Alle ThemenSuche
powered by

Drucker mit WLAN verbinden - so geht's

Die meisten Drucker werden per USB-Kabel mit dem Computer verbunden. Es gibt aber auch einige spezielle Modelle, die zusätzlich noch über einen WLAN-Empfänger verfügen. Wenn Sie zu Hause ein WLAN-Netzwerk besitzen, so können Sie diese Drucker mit dem Netzwerk verbinden und sie vollkommen kabellos und problemlos auch an mehreren Computern nutzen.

Drucker mit WLAN verbinden - so geht's
Video von Valentin Falkenrot

Die Vorteile von einem WLAN-Drucker

  • Drucker, die ausschließlich per USB-Kabel mit dem Computer verbunden werden, müssen sich in unmittelbarer Nähe zu diesem befinden und können auf keinen Fall gleichzeitig an mehreren Computern genutzt werden. Haben Sie zu Hause mehrere Computer oder Laptops, so bietet sich ein WLAN-Drucker als sehr nützliche Alternative an.
  • Ein solcher Drucker kostet nur etwas mehr Geld als ein USB-Gerät, lässt sich aber vollkommen kabellos nutzen. Sobald der Drucker mit Ihrem WLAN-Netzwerk verbunden ist, können alle Computer, die sich ebenfalls in diesem Netzwerk befinden, auf den WLAN-Drucker zugreifen. Da Sie kein USB-Kabel benötigen, können Sie das Gerät an einer beliebigen Position aufstellen.
  • Ein WLAN-Drucker lässt sich relativ einfach mit einem WLAN-Netzwerk verbinden, Sie benötigen für diesen Zweck aber einen WLAN-Router und, falls vorhanden, natürlich auch Ihr Passwort. Notieren Sie sich am besten schon im Voraus alle wichtigen Daten (Passwort, IP-Adresse und Subnetzmaske) und Ihr neuer WLAN-Drucker ist in kürzester Zeit eingerichtet.

So verbinden Sie den Drucker über WLAN

  1. Verbinden Sie den Drucker mit einer Steckdose und schalten Sie das Gerät an. Je nach Modell sollte sich auf der Oberseite ein kleiner Bildschirm befinden, über diesen Sie alle Einstellungen tätigen können.
  2. Suchen Sie in den Einstellungen nach dem Punkt "WLAN" oder "drahtlos" und geben Sie in den Netzwerkeinstellungen Ihre Subnetzmaske (zum Beispiel 255.255.255.0) ein.
  3. Über das WLAN-Menü können Sie als Nächstes nach Ihrem Router suchen. Diesen können Sie nun entweder einfach so oder durch Eingabe des Passwortes mit Ihrem WLAN-Drucker verbinden.
  4. Haben Sie einen DHCP-Server, so bekommt Ihr neuer Drucker automatisch eine freie IP-Adresse. Ist dies nicht der Fall, so müssen Sie manuell eine passende Adresse eingeben.
  5. Sind Sie mit den Einstellungen fertig, so können Sie das Menü verlassen. Ihr neuer WLAN-Drucker befindet sich nun in Ihrem Netzwerk und Sie können von jedem Computer oder Laptop aus auf dieses Gerät zugreifen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Den WLAN-Sicherheitsschlüssel ändern
Julian Grzegorczyk

Den WLAN-Sicherheitsschlüssel ändern

Ein WLAN-Netzwerk sollte in jedem Fall mit einem Sicherheitsschlüssel (Netzwerkschlüssel) gesichert sein. Haben Sie dies nicht oder möchten Sie diesen ändern, wird Ihnen diese …

Drucker erkennt Patrone nicht - was tun?
Marco Montalbano

Drucker erkennt Patrone nicht - was tun?

Zu einem kompletten Computersystem gehört natürlich auch mindestens ein Drucker. Erkennt dieser eine eingesetzte Patrone nicht, ist das sehr ärgerlich. Die Gründe hierfür …

Beim Epson-Drucker WLAN einrichten - so gelingt's
Markus Eckert

Beim Epson-Drucker WLAN einrichten - so gelingt's

Haben Sie einen Epson-Drucker mit WLAN-Schnittstelle, müssen Sie diesen ins Netzwerk einrichten, um mit allen Computern, die sich im Netzwerk befinden, darauf zugreifen zu können.

Den MAC-Filter deaktivieren - so klappt´s
Kevin Höbig

Den MAC-Filter deaktivieren - so klappt's

Der MAC-Filter Ihres Routers kann Ihnen helfen, Ihr WLAN-Netzwerk zusätzlich gegen das Eindringen von fremden Computern zu schützen. Allerdings hat diese Funktion auch ein paar …

Wie installiere ich WLAN?
Andreas Regener

Wie installiere ich WLAN?

Ein Internetanschluss ist heute aus den meisten Haushalten nicht mehr wegzudenken. Sei es der klassische DSL Anschluss oder Internet per TV-Kabel, das Netz ist zu einem festen …

Ähnliche Artikel

Drucken mit dem iPad 2 - so geht´s
Caroline Schröder

Drucken mit dem iPad 2 - so geht's

Mit Ihrem iPad 2 können Sie Dokumente direkt drucken, ohne den Umweg über den Computer nehmen zu müssen. Sie benötigen einen AirPrint-fähigen Drucker oder ein Gerät, welches …

Einen Drucker einstellen fürs iPhone - so klappt's
Caroline Schröder

Einen Drucker einstellen fürs iPhone - so klappt's

Wenn Sie die neueste Version des Betriebssystems IOS auf Ihrem iPhone 3GS, 4 oder 4S installiert haben, können Sie direkt vom iPhone Dokumente ausdrucken. Hierfür müssen Sie …

Neues Fernseherlebnis mit Ihrem alten Fernseher.
Alexandra Sensburg

Alle Fernseher können Internet

Ganz gleich, ob Sie einen Flachbild- oder Röhrenfernseher haben, Sie können alle Fernseher ins Internet schicken. Es gibt zwar bereits zahlreiche Smart-TV-Anbieter, sie bieten …

Nehmen Sie die notwendigen Einstellungen am Router vor.
Christine Spranger

Drucker WLAN-fähig machen - so geht's

Es gibt in Ihrem Wohnhaus ein gesichertes WLAN-Netz, mit dem Sie im Internet surfen können. Ihr PC verbindet sich normalerweise automatisch damit. Jetzt wollen Sie in dieses …

Samsung Galaxy Ace per WLAN verbinden - so geht's
Markus Eckert

Samsung Galaxy Ace per WLAN verbinden - so geht's

Das Samsung Galaxy Ace ist ein Smartphone, welches mit einer WLAN-Schnittstelle ausgestattet ist. Wie Sie das Handy mit dem drahtlosen Internet verbinden können, erfahren Sie hier.

Schon gesehen?

Drucken mit dem iPad 2 - so geht´s
Caroline Schröder

Drucken mit dem iPad 2 - so geht's

Mit Ihrem iPad 2 können Sie Dokumente direkt drucken, ohne den Umweg über den Computer nehmen zu müssen. Sie benötigen einen AirPrint-fähigen Drucker oder ein Gerät, welches …

Mehr Themen

Mit nur einem Knopfdruck können Sie Umbrüche in Excel einfügen.
Jennifer Schneider

Excel: Umbruch - so fügen Sie ihn ein

Um Zeilen in Excel übersichtlicher zu machen, ist es sinnvoll, einen Umbruch einzufügen. Auf diese Weise sehen die einzelnen Zeilen nicht nur gegliederter aus, sondern lassen …

Visual Basic ist eine Programmiersprache, die sich vor allem für kleinere Websites anbietet.
Sima Moussavian

Visual Basic - Form öffnen

Programmieren ist eines der höchstbezahltesten Talente des Technologiezeitalters. Verschiedene Programmiersprachen stehen zur Verfügung. Für kleinere Websites kann …

RapidShare ist weltweit der größte Filehoster.
Mahmud Kamal

1GB über das Internet hochladen - so geht's

Es gibt weltweit mehrere Internetseiten, die Ihnen ermöglichen, Dateien, die sogar über 1GB groß sind, über das Internet hochzuladen. Diese Internetseiten nennt man auch Filehoster.

Das MacBook verfügt über eine Brennfunktion.
Alexander Bürkle

Eine DVD brennen mit dem MacBook - so geht's

Wenn Sie hauptsächlich mit Windows arbeiten und dann zum ersten Mal ein Apple MacBook benutzen, dann werden Sie sehr viele Unterschiede feststellen und mit der Bedienung etwas …