Alle Kategorien
Suche

Blumenkohl blanchieren und einfrieren - so gelingt es

Blumenkohl blanchieren und einfrieren - so gelingt es1:35
Video von Bianca Koring1:35

Haben Sie einen großen Blumenkohl gekauft, den Sie nicht auf einmal verwenden können? Das ist kein Problem, denn den Blumenkohl können Sie einfach blanchieren und dann einfrieren.

Was Sie benötigen:

  • Blumenkohl
  • Wasser
  • Zitronensaft
  • Zipbeutel oder Frischhaltebox

Frischen Blumenkohl einfach blanchieren

Wenn Sie Blumenkohl einfrieren möchten, sollten Sie den Blumenkohl zunächst blanchieren. Dies hat den Vorteil, dass der Blumenkohl dann beim Einfrieren nicht so viele Nährstoffe verliert, was eben der Fall ist, wenn man ihn roh gefriert.

  1. Bringen Sie für je ca. 500 g Blumenkohl zunächst 2500 ml Wasser in einem großen Topf zum Kochen.
  2. In der Zwischenzeit können Sie schon mal den Blumenkohl in kleine einzelne Röschen teilen. Die Röschen sollten in etwa gleichgroß sein, damit diese später gleich lange blanchiert werden müssen.
  3. Wenn das Wasser kocht, können Sie zusätzlich noch einen Schuss Zitronensaft in das Wasser geben. Dies soll verhindern, dass sich der Blumenkohl beim Blanchieren bräunlich verfärbt.
  4. Legen Sie nun die Blumenkohlröschen in das kochende Wasser und blanchieren Sie sie dann ca. 2-4 Minuten.
  5. Anschließend können Sie einen Schaumlöffel nehmen und die einzelnen Röschen dann kurz ins Eiswasser geben, um weiterhin die natürliche Farbe des Blumenkohls aufrechtzuerhalten.

Den blanchierten Blumenkohl einfrieren

Nachdem Sie den Blumenkohl blanchiert haben, können Sie diesen einfrieren.

  1. Nehmen Sie dazu zuerst den abgekühlten Blumenkohl aus dem Eiswasser und tupfen Sie ihn dann mit Küchenpapier trocken.
  2. Legen Sie nun den Blumenkohl in einen Zipbeutel oder in eine verschließbare Box und legen Sie ihn dann in eine Geriertruhe.
  3. Wenn Sie den gefrorenen Blumenkohl anschließend zum Kochen benötigen, sollten Sie diesen gefroren zubereiten. Dies verhindert, dass der Blumenkohl nicht in dem Tauwasser liegt und der Blumenkohl dadurch schwammig wird.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos