Alle ThemenSuche
powered by

Bei YouTube anmelden - so geht's

YouTube ist aus der Internetwelt gar nicht mehr wegzudenken. Mehrere Millionen Nutzer zeigen dort ihre Videos, tauschen sich mit Gleichgesinnten aus und verfolgen abonnierte Filmkanäle. Kaum eine andere Website bietet eine solche Fülle an Videomaterial. Wollen auch Sie sich bei YouTube anmelden, sind sich aber nicht sicher, wie Sie richtig vorgehen sollen? Kein Problem, denn ein YouTube-Konto zu erstellen ist nicht nur leicht - es ist auch kostenlos!

Weiterlesen

Bei YouTube anmelden geht einfach und schnell.
Bei YouTube anmelden geht einfach und schnell.

Was Sie benötigen:

  • Computer mit Internetzugang

YouTube gehört seit 2006 zu Google. Ihre Anmeldung bei YouTube bringt also auch eine Anmeldung bei Google mit sich. Sie können mit Ihren Zugangsdaten folglich Google-Dienste (z.B. iGoogle, Picasa) in Anspruch nehmen, müssen dies jedoch nicht.

YouTube-Anmeldeformular ausfüllen

  1. Gehen Sie auf die YouTube-Startseite. Oben rechts klicken Sie auf  die Option „Konto erstellen“.
  2. Sie kommen nun auf die Seite „Erste Schritte mit deinem Konto“. Dort geben Sie zunächst Ihre gültige E-Mail-Adresse ein und anschließend einen selbst gewählten Nutzernamen. Wird Ihr Nutzername bereits von einem anderen Mitglied verwendet, bekommen Sie einen Hinweis und alternative Vorschläge. Wählen Sie eine der Alternativen oder überlegen Sie sich einen komplett anderen Namen.
  3. Anschließend geben Sie Ihren Ort, Ihren Geburtstag und Ihr Geschlecht an. Wenn Sie von anderen Nutzern gefunden werde möchten, machen Sie einen Haken in das folgende Kästchen, in dem Sie darauf klicken. Ebenso verfahren Sie mit dem nächsten Kästchen, wenn Sie von YouTube Produkthinweise erhalten möchten.
    Wollen Sie gesetzte Haken wieder entfernen, können Sie dies auch durch einfaches Anklicken erledigen.
  4. Im Folgenden werden Ihnen die Nutzungsbedingungen von YouTube, von Google und die Datenschutzbestimmungen zur Verfügung gestellt. Diese sind blau markiert und können jeweils durch Anklicken geöffnet werden. (Über den „Zurück“-Knopf Ihres Browsers gelangen Sie zurück zum Anmeldeformular, sofern Sie sich nicht in einem neu geöffneten Fenster befinden.) Sind Sie mit den Bestimmungen einverstanden und haben Sie all Ihre Angaben noch einmal überprüft, klicken Sie auf „Ich stimme zu“ am Ende des Formulars.

Bei YouTube/Google anmelden

  1. Sie kommen automatisch auf die Seite „Ein neues YouTube/Google Konto erstellen“. Unter der Überschrift „Dein Google-Konto erstellen“ finden Sie Ihren Nutzernamen und Ihre E-Mail-Adresse. Als Nächstes wählen Sie ein Passwort mit mindestens 8 Zeichen. Unterhalb des Eingabefeldes zeigt ein Balken an, wie sicher dieses ist. Haben Sie eine sichere Variante, die Sie sich gut merken können, gefunden, geben Sie das Passwort zur Bestätigung im nächsten Feld noch einmal ein.
  2. Ein Haken im folgenden Kästchen aktiviert das „Webprotokoll“. Dieser Google-Dienst archiviert Ihre Internetaktivität (z.B. Suchanfragen), um Ihnen dazu passende Angebote machen zu können. Möchten Sie dies nicht oder sind Sie sich unsicher, entfernen Sie den Haken durch Anklicken.
  3. Geben Sie in das letzte Feld „Sicherheitsabfrage“ den dargestellten Code (ein leicht verzerrtes Bild mit Buchstaben und/oder Zahlen) ein. Dies dient lediglich dazu, Menschen von Computerprogrammen, die massenhaft Konten erstellen könnten, zu unterscheiden. Überprüfen Sie alle gemachten Angaben und klicken Sie auf „Mein neues Konto erstellen“. Sie erhalten nun eine E-Mail, in der Sie einen Link anklicken müssen, um Ihr Konto zu aktivieren und Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen.

Sie sind nun bei YouTube registriert und können sich mit Ihrem Nutzernamen und Ihrem Passwort auf der Startseite oben rechts unter „Anmelden“ einloggen. Außerdem erhalten Sie eine Willkommens-E-Mail, in der Ihnen erste Schritte erklärt werden.

YouTube entdecken und nutzen

YouTube, als selbst ernannte "weltweit größte Video-Community", bietet nicht nur das Präsentieren und Anschauen von Videos, sondern auch ein Forum, wo Sie mit Gleichgesinnten in Kontakt treten können, sich austauschen und mitteilen können und weltweit an Informationen und News zu YouTube teilhaben können.

  • Wenn Sie mal eben ein bestimmtes Video suchen und anschauen wollen, weil Sie von Freunden und Bekannten davon gehört haben, oder wenn Sie kurz Informationen dazu benötigen, ist es nicht zwingend nötig, sich deshalb extra bei YouTube zu registrieren.
  • Wenn Sie lediglich Videos schauen möchten, ohne dass Sie an Konversation mit anderen Usern teilhaben möchten oder selbst keine Videos auf der Plattform hochladen und damit für jedermann sichtbar online stellen wollen, dann reicht der normale Aufruf der Seite und Sie können sich dort frei bewegen.
  • Wenn Sie aber erwägen, eigene Aufnahmen upzuloaden, sich mit Gleichgesinnten im Forum auszutauschen oder bestimmte Einstellungen dauerhaft auf der Seite zu nutzen, wie Favoriten festlegen, Videogröße einstellen etc., dann ist es nötig, dass sie sich anmelden und vorher durch Registrierung ein eigenes Konto anlegen.

Weitere Autorin: Ruth Heiden

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

YouTube auf Nintendo 3DS sehen - so geht's

YouTube auf Nintendo 3DS sehen - so geht's

Wenn Sie Besitzer eines Nintendo 3DS sind, wissen Sie: lange Zeit mussten Sie darauf verzichten, Filmchen auf Ihrer Konsole anzuschauen. Denn weder Flash Player noch Youtube …

Bei YouTube kein Ton mehr - was tun?

Bei YouTube kein Ton mehr - was tun?

Sollten Sie plötzlich keinen Ton mehr beim Abspielen von Videos auf YouTube haben, kann dies verschiedenste Ursachen haben. Erfahren Sie hier, wie Sie diese nacheinander …

YouTube - Konto erstellen

YouTube - Konto erstellen

Sie haben Videos gedreht und möchten Sie im "World Wide Web" veröffentlichen. Dann ist es am Besten, wenn Sie sich ein YouTube Konto erstellen und dann Ihre Videos auf YouTube hochladen.

Ähnliche Artikel

YouTube - Konto erstellen

YouTube - Konto erstellen

Sie haben Videos gedreht und möchten Sie im "World Wide Web" veröffentlichen. Dann ist es am Besten, wenn Sie sich ein YouTube Konto erstellen und dann Ihre Videos auf YouTube hochladen.

Google-Konto vom Handy löschen - so geht's

Google-Konto vom Handy löschen - so geht's

Um den vollen Umfang eines Handys mit Android als Betriebssystem nutzen zu können, braucht man mindestens ein Google-Konto. Über dieses Konto werden Emails, Kontakte, Apps und …

YouTube - Kanal erstellen

YouTube - Kanal erstellen

Sie möchten nicht nur eigene Videos bei YouTube hochladen und ins Netz stellen, sondern einen eigenen Kanal bei YouTube erstellen? So geht es.

Viedeoprotokoll bei YouTube deaktivieren

YouTube: Protokoll deaktivieren - so geht's

YouTube bietet als Service, damit man seine angeschauten Videos schneller bzw. leichter wiederfinden soll, das Protokoll an. Dazu gibt es, wenn man mit seinem YouTube-Konto …

Videoinhalte - YouTube hat sie.

Seit wann gibt es YouTube? - Geschichte

Sie rufen das Portal vielleicht täglich auf und wissen doch wenig darüber. Gemeint ist YouTube. Doch seit wann gibt es den Dienst eigentlich und auf was für eine Geschichte …

Schon gesehen?

Google-Konto vom Handy löschen - so geht's

Google-Konto vom Handy löschen - so geht's

Um den vollen Umfang eines Handys mit Android als Betriebssystem nutzen zu können, braucht man mindestens ein Google-Konto. Über dieses Konto werden Emails, Kontakte, Apps und …

YouTube - Konto erstellen

YouTube - Konto erstellen

Sie haben Videos gedreht und möchten Sie im "World Wide Web" veröffentlichen. Dann ist es am Besten, wenn Sie sich ein YouTube Konto erstellen und dann Ihre Videos auf YouTube hochladen.

YouTube - Kanal erstellen

YouTube - Kanal erstellen

Sie möchten nicht nur eigene Videos bei YouTube hochladen und ins Netz stellen, sondern einen eigenen Kanal bei YouTube erstellen? So geht es.

Mehr Themen

Ein Faxgerät braucht man kaum mehr.

Fax versenden - so geht's kostenlos

Auch in Zeiten des Internets kommt man nicht ganz ohne Fax aus. Doch wenn man nur hin und wieder ein Fax versenden möchte, braucht man sich dazu nicht ein Faxgerät …

GMX-Postfach lässt sich nicht öffnen - was tun?

GMX-Postfach lässt sich nicht öffnen - was tun?

Sie wollen Ihre E-Mails abrufen und sich dafür bei Ihrem GMX-Postfach einloggen, aber es lässt sich nicht öffnen? Überprüfen Sie, ob sich Ihr Browser auf dem neusten Stand befindet.

Ein Browser hilft Ihnen nicht nur dabei ins Internet zu gelangen.

Beim IE 10 den Verlauf anzeigen

Browser sind Programme, die Ihnen dabei helfen Internetseiten anzuzeigen. Microsoft hat mit seinem Betriebssystem Windows 8 einen neuen Internet Explorer 10 (IE 10) …