Alle Kategorien
Suche

Ankreuzkästchen in Word einfügen - so geht's

Ankreuzkästchen in Word einfügen - so geht´s2:13
Video von Bruno Franke2:13

Sie wollen mit Microsoft Word ein Dokument erstellen, bei dem der Leser die Möglichkeit hat, über Ankreuzkästchen Fragen zu beantworten. Das kann zum Beispiel eine Umfrage oder ein Wissenstest sein. Man hat dann die Möglicheit, vorgegebene Antworten einfach nur anzukreuzen.

Ankreuzkästchen werden manchmal auch Checkboxen genannt. Sie können sie vor oder nach Textabschnitten in Ihr Dokument einfügen, dann ausdrucken und per Hand ausfüllen oder auch gleich am PC per Mausklick ankreuzen und danach mit samt Kästchen und Kreuz darin ausdrucken. Es ist natürlich in jeder Microsoft-Office-Version etwas anders auszuführen, aber letztendlich doch ähnlich und wird hier an MS Office 2007 erklärt.

So fügen Sie Ankreuzkästchen in Word ein

  1. Sie können die Kästchen an jeder Stelle des Textes in Ihrem Dokument einfügen. Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie oben bei den Registern die Karte "Entwicklertools" sehen. Wenn das noch nicht so ist, machen Sie das unter der "Microsoft Office Schaltfläche", dann "Word-Optionen" und "Häufig verwendet". Setzen Sie ein Häckchen bei "Entwicklerregisterkarte in der Multifunktionsleiste anzeigen" und klicken Sie auf "OK".
  2. Jetzt können Sie Ihren Text schreiben, Ihre Fragen und Antworten oder sonstigen Angaben erstellen. Bewegen Sie dann den Cursor an die Stelle, an der ein Ankreuzkästchen eingefügt werden soll. Klicken Sie dann oben unter "Steuerelemente" auf den Button "Legacytools". Wählen Sie gleich in der obersten Reihe an zweiter Stelle das Kästchen mit dem Häckchen aus. Wenn Sie es anklicken, erscheint es sofort an der richtigen Stelle in Ihrem Word-Dokument.
  3. Schreiben Sie Ihr Projekt komplett zu Ende und setzen Sie überall an die richtige Stelle die Checkboxen. Sie müssen zum Abschluss Ihr Dokument nämlich sichern, mit einem Schreibschutz schützen. Nur so funktioniert es dann auch, dass jeder Leser ein Ankreuzkästchen nur einmal anklicken braucht, damit ein Kreuz darin erscheint oder beim nächsten Klick wieder verschwindet.
  4. Wenn Sie fertig sind, sichern Sie Ihr Dokument, indem Sie zuerst unter "Steuerelemente" den "Entwurfsmodus" deaktivieren und dann rechts "Dokument schützen" anklicken und da auf "Formatierung und Bearbeitung einschränken" gehen. Daraufhin öffnet rechts ein neues Fenster und hier muss ein Haken vor "Nur diese Bearbeitung in Dokumenten zulassen" gemacht werden. In der Zeile darunter muss dann stehen: "Ausfüllen von Formularen".
  5. Der letzte Klick gehört nun auf den Button darunter "Ja, Schutz jetzt anwenden". Dabei können Sie auch ein Passwort eingeben oder es einfach leer übergehen. Ihr Dokument ist nun gesichert und Kreuzchen können per Mausklick gemacht oder wieder entfernt werden. Um den Schreibschutz zwecks Überarbeitung des Formulars wieder aufzuheben, suchen Sie einfach das Fenster "Formatierung und Bearbeitung einschränken" und klicken auf "Schutz aufheben".

Ihr so gesichertes Dokument können Sie jetzt vielseitig verwenden, ob zum Ausfüllen mit dem Stift oder gleich am PC. Es lässt sich auch in allen Variationen ausdrucken. Haben Sie viel Erfolg und Freude damit.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos