Alle Kategorien
Suche

Dekoration für Weihnachten selber basteln - Ideen mit Bastel-Utensilien aus der Natur

Dekoration für Weihnachten selber basteln - Ideen mit Bastel-Utensilien aus der Natur2:03
Video von Galina Schlundt2:03

Wenn Sie noch keine richtige Idee für die Dekoration zu Weihnachten haben, dann sind folgende Bastelideen mit Materialien, die Sie vor allem in der Natur finden, vielleicht genau das Richtige.

Was Sie benötigen:

  • Tannenzapfen-Vorhang:
  • 20 - 30 Tannenzapfen (je nach Größe des Fensters)
  • Heißklebepistole
  • Schleifenband in Silber
  • weiße Acrylfarbe
  • Deko-Schnee
  • Tannenzweige:
  • 4 - 6 große Tannenzweige
  • Tannenzapfen
  • Walnüsse
  • Farbe, Gold oder Silber
  • Schleifenband

Die erste Bastelidee ist ein Vorhang aus Tannenzapfen für ein Fenster. Diese Idee ist besonders toll, wenn Sie ein Fenster nicht mit irgendwelchen Klebebildern oder Sprühschnee schmücken möchten. Unter dem Vorhang, der in etwa bis zur Hälfte der Fensterhöhe reicht, kann man auf der Fensterbank noch entsprechende Weihnachtsgegenstände zur Dekoration aufstellen.

Bild 0

Dekoration für Weihnachten - Tannenzapfenvorhang

  1. Für den Tannenzapfenvorhang brauchen Sie je nach Größe des Fensters etwa 20 - 30 Zapfen. Diese können Sie ganz einfach draußen selber sammeln. Das macht vor allem viel Spaß, wenn Sie Kinder haben, die Sie zum Sammeln mitnehmen können.
  2. Die gesammelten Zapfen sollten über Nacht in einem warmen Raum austrocknen.
  3. Am nächsten Tag geben Sie ein wenig Deko-Schnee auf einen Teller. Malen Sie die Zapfen mit weißer Acrylfarbe an und wenden Sie diese dann in dem Dekoschnee. Das Ganze muss nun gut trocknen.
  4. In der Zwischenzeit schneiden Sie die Schleifenbänder auf entsprechende Länge zu. Am festlichsten sehen Schleifen aus Gold oder Silber aus. Aber natürlich können Sie auch farbiges Schleifenband verwenden, wenn Sie das schöner finden.
  5. Sind die Zapfen trocken, machen Sie in jedes Stück Schleifenband oben und unten einen Knoten. Ein Knoten wird nun mit reichlich Heißkleber am oberen Ende eines Tannenzapfens befestigt. 
  6. Verfahren Sie so, bis alle Tannenzapfen mit Schleifenband versehen sind, und hängen Sie diese in regelmäßigen Abständen oben am Rollladenkasten über dem Fenster auf. Fertig!
Bild 3

Sie werden staunen, wie wirkungsvoll diese Dekoration zu Weihnachten ist. Besonders toll schimmert das alles, wenn Sie auf das Fensterbrett einige Kerzen stellen.

Geschmückte Tannenzweige - so gelingt die Deko

Eine Bodenvase, voll mit Tannenzweigen und geschmückt mit kleinen Kugeln und Dingen aus der Natur, ist in jedem Raum ein echter Hingucker. Auch hierfür finden Sie das meiste in der Natur oder in einer Ihrer Weihnachtskisten.

  1. Zuerst müssen Sie die Walnüsse knacken, und zwar ganz vorsichtig am Schalenrand entlang, damit die Nüsse selbst nicht beschädigt werden. Nehmen Sie die Nüsse heraus und legen Sie die Schalen beiseite.
  2. Aus dünnem Schleifenband bilden Sie nun kleine Aufhänger für die Nüsse. Diese sollten nicht zu lang, aber auch nicht zu kurz sein.
  3. Kleben Sie die leeren Nusshälften jetzt mit Bastelkleber zusammen, wobei Sie pro Nuss auch einen Aufhänger zwischen die Schalen kleben. Die Nüsse trocknen lassen.
  4. Im nächsten Schritt werden die Nüsse und auch die Tannenzapfen mit goldener Farbe bemalt. Sie können auch Goldspray verwenden, das geht schneller. Diese müssen dann wieder trocknen.
  5. In der Zwischenzeit füllen Sie eine Bodenvase mit Wasser und stecken die Tannenzweige hinein.
  6. Die getrockneten Nüsse und Tannenzapfen werden nun an den Zweigen aufgehangen. Wer mag, kann noch einige Weihnachtskugeln oder Schleifen daran befestigen. Fertig ist die tolle und doch so einfache Dekoration.

Jetzt, da Ihre Wohnung so festlich geschmückt ist, kann Weihnachten kommen.

Bild 5
Bild 5
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos