eine Vielzahl von Zusatzprogrammen machen das Gerät zum nützlichen Begleiter in vielen Lebenslagen. Hat man aber einmal dutzende Apps auf dem Gerät installiert, wird es deutlich langsamer. Ein frisch aufgesetztes iOS wirkt dann Wunder.

Den iPod touch mit iTunes auf Vordermann bringen

  • Haben Sie sich dafür entschieden das Betriebssystem auf Ihrem iPod touch neu zu installieren, müssen Sie das Gerät zuerst mit dem PC verbinden.
  • Dazu schließen Sie den iPod über das beim Kauf enthaltene USB-Ladekabel an den Rechner an.
  • Stellen Sie sicher, dass auf dem PC iTunes installiert und eine Internetverbindung vorhanden ist. Die kann notwendig werden, wenn keine iOS-Installationsdatei auf der Festplatte gespeichert ist und diese erneut heruntergeladen werden muss.
  • Wenn der iPod Touch mit dem Rechner verbunden ist, sollte iTunes automatisch mit der Erstellung eines Backups beginnen. Diese Zeit können Sie nutzen, um alle Programme und Dateien aufzulisten, die Sie auch noch benutzen wollen, wenn die Installation abgeschlossen ist. Theoretisch ließe sich nach dem Installieren des neuen Betriebssystems das gerade erstellte Backup einspielen, damit würden aber alle vorher vorhandenen Apps erneut installiert und der iPod touch wäre ähnlich langsam wie zuvor.
  • Ist das Backup erstellt, klicken Sie in der linken iTunes-Menüleiste unter Geräte auf Ihren iPod touch.
  • Im mittleren iTunes-Fenster taucht nun der Button "Wiederherstellen" auf. Bei der Wiederherstellung via iTunes wird der iPod nicht nur auf seine Werkseinstellungen zurückgesetzt, sondern auch die Software erneuert.
  • Haben Sie "Wiederherstellen" gewählt, beginnt iTunes das Betriebssystem auf dem iPod touch neu zu installieren. Das kann einige Minuten dauern.
  • Anschließend wird das Programm Sie fragen, ob Sie das Gerät aus einem Backup wiederherstellen oder als neues konfigurieren möchten. Wählen Sie die Neukonfiguration aus.
  • Jetzt können alle wichtigen Programme, Videos und Bilder von Ihrer Liste erneut auf das Gerät aufgespielt werden. Dann ist der neu installierte iPod touch wieder voll einsatzbereit.
Teilen: