Alle Kategorien
Suche

iTunes stürzt beim Synchronisieren ab - was tun?

iTunes stürzt beim Synchronisieren ab - was tun?1:41
Video von Bruno Franke1:41

Mit iTunes kann man Musik verwalten und daneben auch das iPhone, iPad und den iPod touch mit aktuellen Daten versorgen. Oft passiert es jedoch, dass das Programm beim Synchronisieren abstürzt und so keinen vollkommenen Datenabgleich möglich macht. Was Sie gegen so ein Problem tun können, erfahren Sie hier.

Was Sie benötigen:

  • iTunes
  • Computer mit dem Betriebssystem Windows

Warum iTunes abstürzt

  1. Wenn iTunes abstürzt, kann dies verschiedenste Gründe haben. Beginnen Sie Ihren Check nach möglichen Fehlerquellen, indem Sie nach Updates für das Programm suchen. Sind diese vorhanden, sollten Sie sie installieren und danach den Computer neu starten.
  2. Führen Sie anschließend einen Sicherheitscheck durch, indem Sie Ihr Antivirenprogramm aufrufen und mit diesem die Festplatte nach Schädlingen durchsuchen. Die betroffenen Dateien können Sie in die Quarantäne bringen oder komplett löschen.
  3. Gehen Sie nun einen Schritt weiter und überprüfen Sie sämtliche Kabelverbindungen - auch zum Internet. Wechseln Sie dabei den Anschluss für das iPhone, um andere USB-Ports zu testen. Bereits nach diesen Schritten kann das Synchronisieren wieder möglich sein.

Das Problem mit dem Synchronisieren lösen

  1. Sobald Sie alle oben genannten Faktoren durchgegangen sind, öffnen Sie im Explorer die Festplatte und wechseln Sie hier zu dem Ordner von iTunes. Finden können Sie in diesem neben den jeweiligen Musiktiteln auch Dateien, die mit dem Gerät synchronisiert werden sollen.
  2. Fehler tauchen oftmals auf, sobald die Dateien eine Größe von knapp 200 MB überschreiten und damit eine zu lange Übertragung fordern. Löschen Sie diese Dateien oder schieben Sie sie in einen separaten Ordner.
  3. Beachten Sie hierbei neben Apps auch Filme und ähnliche Dateien, die auf das iPhone gelangen sollen. Ist dies geschehen, so versuchen Sie die Synchronisation erneut.
  4. Wenn hier ebenfalls kein Erfolg zu sehen ist, empfiehlt es sich, iTunes neu zu installieren. Zuvor sollten alle wichtigen Dateien, wie z.B. Musiktitel, gesichert werden.
  5. Auch danach kann es sein, dass das Synchronisieren immer noch nicht möglich ist und iTunes abstürzt. In solchen Situationen sollte ein passender Shop aufgesucht werden, wo man das Problem analysiert und löst. Hindernisse können in solchen Fällen z.B. Plugins, installierte Anwendungen oder aber auch defekte Teile in der Hardware sein.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos