Alle Kategorien
Suche

Igel basteln - Anleitung

Igel basteln - Anleitung2:38
Video von Bruno Franke2:38

Igel sind putzige kleine Tierchen, anders als Ratten etwa findet man sie niedlich und nicht abschreckend. Kein Wunder, dass Igel besonders gerne nachgebastelt werden. Das kleine Tierchen ist charakterisiert durch seine Stachel, zwei hübsche kleine Äuglein und durch die spitz zulaufende Schnauze. Dank dieser wenigen, wesentlichen Eigenschaften ist es leicht für Sie, einen Igel so nachzubasteln, dass er auch als solcher zu erkennen ist.

Was Sie benötigen:

  • vier Papierquadrate (8 x 8 Zentimeter)
  • Kleber
  • drei kleine Punkte (für die Augen und die Schnauze)

So basteln Sie einen Igel aus Papier

  1. Wenn Sie sich einen Igel basteln möchten, dann müssen Sie sich zunächst etwas festeres Papier besorgen. Schneiden Sie sich aus diesem Papier in der Farbe Ihrer Wahl (braun oder dunkelgrau ist für einen Igel zu empfehlen) vier Quadrate zu. Sie sollten etwa die Maße acht mal acht Zentimeter haben.
  2. Falten sie eins der Quadrate senkrecht und waagrecht in der Mitte. Knicken Sie das Quadrat dann auch entlang der beiden Diagonalen.
  3. Knicken sie nun alle Ecken um. Verfahren Sie dabei so,  dass sich alle Ecken mit ihrer Spitze in der Mitte treffen. 
  4. Drehen Sie anschließend das gefaltete Viereck um. Falten Sie dann erneut alle Ecken so (das geht nun etwas schwerer, weil mehr Papier zu falten ist), dass sie sich mit ihrer Spitze in der Mitte treffen. Was sie nun gefaltet vor Augen haben, kennen Sie vielleicht aus dem "Himmel und Hölle"-Spiel.
  5. Aus der "Himmel und Hölle" wird jetzt aber in wenigen Minuten ein Igel. Greifen Sie mit Ihren Fingern von unten her in die vier Ecken. Kleben sie alle vier Enden oben zu einer Spitze zusammen.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5 mit den restlichen drei Quadraten. Drehen Sie alle vier Teile dann um. Kleben Sie jeweils zwei Teile an zwei Seiten zusammen.
  7. Nun müssen Sie nur noch eine Spitze so umknicken, dass Sie eine Schnauze haben. Ebenso ist noch die Spitze oben nach hinten umzuknicken, damit der Igelkörper eine rundliche Gestalt erhält.
  8. Kleben Sie nun noch die Augen (einfach zwei runde Kreise aus der Farbe Ihrer Wahl) und eine Schnauzenspitze (ebenfalls ein runder Kreis) mit Kleber an ihre jeweiligen Stellen.

Wenn Ihnen das ein zu raffinierter und komplizierter Papierigel ist und Sie einen Igel auf einfachere Weise basteln möchten, können Sie auch ganz einfach einen Igelkörper aus Knetmasse kneten, für die Stachel Zahnstocher verwenden und als Augen kleine Steinchen oder Knöpfe einsetzen beziehungsweise eindrücken.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos