Mit einem Konto bei Google lassen sich die personalisierten Google-Dienste nutzen. Der Vorteil ist, dass Sie diese verschiedenen Dienste mit einer einzigen Anmeldung nutzen können. In wenigen Schritten lässt sich ein solches Konto kostenlos einrichten. Wir verraten Ihnen, was Sie dabei beachten sollten.

Einrichten eines kostenlosen Google-Kontos

  1. Öffnen Sie in Ihrem Browser die Seite www.google.de und klicken Sie oben rechts auf "Anmelden".
  2. Es öffnet sich eine neue Seite, in der Sie auf "erstellen Sie ein kostenloses Konto" klicken, um ein neues Konto anzulegen.
  3. Für die Einrichtung eines neuen Kontos müssen Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben und ein sicheres Passwort wählen. Um eine gewisse Sicherheit zu gewährleisten, akzeptiert Google keine Passwörter, die weniger als 8 Zeichen umfassen. Es empfiehlt sich, einen Mix aus Zahlen und Buchstaben zu verwenden.
  4. Unter der Passwortabfrage befinden sich die Checkboxen "Angemeldet bleiben" und "Webprotokoll aktivieren". Der erste Punkt bewirkt, dass Sie so lange bei Google angemeldet bleiben, bis Sie sich aktiv abmelden. Der zweite Punkte bewirkt, dass Ihr Surfverhalten von Google protokolliert wird. Dies wird dafür genutzt, um Ihre Suchergebnisse und Werbung zu personalisieren. Ich empfehle, beide Häkchen zu entfernen.
  5. Sie müssen einen Standort auswählen. Diese Wahl hat Einfluss auf die an die Länder angepassten Dienste von Google.
  6. Zum Abschluss müssen Sie bei einer Sicherheitsfrage die in einem Bild gezeigten Zeichen eingeben und unten auf "Akzeptieren. Mein Konto einrichten" klicken, damit die Registrierung abgeschlossen wird. Es wird daraufhin automatisch eine Mail an die von Ihnen angegebene Adresse gesendet.
  7. Klicken Sie zur Aktivierung Ihres Kontos auf den Aktivierungslink in der E-Mail. Daraufhin haben Sie ein neues Google-Konto.