Alle Kategorien
Suche

Fliegen fangen - Hausmittel, die helfen

Fliegen fangen - Hausmittel, die helfen2:35
Video von Lars Schmidt2:35

Fliegen können in der Wohnung extrem stören. Dann können Sie einige Hausmittel einsetzen, mit denen Sie diese Insekten fangen oder die dafür sorgen, dass die Fliegen freiwillig draußen bleiben.

Halten Sie Fliegen aus Ihrer Wohnung fern

  • Damit Sie erst gar nicht in die Situation kommen, die Fliegen in Ihrer Wohnung fangen zu müssen, sollten Sie alle Lebensmittel gut verpacken, damit die Fliegen von deren Düften nicht angezogen werden. Besonders Obst lockt Fliegen und hierbei besonders die lästigen Fruchtfliegen an.
  • Leeren Sie die Mülleimer so häufig wie möglich und reinigen Sie die Fressnäpfe Ihrer Tiere nach dem Gebrauch, soweit Sie Haustiere haben. Stellen Sie benutztes Geschirr gleich in die Spülmaschine oder spülen Sie es zumindest kurz ab, um die Essensreste zu entfernen. Besonders Gläser mit Resten süßer Getränke sind für Fliegen und andere Insekten attraktiv.
  • Wenn Sie in einer Gegend wohnen, in der es grundsätzlich viele Fliegen gibt, können Sie Fenster und Türen mit einem Fliegengitter sichern. Diese Fliegengitter lassen sich leicht auf die passende Größe zuschneiden und an die Fenster- und Türrahmen kleben. Auf diese Weise sparen Sie sich die Mühe, die Fliegen später mit Hausmitteln oder Produkten aus dem Handel fangen zu müssen.

So fangen Sie die Störenfriede mit Hausmitteln

  • Nicht besonders schön, aber wirksam sind die Klebestreifen, die Sie fertig im Handel bekommen oder auch selbst herstellen können. An ihnen bleiben die Fliegen kleben und verenden dort. Wenn Sie diese Klebestreifen selbst herstellen möchten, schneiden Sie ein Blatt Papier in Streifen und streichen Honig darauf. Diese Streifen können Sie dann mit einer Schnur und einer Reißzwecke an die Decke hängen. Alternativ können Sie auch ein Blatt Papier mit Honig bestreichen und in Ihrer Wohnung auslegen.
  • Ein Geruch, den Fliegen nicht mögen, ist der von Lorbeer- oder Lavendelöl. Dieses Öl können Sie in einer kleinen Schale im Haus aufstellen, um die Fliegen fernzuhalten. Ein altes Hausmittel ist der Essig, den Sie auf die gleiche Weise wie das Öl verwenden, er hat nur den Nachteil, dass er auch für die menschliche Nase nicht besonders angenehm riecht.
  • Die kleinen Fruchtfliegen können Sie am besten mit einer Falle fangen. Nehmen Sie hierzu eine flache Schale und geben Sie etwas Wasser und Essig hinein. Einige Tropfen Spülmittel sorgen dafür, dass dem Wasser die Oberflächenspannung genommen wird, sodass die Fruchtfliegen in der Flüssigkeit ertrinken, wenn sie auf der Oberfläche landen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos