Alle Kategorien
Suche

Dateien synchronisieren unter Windows 7 - so funktioniert's

Dateien synchronisieren unter Windows 7 - so funktioniert's3:06
Video von Michael Grossklos3:06

Dateien synchronisieren unter Windows 7 ist einfach. Der Verlust wichtiger Dateien ist für jeden PC-Nutzer eine Horrorvorstellung. Deshalb wird immer wieder empfohlen, die Arbeit regelmäßig zu sichern. Mit wenigen Klicks lässt sich das machen.

Was Dateien synchronisieren heißt

  • Das Wort "synchronisieren" fällt oft im Zusammenhang mit der Übersetzung von fremder Sprache in Filmen. Dabei versucht der Sprecher, die Intonation und die Mundbewegung des ausländischen Darstellers möglichst genau in Deutsch wiederzugeben. Der Wortstamm geht auf das Griechische zurück und lässt sich mit "gleichzeitig" übersetzen.
  • In der Anwendung unter Windows 7 heißt "Synchronisieren" das Ablegen von Daten zum Zwecke der Sicherung. Oft spricht man bei diesem Vorgang auch von "spiegeln". Durch Synchronisieren erhalten Sie einen Datensatz, der auch dann zur Verfügung steht, wenn auf die originalen Dateien nicht mehr zugegriffen werden kann.

Wie Sie unter Windows 7 verfahren

  1. Wenn Sie eine der Profiversionen von Windows 7 benutzen, haben Sie eine Funktion zum Synchronisieren von Dateien und Ordnern bereits eingebaut. Klicken Sie dazu auf: "Systemsteuerung / Alle Systemsteuerungselemente / Synchronisierungscenter" . Dort haben Sie die Möglichkeit, Offlinedateien zu verwalten.
  2. Zum Datenaustausch zwischen Netzwerkdateien und -ordnern müssen Sie nur die Option anklicken und das Ziel angeben. Lokale Kopien sind dort auch möglich.
  3. Bei anderen Windows 7-Versionen kommt ein Hilfsprogramm in Betracht. Microsoft z.B. stellt dafür, neben anderen Anbietern, das Tool "SyncToy" kostenlos zur Verfügung. Laden Sie sich das Tool herunter und folgen Sie den Anweisungen.
  4. SyncToy stellen Sie bei Bedarf so ein, dass das Spiegeln von 2 Ordnern automatisch erfolgt. Ermöglicht wird ebenfalls der Datenaustausch zwischen mobilen Rechnern und dem heimischen PC. Das Tool kann individuell konfiguriert werden und ist leicht zu installieren.

Allgemeine Schlußfolgerung zu Tools

  • Bei jedem Tool müssen Sie den Quellordner oder die originalen Dateien angeben, die synchronisiert werden sollen und auch den Zielordner oder das Ziellaufwerk.
  • Einige Tools erlauben eine Schnittstelle zu Handy bzw. Smartphone und auch den verschlüsselten Datenaustausch. Ein Abgleich von Terminen, Notizen oder Adressen ist oft möglich.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos