Alle Kategorien
Suche

Beim Epson-Drucker WLAN einrichten - so gelingt's

Beim Epson-Drucker WLAN einrichten - so gelingt's1:25
Video von Peter Oliver Greza1:25

Haben Sie einen Epson-Drucker mit WLAN-Schnittstelle, müssen Sie diesen ins Netzwerk einrichten, um mit allen Computern, die sich im Netzwerk befinden, darauf zugreifen zu können.

Es gibt von Epson mehrere Drucker, die mit einer WLAN-Schnittstelle ausgestattet sind. In der Regel haben diese Drucker auch einen Ethernet-Anschluss für die Einbindung des Druckers in das kabelgebundene Netzwerk. Nach dem Einrichten steht Ihnen das Gerät als zentraler Drucker für alle Computer zur Verfügung, die in das Netzwerk eingebunden sind.

Bild 0

Den Epson-Drucker mit WLAN und Ethernet verbinden

  1. Stellen Sie den Drucker auf und verbinden Sie diesen mit dem Stromnetz. Wollen Sie das Gerät in ein kabelgebundenes Netzwerk integrieren, müssen Sie ein Ethernetkabel einstecken und den Drucker so einbinden. Zum Verbinden mit WLAN müssen Sie die Schnittstelle zunächst aktivieren.
  2. Achten Sie darauf, dass sich der Router nicht zu weit weg vom Drucker befindet. Vor allem sehr abgeschirmte dicke Wände oder Decken stellen häufig ein Hindernis dar. Der Drucker hat eine Anzeige, an der Sie sehen, wie stark der WLAN-Empfang ist.
Bild 3

Das Einrichten des Druckers auf den Computern im Netzwerk

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung bei einem Windows-PC oder die Systemeinstellung beim Mac und wechseln Sie in die Druckereinstellungen.
  2. Lassen Sie den Drucker im Netzwerk suchen. Bei modernen Betriebssystemen ist eine Installation nicht notwendig. Der Epson-Drucker wird nach einigen Augenblicken angezeigt, unabhängig davon, ob Sie ihn per WLAN oder mit einem Ethernetkabel verbunden haben.
  3. Klicken Sie den Drucker an, nachdem er gefunden wurde, und richten Sie ihn als Standarddrucker ein. Nach dem Einrichten können Sie ihn dauerhaft im Netzwerk nutzen.

Der Drucker muss eingeschaltet sein, wenn Sie ihn im Netzwerk verwenden möchten. Die meisten Modelle, auch von Epson, haben einen Stand-by-Modus, aus dem sie aufgeweckt werden, wenn ein Dokument von einem der angeschlossenen Computer angefragt wird.

Bild 5
Bild 5
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos